Frage von mrolexesh, 68

Darf der Arbeitgeber mir Urlaub abziehen?

Wir hatten im Winter eine Betriebspause die sich ins Neujahr zog.
Als ich im Betrieb ankam sagte man mir, das ich schon vor paar Tagen hätte arbeiten sollen, jedoch wusste ich von nichts da keiner bescheid gab.
Somit hat mir der Arbeitgeber die Tage abgezogen vom Urlaub, an denen ich hätte arbeiten müssen, obwohl man mir nichts sagte . Ist das rechtens ? Kann ich mich dagegen wehren ?

Antwort
von PeterSchu, 19

Urlaub wird nur auf Wunsch des Arbeitnehmers in Anspruch genommen. Der Arbeitgeber könnte dir den Lohn für die versäumte Zeit abziehen, vorausgesetzt, es ist wirklich dein Verschulden

Urlaub kann er nur dann abziehen, wenn er dich fragt und du einverstanden bist.

Antwort
von noname68, 46

wenn du beweisen kannst, dass es z.b. vor weihnachten eine vereinbarung gab, die deine längere abwesenheit rechtfertigte, dann hast du gute chancen. dein chef hätte sofort nach kenntnis der geänderten umstände (betriebspause kann reduziert werden) alle mitarbeiter informieren müssen.

hast du es aber versäumt, nachzufragen, weil es z.b. so geregelt war, und passiv gewartet, ob dich jemand wieder zur arbeit "ruft", dann musst du dir das gefallen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community