Darf ein Lehrer mich ohne Beweise bestrafen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Onkel ist selbst Lehrer. Er berichtete mir als ich ihm von deiner Situation erzählte, das diese "Strafe" unnötig wäre. Bei ihm müsste man nur das Kleber weg putzen und der Unterricht würde weiter gehen. Es kann sein das sie dich nicht besonders mag und dir vor dem Schulwechsel dir noch einbißchen Freude zubereiten möchte

Ich hoffe ich konnte dir helfen 

Eure Alexiyoo ♤♡♢♧

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein im Zweifel Per Mail an die landesschulbehörde herantreten und ausdrucken dann hält die ihre gusch aber erst mal zum Schulleiter (mit einem Zeugen oder Eltern) ich würde hingehen ihr den Spachtel in die Hand drücken und einen schönen Tag wünschen und die nächsten 3 krankschreiben lassen hab ich vor 2 Jahren auch gemacht in einer ähnlichen Situation aber mit der LSB Drohen ist immer effektiv ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HAHAHAHAHAHA SEI ERLICH , AUS PRINZIP , WARST DU DAS ABER ?^^

Nein ohne Beweise darf sie das nicht machen, Mega asozial ...
Wie heißt es doch so schön
" im zweifel FÜR den Angeklagten! "

Also würd ich an deiner Stelle nen Aufstand machen mit allem drum und dran

Grüße ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDeaddattle
13.06.2016, 21:40

Danke, auf Kravall gebürstet bin ich schonmal :p

0
Kommentar von marcel98
13.06.2016, 21:44

gut so, die denken auch alle sie sind was besseres , nur weil sie Lehrer sind. kein Respekt gegenüber dir, sollen sie es andersrum nicht erwarten

0

Etwas Kleber auf dem Stuhl?! Ernsthaft? Ich weiß ja nicht in welche Schule du gehst, aber in meiner Schule musste man schon jemanden die Nase brechen um rausgeworfen zu werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDeaddattle
13.06.2016, 21:48

Gymnasium... da fliegste schon, wenn du mit der Hand in die Nähe des Gesichts kommst...

0

Was möchtest Du wissen?