Frage von Tami321, 156

Darf ein Vermieter mich bei einer WBS Wohnung ablehnen?

Hallo zusammen,

meine Partnerin und ich sind dringend auf Wohnungssuche, und wir haben einen WBS. Ende Dezember kam das erste Wohnungsangebot vom Amt für Wohnungswesen. Wir haben uns direkt beim Vermieter gemeldet, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Leider vertröstet er uns immer auf später, obwohl wir bereits mehrmals nachgefragt haben. Wir sind inzwischen sehr frustriert, und nächste Woche endet die Frist vom Wohnungsamt. Darf der Vermieter uns einfach so ablehnen bei einer WBS Wohnung? Wir hatten nicht einmal die Chance sie zu besichtigen! Auch haben wir keine Mietschulden oder ähnliches.

Danke für eure Antworten.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Interesierter, 100

Ja, das darf er. 

Grundsätzlich ist der Vermieter nicht verpflichtet, mit euch einen Vertrag abzuschließen. 

Wenn dieser Vermieter mit euch nicht zusammenkommen will, bleibt euch nur, weiter auf die Suche zu gehen und einen anderen Vermieter zu suchen. 

Der Wohnberechtigungsschein besagt nur, dass du berechtigt bist, eine Sozialwohnung zu beziehen. 

Das letzte Wort in dieser Sache hat immer noch der Vermieter. 

Antwort
von DerHans, 95

Natürlich bestimmt der Vermieter wer in seine Wohnung einzieht. Er muss dir seine Entscheidung auch nicht begründen.

Dass für diese Wohnung ein WBS erforderlich ist, hat etwas mit der Finanzierung dieser Wohnung zu tun. Aber einen WBS haben andere Mieter auch.

Antwort
von Genesis82, 53

Selbstverständlich darf er jeden Interessenten ablehnen, er darf letztlich aber nur jemanden mit WBS einziehen lassen. Stell dir vor, es stünden 10 Interessenten mit WBS vor der Tür und er dürfte keinen davon ablehnen, wie sollte das funktionieren?

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 92

WBS bedeutet lediglich das er an Interessenten mit einem solchen vermieten muß. Aussuchen darf er sich dennoch an wen er vermietet.

Antwort
von TheAllisons, 95

Natürlich, das letzte Wort hat immer der Vermieter, er kann jeden ablehnen, denn er nicht will. Da geht kein Weg vorbei, sorry


Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht & Wohnung, 47

Nur weil Du einen WBS hast muss er nicht an Dich vermieten es gibt auch noch andere die einen WBS haben.

MfG

johnnymcmuff

Antwort
von troublemaker200, 78

Natürlich hat zum
Glück immernoch der Vermieter das letzte Wort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten