Darf ein Anwalt ohne Rechnung Geld kassieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn keine rechnung , dann zu mindest eine quittung von der bürokraft geben lassen .

selbst auf die 4.500 hätten sie keinen anspruch / kein recht , da die aufhebung durch sie begründet wurde. ( die begründung der firma kennen wir nicht )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange keine Rechnung vorliegt ignorier das Geschwafel. Stell dir vor du bezahlst die 500 und danach kommt er mit der Rechnung an. Dann kannst du nicht beweisen dass du schonmal was bezahlt hast. Eigentlich müsstest du gegen den gleich vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klare Antwort: Nein.

Er sollte dir schon ne Rechnung geben...und bei Barzahlungen auch unbedingt ne Quittung, sonst besteht der Verdacht der Schwarzzahlung und die Anschwärzung würde den Fiskus freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Anwalt keine Rechnung geben will, dann sag Ihm , Du würdest Dich mit der Anwaltskammer in Verbindung setzen. Auf keinen Fall eine Barzahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist verpflichtet, dir eine Rechnung auszustellen. Frag mal bei der Anwaltskammer nach, die helfen dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?