Frage von Nasowasaber, 87

Bin beim jobcenter möchte praktikum machen muss arbeitgeber versichern?

Ich bin momentan beim jobcenter und habe glücklicherweise ein praktikumsplatz gefunden mit möglicherweise aussicht auf einen arbeitsplatz oder sogar ein ausbildungsplatz. Ich habe zettel vom jobcenter bekommen und meine arbeitsvermittlerin sagte mir während sie die zettel gemacht hat gut dann gebe ich bescheid das sie über den arbeitgeber versichert sind. Ich bin zum arbeitgeber und der sagte das er schon paar praktikantan hatte und das er das noch nie so gemacht hat Er versichert nur mitarbeiter und auszubildende also die er fest eingestellt hat. Wie sieht es jetzt aus? Habe ich das recht dort ein praktikum zu machen indem ich weiterhin beim jobcenter versichert bin? Weil der arbeitgeber sagte es geht und das die beim jobcenter nur ihr glück versuchen um es über den arbeitgeber zu machen. Ich würde diese chance nicht verlieren wollen

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 87

Auch Praktikanten sind durch die zuständige Berufsgenossenschaft abgesichert.

Da der Beitrag über die Lohnsumme des Betriebes errechnet wird, ändert sich für den Betrieb also nichts.

Eine spezielle Versicherung für dich gibt es gar nicht. Deine private Haftpflichtversicherung würde auch Schäden nicht regulieren, da es sich um den beruflichen Bereich handelt.

Kommentar von Nasowasaber ,

Entschuldigung aber das hane ich nicht verstanden könntest du es anders erklären? Also fallen keine kosten fur den arbeitgeber an?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community