Frage von DemonMedia, 64

Darf ein Kontrolleur meine Aok-Karte oder andere Dinge  verlangen um meine Identität festzustelle,wenn ich keinen Ausweis dabei habe?

Wenn man Schwarzfahren sollte und der Kontrolleur einen auf frischer Tat ertappt und er einen Ausweis verlangt um herauszufinden wer ich bin, aber ich keinen dabei habe. Darf er dann Beispielweise meine Aok-Karte nehmen um meinen Namen herauszufinden oder darf er das nicht ohne meine Erlaubnis? Wenn er trotzdem ohne meine Erlaubnis die Aok-Karte nimmt oder etwas anderes ohne meine Erlaubnis , macht er sich dann strafbar?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LuxMayer, 17

Er darf dich nicht auf die Herausgabe des Ausweises zwingen, aber er darf die Polizei rufen. Die wartet dann auf dem Bahnsteig auf dich und darf selbstbverständlich deinen Ausweis fordern ;)

Antwort
von andie61, 41

Er kann sie verlangen,Du musst sie ihm aber nicht geben,einfach nehmen darf er sie sich nicht,er muss dann die Polizei zur Identitätsfeststellung holen.

Antwort
von Rolf42, 32

Es liegt an dir, was du ihm zeigst, aber wenn du deine Identität nicht irgendwie belegen kannst, darf er dich festhalten, bis die Polizei eintrifft.

Antwort
von XC600, 7

er darf natürlich nichts von dir nehmen was du ihm nicht freiwillig gibst ..... aber du wirst dann Bekanntschaft mit der Bundespolizei machen , die wären dann weiter zuständig deine Identität festzustellen ....

Antwort
von ES1956, 18

Es wäre ein Entgegenkommen von ihm wenn er deine Karte als Ausweisersatz anerkennt. Du musst sie ihm aber nicht zeigen. Die Alternative ist die Polizei.

Antwort
von lewei90, 48

Irgendwie muss ja deine Identität feststellen. nur weil du SAGST, du heißt XY, muss das ja noch lange nicht stimmen.

Antwort
von BozkurtIzmir, 40

Ja er macht sich Strafbar da die Karte dein Eigentum ist, er hat aber das Recht dich vorläufig festzunehmen und die Polizei zu rufen damit diese deine Identität feststellt.

Kommentar von lewei90 ,

Hm, das  mit der Polizei stimmt. Die dürfen diene Identität nämlich feststellen und dich solange festhalten, bis sie deine Daten haben. Aber, steht nicht auf diese Versicherungskarten immer drauf, dass sie Eigentum der Kasse sind? Gilt das nur, wenn die verloren gehen oder immer?

Kommentar von BozkurtIzmir ,

Ich müsste mich jetzt schwer täuschen aber ich glaub nicht das auf der Karte drauf steht dass die Karte Eigentum der Kasse ist. Bin aber zu faul um nachzusehen ^^

Wenn das wirklich so ist dann ist es aber auch der gleiche Sachverhalt denn ob du nun Eigentümer oder Besitzer der Sache bist ist in diesem Fall egal da der Kontrolleur die Karte unbefugt in seinen Besitz nimmt und sie den Geschädigten unerlaubt entzieht.

Antwort
von cookie999999, 11

Wenn du sie ihm nicht gibst dann kann er mit dir zur Polizei gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten