Frage von HighSpeeDDennis,

Bin ich ein Deutscher wenn ich in Deutschland geboren bin aber meine Eltern in RUssland geboren sind

Ich hab ne frage und zwar sagen die einen Ich wär deutscher die anderen ich wär russe ich bin in deutschland geboren und meine eltern in russland die haben dann auch kurze zeit in russland gelebt sind dann nach deutschland gekommen was bin ich denn jez eig ? und wenn ich ein russe bin warum ? und wenn ich ein deutscher bin warum ? pls um schnelle antgwort

Hilfreichste Antwort von vogel1998,

halb halb glaube ich

Kommentar von aschaub,

????? Wie geht das denn?

Kommentar von Arschkrampe2009,

halb halb gibts nicht

Antwort von netty88,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du waerst dann ein in Deutschland geborener Russe.

Kommentar von Zuckerwatte001,

jop

Antwort von Arschkrampe2009,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn deine Eltern vor deiner Geburt Deutsche waren bist du Deutscher Staatsbürger. Wenn sie nach deiner Geburt eingebürgert wurden bist du Russe und kannst/sollst/darfst die Deutsche Staatsbürgerschaft beantragen. (Die Einbürgerung erstreckt sich nicht auf Kinder steht auf der Urkunde) Wenn du Russe bist und Russland wird in die EU eingemeindet kann es dir egal sein ;-)

Kommentar von HighSpeeDDennis,

Ya meine Eltern sind vor ca . 15 Jahren nach deutschland gekommn und ich bin 13 in mienem pass steht das ich deutscher bin aber dann müsste ich eig ein russe sein weil meine eltern warren glaube cih bei meiner geburt noch russen ehm also wenn man jz z.b in russland war da auch geboren is so wie meine eltern dann nach deutschland kommt kann man die deutsche staatsangehörigkeite sofort beantragen oder muss man dann noch warten so 2 jahr eoder so ?

Kommentar von Arschkrampe2009,

Sind deine Eltern Spätaussiedler? Weil dann bekommt man, glaube ich, automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Kommentar von HighSpeeDDennis,

das weiß ich nicht also wenn sie spätaussiedler sind, dann sind sie automatisch der deusctehn staatsangehörigkeit zugewiesen oder ? und was ist wenn sie keine spätaussiedler sind ?

Kommentar von Arschkrampe2009,

Da kenne ich mich etwas zuwenig aus aber hier gibts mehr http://de.wikipedia.org/wiki/Sp%C3%A4taussiedler

Kommentar von HighSpeeDDennis,

Den text rall ich net so .. meine eltern sind aber ich glaube 1992 nach deutschlkand gekommn .. heißt das sie sind keine spätaussielder ?

Kommentar von Arschkrampe2009,

Sind deine Vorfahren deutsche gewesen die nach Russland ausgesidelt sind irgendwann früher?

Kommentar von HighSpeeDDennis,

ya meine oma ist in schleswig holstein geboren dann nach russland dann wieder nach deutschland

Kommentar von Arschkrampe2009,

Na also, keine Probleme mit der Staatsbürgerschaft. Deine Eltern sind deutsche du bist deutscher.

Kommentar von HighSpeeDDennis,

mhmm glaube ich iwie nicht... oder ich will es einfach net glauben aber ich weiß das in mir Russisches Blut fließt =)

Kommentar von Arschkrampe2009,

gg Das Gesetz sagt dein Blut ist deutsch ob es dir passt oder nicht

Kommentar von HighSpeeDDennis,

wenn du meinste ;) in mir fließt russisches blut und das weiß ich =)

Kommentar von Arschkrampe2009,

Gib es einfach zu du hast manchmal Heißhunger auf Sauerkraut, findest Gartenzwerge ansich ganz schik, möchtest einen Bausparvertrag um später mal ein Haus zu bauen und wäschst gerne Samstags Autos. gggg Musst dich nicht schämen dafür das ist ganz natürlich.

Kommentar von LittleSwan,

kannst du nicht mal deine Eltern danach fragen? Ob sie als Spätaussiedler nach Deutschland gekommen sind, oder was ansonsten der Grund war? Es ist doch auch irgendwie deine (wenn auch fernere) Geschichte. Da sollte man schon ein bisschen was drüber wissen, oder?

Und falls sie ganz regulär eingebürgert worden sind, dann werden sie das sicher auch für dich gemacht haben. Dafür gibt es dann eine extra Urkunde für dich.

Jetzt bist du auf jeden Fall ein Deutscher lach ist auch nicht schlimm!!!

Und warum soll nicht auch russisches Blut von irgendeinem russischen Vorfahren in dir fließen ... kann doch alles sein ... das wissen sicher deine Eltern!

Mal abgesehen von Blut, Abstammung, Gesetz (in meinen Augen alles Quatsch in der Diskussion mit den Freunden) ... auf jeden Fall trägst du sicher auch kulturell russiche Wurzeln in dir! Nimm es als Bereicherung und gut!

Antwort von Zuckerwatte001,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hört sich jetz komisch an aber du bist ja so gesehen als russe geboren ^^ ich finde du bist oder man ist immer das, was auch die eltern sind also bist du ein russe..wäre es umgekehrt..deine eltern deutsche und du wärst in russland geboren..wärst du ein deutscher ^^

Antwort von Leichnam69,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du wurdeset auf deutschem Boden geboren ,damit bist Du unabhängig von der Nationalität Deiner Eltern für mich ein Deutscher!Nationalität und Staatszugehörigkeit hängen vom Geburtsort ab!

Kommentar von Felixguido,

Das ist die einzige korrekte Antwort und stimmt mit den geltenden gesetzlichen Regelungen überein!!DH!!

Kommentar von LittleSwan,

nach deutschen Recht leider nicht! Da hängt es von der Staatsangehörigkeit der Eltern ab.

Kommentar von Arschkrampe2009,

Siehe Wikipedia Durch Geburt (Abstammungsfälle) [Bearbeiten]

* Durch Geburt wird ein Kind Deutscher, wenn mindestens ein Elternteil zu dieser Zeit Deutscher ist.
  Eine nach dem 1. Januar 1975 geborene Person erhält die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn ein Elternteil die deutsche Staatsangehörigkeit besaß. Für nichtehelich geborene Personen gilt, dass die Betreffenden in der Regel die Staatsangehörigkeit der Mutter erwerben. Seit dem 1. Juli 1993 kann auch der nichteheliche Vater die deutsche Staatsangehörigkeit verleihen, wenn
      o er Deutscher ist,
      o eine nach deutschen Gesetzen wirksame Feststellung beziehungsweise Anerkennung der Vaterschaft vorliegt
      o und die Anerkennung der Vaterschaft bzw. das Vaterschaftsfeststellungsverfahren vorgenommen oder eingeleitet wurde, bevor das Kind das 23. Lebensjahr vollendet hat.
* Ein Findelkind, das im Inland aufgefunden wird, gilt bis zum Beweis des Gegenteils als Kind eines Deutschen.
* Durch Geburt im Ausland erwirbt das Kind eines Deutschen jedoch ausnahmsweise dann nicht die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn
      o dieser deutsche Elternteil selbst am 1. Januar 2000 oder später im Ausland geboren wurde und
      o weiterhin dort lebt und
      o das Kind sonst nicht staatenlos wäre.
Kommentar von raGGman,

Antwort von Leichnam69 ist völlig falsch, sofern es um die deutschen Gesetze geht !!! Wenn er meint "für mich" dann ist das seine Sache.

Antwort von vipwaslos,

Wasch labert ihr alle? In Deutschland hat man nicht sofort die deutsche Staatsangehörigkeit nur weil man in dem Land geboren ist. Was hast du denn fuer einen Pass, ein russischen oder deutschen? Und falls du darauf hinaus willst was man auf der Strasse sagt dann ja bist dun Auslaender...

Antwort von 1allwissende23,

Eigentlich mein ich ja,dass Ihre Eltern deine Staatsangehörigkeit nicht beeinflusen,jedoch haben Sie natürlich,wenn Ihre Eltern russisch sprechen auch Kenntnisse in russisch und können auch etwas russisch.Trotzdem sind Sie Deutscher,da Sie in Deutschland geboren sind und wie gesagt: Eltern haben keinen Einfluss auf die Staatsangehörigkeit,d.h. wenn Sie in Deutschland geboren sind,sind Sie auch Deutscher,egal,ob Ihre Eltern Russen sind,trotzdem haben Sie dann natürlich auch russische Wurzeln.

Antwort von Samila,

russe natürlich. ist doch klar. wenn ein türkisches paar ein kind hier bekommt ist das kind doch auch türke und nicht deutscher.

Antwort von linaa97,

Du bist Deutscher mit russischen Wurzeln.

Antwort von amorisgirl,

Wenn ein hund im kuhstall geboren wird ist es auch keine halbe kuh

Antwort von cidatex,

Also, ich kläre euch mal auf :D Wenn deine Eltern Russen sind(russische Vorfahren) und du ein russischen Pass hast dann bist du ein ganzer Russe. Das sind diese beiden Faktoren die zählen. Wenn du jetzt zum Beispiel Russiche Eltern hast und einen deutschen Pass dann bist du deutscher Staatsbürger aber gleichzeitig mit russischem Hintergrund. Also hal russisch halb deutsch.

LG cidatex ;)

Antwort von bobpetr,

Da ist kein Problem.

Antwort von batoula,

das ist doch klarrrr ....Du bist ein RUSSe.Wenn zum beispiel ein deutscher nach russland zieht ist doch sein sohn auch kein russe sonder deutscher.

Antwort von waldemar16,

50 50 halb deutscher halb russe bin au einer

ich bin bloss in russland gebohrenmeine eltern au aber meine schwester iss hier gebohren

Antwort von Gesetzesbrecher,

Wenn Du in Deutschland geboren bist, bist Du Deutscher. Egal, wo Deine Eltern gewohnt haben oder jetzt wohnen. Im Grundgesetz ist es so bestimmt. Schau in Deine Gebutsurkunde, wenn Du keinen Ausweis hast.

Kommentar von raGGman,

nein, Deutscher wird man in keinem Fall durch Geburt in Deutschland !! Entweder man stammt von 2 Deutschen ab oder man wird eingebürgert. In USA allerdings wird man durch Geburt US-Bürger. Wenn also zwei Deutsche in USA ein Kind auf die Welt bringen, haben sie ein deutsch-amerikanisches (2-Staaten-) Kind.

Antwort von Kelpie,

Hallo! Früher ging die Staatsbürgerschaft noch nach der Nationalität des Vaters. Ich wurde 1977 in Österreich als Deutsche geboren. Heute richtet sich die Staatsangehörigkeit nach dem Geburtsland. Die frühere Regelung finde ich persönlich besser, denn man kann seine Wurzeln nicht verleugnen. Ich würde sagen, Du bist ein russischstämmiger Deutscher.

Antwort von aschaub,

Das kommt auf Deine Staatsangehörigkeit an. Wenn Deine Eltern "Russlanddeutsche" waren und hierher ausgewandert sind und hier die Staatsbürgerschaft beantragt haben dann sind sie jetzt auch Deutsche. Wenn Du später geboren wurdest bist Du automatisch Deutscher. Hast Du schon einen Personalausweis?

Antwort von Kytes,

Offiziell: DU bist ein Deutscher: weil du einen deutschen Pass hast und weil du hier geboren und aufgewachsen bist. Deine Eltern sind Russen, weil sie in Russland geboren sind und die russische Staatsangehörigkeit haben.

Inoffiziell: Du kannst dich fühlen wie du magst :) (ob als Deutscher oder als Russe, das ist dir überlassen)

Antwort von LittleSwan,

warum ist das so wichtig für dich?

Welchen Status hatten deine Eltern bei deiner Geburt? Davon hängt ab, als was du geboren wurdest. Wie alt bist du selbst? Das Thema ist doch ein wenig komplexer ... im Sinne von ... wurdest du ggf. eingebürgert etc., wenn du es wirklich genau wissen willst, musst du schon noch ein paar Details liefern ...

Antwort von chrissy2201,

kommt drauf an welche Staatsbürgerschaft du hast.

Eventuell hast du sogar beide.

Kommentar von LittleSwan,

das geht nur, wenn die Erwerbstatbestände in den beiden Ländern das zulassen, sprich es muss irgendwie (gesetzlich) geregelt sein. In diesem Fall m.W. nicht!

Kommentar von chrissy2201,

Das Kind meiner besten Freundin (Deutsche) und deren Partner (Spanier) hat auch beides..daher nehme ich mal an das es schon möglich sein kann. Laß mich jedoch gerne eines besseren belehren :-)

Kommentar von LittleSwan,

es ist definitv möglich, mein Kind hat auch zwei Staatsbürgerschaften, automatisch, von Geburt an, aber eben nicht in diesem Fall (Dtl./Russ.)

Antwort von soust,

Welche Staatsangehörigkeit haben denn Deine Eltern? Frag sie mal, welche Ausweispapiere sie haben. Und schau nach, welche Du besitzt. Die Staatsangehörigkeit ist darin vermerkt.

Antwort von tracy,

deutscher weils auf deinem ausweis steht

Antwort von Abigail,

Was steht denn in Deinem Pass?

Antwort von machstenix,

Schau doch mal in deinem Personalausweis nach.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community