Frage von hanher2509, 149

Bild auf Personalausweis ändern lassen?

Man mag es kaum glauben , aber ja . Mir wird wenn ich feiern gehe oder Alkohol kaufen möchte tatsächlich vorgeworfen es läge ein Täuschungsversuch vor und es seie nicht mein eigener Ausweis.

Da mir das mittlerweile auf gut deutsch gesagt ziemlich auf den Sack geht (entschuldigt für die Wortwahl) habe ich mich jetzt dazu entschlossen das Bild ändern zu lassen und somit zwangsläufig (?) einen neuen Ausweis zu beantragen Meine Frage ist dabei ob ich alles so bezahlen muss wie als wenn ich ihn verliere . Denn z.B den vorübergehenden Ausweis bräuchte ich ja rein theoretisch nicht da ich meinen Ausweis ja noch besitze .

Kann mir da jemand helfen was ich nun alles zahlen muss ? Vielen Dank schonmal :)

Antwort
von butz1510, 144

Ja, musst Du selber bezahlen, denn es ist ja auch Deine Entscheidung, einen neune Ausweis zu beantragen. Unter 24 Jahre: 22,80 €, über  24 Jahre: 28,80 €. 1 biometrisches Bild und alten Ausweis mitbringen. (Wie Du es geschafft hast, auf dem Bild 12 zu sein, wenn Du jetzt 18 bist, ist mir schleierhaft. Hast Du damals schon ein altes Bild reinmachen lassen?)

Kommentar von hanher2509 ,

Nein ich hab mich vertan , hab nochmal nachgeguckt war da gerade 13 bzw fast 14
Aber das ist ja auch nebensächlich wie alt ich auf dem Bild war , geht eher darum dass man mich nicht für die selbe Person hält , und da ich noch keinen Führerschein hab muss ich mich damit ausweisen

Kommentar von butz1510 ,

Selbst wenn Du einen Führerschein hättest... Ausweisen kann man sich nur mit einem Ausweis. Einen Führerschein muss keiner als Ausweis anerkennen, wenn er keine Lust hat.

Antwort
von ichausstuggi, 126

Hallo hanher2509,

wenn du dir nur wegen dem Foto einen neuen Ausweis ausstellen lassen willst, dann musst du dafür die ca. 58 € selbst bezahlen.

Wer sollte dir denn das ersetzen oder für dich bezahlen?

Schließlich hast du ja selbst damals das Foto zur Meldestelle mitgebracht :) Bist also selbst dafür verantwortlich.

Aber du hast Recht: Einen vorläufigen Ausweis brauchst du nicht, kannst dir also schon mal die Gebühren dafür sparen.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Kommentar von hanher2509 ,

Damals sah ich auch noch so aus wie auf dem Bild , in 4 Jahren verändert man sich als Jugendliche halt :) auf dem Bild war ich 12 und nun 18 die Haarfarbe etc ist genau gleich . Scheine mich im Gesicht so verändert zu haben

Dass mir keiner Kosten erstattet ist mir klar ,
Mir ging es darum ob ich die vollen Kosten zahlen muss ,
Da ja eigentlich Daten wie ausweisnummee etc gleich bleiben würden , der alte Ausweischip muss ja nicht gesperrt werden

Kommentar von ichausstuggi ,

Die Meldestellen machen da keinen Unterschied, aus welchen Grund du einen neuen Ausweis beantragst. Denn (angeblich) kostet die Herstellung des Ausweises so viel Geld - was ich nicht so richtig glauben mag :(

Kommentar von hanher2509 ,

Ja Hauptsache noch mehr Geld abknüpfen 😐
Übrigens ziemlich peinlicher Rechenfehler in meinem vorigen Kommentar 😂😂

Kommentar von butz1510 ,

Der Ausweis kostet übrigens "nur" 22,80 €.

Antwort
von MultiKingCong, 107

... die Gebühren musst du berappen .. so oder so .. das ist nun mal so bei diesen Ämtern .. die haben ihre Vorschriften .. und arbeiten wie Automaten ...

stell einfach einen neuen Antrag .. und bei Nachfrage kannst du ja sagen .. " verloren " .. " verlegt " .. " verschwunden " .. und später dann kannst du ja den alten feierlich verbrennen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten