Darf ein Vermieter einem echt vorschreiben, wie oft man die Fenster putzen muss?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Njein.

Es zählt was im Mietvertrag schriftlich vereinbart wurde. Steht es da drin, darf er darauf bestehen.

Steht es nicht im Mietvertrag sollte man seinen normalen Pflichten nachkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein als Vermieter darf er Dir nicht vorschreiben wie oft ein Fenster zu putzen ist!

Er darf aber höflich darauf aufmerksam machen, dass es die Pflicht des Mieters ist, das Fenster ( inklusive Rahmen ) in einem ordnungsgemäßen Zustand zu erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Empfohlen wird aber 2 mal im Jahr.

Habt ihr allerdings noch Holzfenster mußt du 2 mal im Jahr Prüfen ob der Fensterkitt noch in Ordnung ist. Fällt die Scheibe raus kann das sonst zu deinen Lasten gehen.

Hatten wir leider mal fast bei einem nicht weiter benutztem Schlafzimmerfensterflügel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, aber du must es im stand halten, wenns dann einfach immer extrem dreckig ist, darf da schon was gesagt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf er nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein klares NEIN. Mehr ist dazu nicht zu "sagen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Aber wenn es so schmutzig ist, dass man gar nix mehr sieht, ist es berechtigt, dass er was sagt.

Mfg

PinguinPingi007

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung