Frage von JanGunter, 108

Bin mit meinem Auto gegen mein zweites Auto gefahren. Beide haben Vollkasko. Übernimmt den Schaden die Versicherung?

Antwort
von schleudermaxe, 108

... natürlich, wenn denn dieser Baustein versichert wurde. Meist mit Sonder-SB in Höhe von 500 EUR, so jedenfalls bei meiner.

Antwort
von Alexander Schwarz, 73

Geile Antworten! Wenn beide Fahrzeuge eine Vollkasko haben und du den Schaden selbstverschuldet hast, dann kannst du auch über die Vollkasko die beiden Schäden einreichen. Beachte bitte die Selbstbeteiligungshöhe und die anstehende Rückstufung.

Antwort
von suzisorglos, 101

Im Normalfall sind solche Eigenschäden nicht versichert. Es gibt jedoch einige Versicherer, die eine entsprechende Deckungserweiterung anbieten ("erweiterte Eigenschadendeckung"). Du solltest daher Deine Versicherungsscheine prüfen oder bei Deinem Versicherer nachfragen.

Antwort
von Rockuser, 97

Nein, das geht nicht, wenn man sich einen Eigen-schaden zufügt. Auf den Kosten, bleibst Du sitzen.

Antwort
von schelm1, 94

Nein! In solchen Fällen der Selbstschädigung zieht die Versicherung nciht!

Antwort
von Kleckerfrau, 96

Wenn du eine plausible Erklärung dafür hast ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten