Frage von schneck15, 54

Darf die Gewährleistung verweigert werden?

Hallo zusammen! Folgndes: Ich habe mir am Mitte Apri in einem großen deutschen Baumarkt ein Paar Arbietsschuhe gkauft, es ist schon das zweite Paar. Das erste Paar hat wenigstens 9 Monate gut überstanden!

Diese Schuhe sind in der Fersenkappe mit Schaumstoff ausgepolstert und nun löst sich dieser komplett auf, nachdem sich zuvor ein großes Loch im Stoff gebildet hatte.

War beim ersten Paar genauso, dachte wäre halt normale Abnutzung.

Habe dies auch der Verkäuferin gesagt und gleichzeitig geragt, ob ich die Schuhe umtauschen könnte falls das nocmal passieren sollte. Ihre Antwort war: "Nein, weil die Fersenkappe nicht zu den Teilen des Schuh`s gehören würde, auf die der Hersteller eine Garantie gibt!"

Stimmt das so, oder kann ich die Schuhe doch noch reklamieren und umtauschen? Wenn ja, wo muss ich reklamieren? Beim Verkäufer (Baumarkt) oder Hersteller?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Antwort
von asdundab, 38

In den ersten 6 Monaten nach dem Kauf muss der Verkäufer beweisen, dass nicht bereits ein bauartbedingter Fehler an dem Paar Schuhe vorlag.

Das ist Gewährleistung, und hat nichts mit der Garantie des Herstellers zu tun.

Antwort
von SiViHa72, 26

Ansprechpartner ist immer zuerst der konkrete VK, dann erst der Hersteller.

ich würde da insistieren, Schuhe, die keine 3-4 Monate mitmachen finde ich etwas seltsam.

Kommentar von SiViHa72 ,

Und kleiner Tipp,w enn Du öfter solche BNotten brauchst. Egelbert Strauss. GUtes Preis-Leistungsverhältnis, ist nicht umsonst,d ass man es bei Arbeitern aus verschiedensten Gewerken sieht.  (fällt mjir immer in Ubahn auf,s eitdem ich in einer Bauüberwachung arbeite)

Kommentar von schneck15 ,

Danke für den Tipp! Habe ich schon probiert! Bei Englbert Strauss welche gekauft (89,-€) sind total mies! Beim anprobieren, war noch alles in Ordnung und in der Praxis gibt es von den Stahlkappen Blutblasen auf den Zehen! Stehen jetzt hier rum.....

Antwort
von Kuestenflieger, 30

die der baumärkte sind für ein projekt konzipiert , konstruktion , qualität und preis sind vorgaben der märkte . daher keinerlei gewährleistungen .

die S 3 für profis vom bau sind nicht ohne grund um ein vielfaches teurer .

Kommentar von asdundab ,

Natürlich müssen auch Baumärke 2 Jahre Gewährleistung geben.

Kommentar von schneck15 ,

Möchte ich so nicht stehen lassen! die Areitsschuhe die ich vom Arbeitgeber bekommen habe sind von "Elten" S3 und kosten 19.90 und die aus dem Baumarkt " Charlie Barrato " S1P kosten 44.90. Sind aber um ein vielfaches bequemer! 

Kommentar von schneck15 ,

Außerdem sind die ja nicht nur für diesen Baumarkt konzipert worden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten