Frage von Liselotte1410, 105

Darf die Vermietung eine Kaltmiete verlangen bei Katzen anschaffung?

Huhu :)

Und zwar hat eine sehr gute Freundin endlich ihren Freund überredet, sich eine Katze anzuschaffen, nun möchte die Vermietung aber eine Kaltmiete von 200euro dafür haben, obwohl meine Freundin eine Versicherung hat wo "Katzen schäden" inbegriffen sind.

Ist das denn rechtens ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, Katzen, Tiere, 62

Nein, das ist es nicht!!! Deine Freundin soll das bloß nicht bezahlen, und das Schreiben dem Mieterschutz oder ihrem Rechtsanwalt übergeben. 

Hat sich die Freundin denn vorher erkundigt, ob die Vermieterin mit einer Katzenhaltung im Allgemeinen einverstanden ist? Denn das muss sie schon sein, sonst darf sich die Freundin nicht einfach Katzen anschaffen. 

Allerdings dafür einfach ganz cool 200€ Mietaufschlag zu verlangen ist absolut nicht rechtens! Sowas müsste dann irgendwo im Mietvertrag stehen. Und selbst dann wäre es vermutlich nicht gesetzlich abgesichert. 

Ist die Katze schon da? Wenn nicht, würde ich mir eine andere Wohnung suchen, in der Katzenhaltung ganz normal erlaubt ist. - Es fängt ja schon mal damit an, dass man Katzen nicht alleine hält, dann müsste die Freundin dann vermutlich 400€ Miete für 2 Katzen bezahlen??? Das ist lächerlich. 

Haustierhaltung ist entweder erlaubt oder nicht. Aber dafür eine extra Miete zu Verlangen geht ja nun gar nicht!

Kommentar von Liselotte1410 ,

Es sind alle Haustiere erlaubt. aber für Hund und Katze jeweils 200euro. Mir kam das gleich sehr spanisch vor, deshalb hab ich mir gedacht, das ich gleich mal fragen muss. Bei meiner Vermietung gibt es da gar keine Probleme, selbst bei Hunden nicht.

Kommentar von polarbaer64 ,

Ich höre sowas zum ersten mal, und ich habe schon mein Leben lang Tiere, und Kontakt mit Tierschutzmitarbeitern. Deine Freundin soll da bloß nicht darauf eingehen, und sich vom Anwalt oder Mieterschutz schriftlich geben lassen, dass das gesetzeswidrig ist.

Kommentar von Jule140 ,

Monatlich 200 Euro mehr an Kaltmiete???? Pro tier? Habe ich das gerade richtig verstanden? Holla... Schlag ihm bitte vor ob er der Freundin dann 500 zahlt damit sie seine Wohnung bewohnt 🤔 sorry.. find ich grad wirklich bissi krass...

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 23

Diese Forderung ist unzulässig und sittenwidrig. Ich verstehe so, dass einmalig diese "Gebühr" verlangt wird. Für diese gibt es jedoch keinerlei Rechtsgrundlage.

Kaution ist max. in Höhe von drei Monatsnettomieten und gemäß Vereinbarung im Mietvertrag zu zahlen.

Womit wird denn die Zahlung begründet?

Ein generelles Verbot der Katzenhaltung wäre unzulässig. Es müsste konkret begründet werden. 

Kommentar von Liselotte1410 ,

die Zahlung wird damit begründet das, durch die Katze Schäden in der Wohnung entstehen könnten. zumal meine Freundin ja eine Versicherung hat wo "Katzenschäden" inbegriffen sind. Katzen sind erlaubt aber die Vermietung möchte halt einmalig die 200euro 😅

Kommentar von albatros ,

Es geht nicht (ist unzulässig) hier tatsächlich eine Gebühr für etwas zu verlangen, was sein könnte. Wenn Schäden entstünden, haftet der Mieter auch ohne Gebühr für diese. Das ist schlichtweg reinste Abzocke und durch keinerlei Rechtsgrundlage gedeckt.

Antwort
von monara1988, 42

Hi,

was genau meinst Du, die anderen verstehen das wohl anders als ich:

  • Soll Deine Freundin im Monat 200€ mehr Miete zahlen, also anstatt zB 300€ Katlmiete, 500€ Kaltmiete)

oder (so hab ich das verstanden und so wäre es logischer):

  • soll sie 1 Monatskaltmiete Kaution mehr bezahlen?
    (Die Höhe der zu leistenden Kaution wird in Kaltmieten genannt. zB ist es normal 3 Kaltmieten Kaution bezahlen. Soll Deine Freundin anstatt 3 dann 4 Monatskaltmieten Kaution zahlen weil sie eine Katze hat?

Das erste wäre sehr unkorrekt, klingt absolut verrückt, und wäre nicht zulässig! Da sollte sie sich einen Anwalt nehmen, zum Mieterschutzbund gehen, oder wieder ausziehen.
Das zweite klingt logischer , weiß aber nicht ob das rechtlich zulässig ist; vermute eher nicht... ob oder was man da machen kann/sollte, weiß ich aber nicht.

Gruß

Kommentar von johnnymcmuff ,

Die Vermietung verlangt anscheinend eine Kaltmiete.

Kommentar von Liselotte1410 ,

die Vermietung verlangt einmalig noch eine extra kaltmiete von 200euro.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze & Katzen, 35

Wende Dich an den Mieterschutz und frage da nach, denn ich denke, die können Dir am besten weiterhelfen.

Ich habe selbst mal meine Wohnung vermietet, mit 2 Katzen und nem Hund, aber dafür mehr Miete verlangen geht nun wirklich nicht.

Antwort
von Padri, 19

Was genau meinst Du mit "Kaltmiete"? Soll das eine zusätzliche Miete zur Kaltmiete sein? Eine Kaltmiete wird immer bezahlt. Das ist der Preis für die Wohnungsmiete.

Eine zusätzliche Miete wegen Tierhaltung gibt es nicht. Vielleicht will der Vermieter eine Kaution für etwaige Schäden haben. Hat diese Dein Freund schon gezahlt?

Kommentar von Liselotte1410 ,

meine Freundin meinte einmalig eine Kaltmiete, also die 200euro

Kommentar von Padri ,

Die Kaltmiete ist das Geld, dass ein Vermieter für die Überlassung seiner Wohnung vom Mieter bekommt. Eine Kaltmiete hat nichts mit Tierhaltung zu tun. Miete muss sie schließlich zahlen.

Antwort
von JungerKater, 8

also, eine Kaltmiete als Kaution für eine Katze die da zu kommt, Nee ist nicht erlaubt.  Oder hast du da was durcheinander gebracht, weil es ist üblich, das man 2 Kaltmieten Kaution bei Einzug Zahlt. 

Kommentar von Liselotte1410 ,

die 2 kaltmieten haben sie beim Einzug bezahlt und nun möchte die Vermietung halt eine einmalige kaltmiete extra haben, falls eine Katze einzieht.

Antwort
von KleiineZiickee, 12

Also bei uns war es so,dass wir von der Genossenschaft eine Genehmigung zur Haltung von Katzen brauchen.
Allerdings dnke ich nicht das der Vermieter einen Mieter mit einer so hohen Steigerung belasten kann.
Sollten schäden nach dem Auszug auftreten werden die für gewöhnlich von der Kaution abgezogen. Sollten danach noch weitere Kosten entstehen wendet sich der Vermieter an den Mieter und zieht ihn für weitere Kosten heran.
Mit wäre in keinem Falle bekannt dass das erhöhen durch ein Haustier gestattet ist.
Lediglich ist im Internet zu finden,dass eine Genehmigung vorliegen muss, ansonsten kann der Vermieter kündigen sofern das als Klausel im Mietvertrag enthalten ist...
Befasse mich viel mit Jura aber das habe ich noch nie gehört...

Antwort
von Liesche, 53

Die Versicherung hat zwar nichts mit der Miete zu tun, trotzdem ist das nicht zulässig.

Kommentar von Makri1234 ,

Wenn am Ende wirklich keine Versicherung zahlt, hat der Vermieter ja die noch die Kaution. U.a. für solche Dinge wird ja schließlich eine Kaution verlangt.

Kommentar von n3kn2dhr ,

Für solche Dinge wird nicht die Kaution verlangt. Die Kaution wird verlangt zur Absicherung von "unbeglichenen" Forderungen.

Wenn die Katze einen Schaden verursacht, dann muss der Eigentümer den Schaden ersetzen. Unabhängig ob eine Versicherung den Schaden in Vertretung reguliert oder ob eine Kaution hinterlegt wurde.

Ein Kaution macht es dem Geschädigten lediglich leichter diese Forderung durchzusetzen.

Antwort
von Lillymaussiie, 20

Was für ein Irrsinn.... Auf welche Ideen kommen die Miethaie eigentlich noch?

Können sich wohl in unserer derzeitigen Situation alles erlauben..... oder versuchen es zumindest

Antwort
von Makri1234, 47

Nein!!!! Zur Not mal zum Mieterschutzbund gehen.

Kommentar von Liselotte1410 ,

danke, war auch schon mein Gedanke.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 11

Schau mal hier rein:

http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=368397&ccheck=1

Nachdem ich den Text gelesen habe, stellt sich noch die Frage ob eine zusätzliche Kaution nachträglich verlangt werden darf, ich glaube nicht, aber glauben ist nicht wissen.

Die Frage sollte ein Anwalt beurteilen.

Antwort
von MancheAntwort, 41

Natürlich nicht !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community