Frage von Kyra99, 163

Berufstätig aber keine Wohnung. Gibt es eine Meldemöglichkeit?

Hallo, mein Freund übt seit mindestens 4 Jahren den gleichen Job aus und war bis vor kurzem immer in der Wohnung seiner Eltern gemeldet. Da er aber immer von Mo-Sam auf Montage ist und dann von Samstag bis Montag meist bei mir übernachtet, war das bisher kein Problem. Nun sind seine Eltern aus der Wohnung ausgezogen, in eine kleinere Wohnung, weil sein Bruder in der Zwischenzeit ausgezogen ist und demnach die Wohnung unnötig zu groß war. Jetzt ist er nirgends gemeldet. Ich bzw wir möchten aber auch nicht, dass er hiebei mir gemeldet ist, da wir das ganze nicht überstürzen wollen und er sowieso nur ca 3x im Monat da ist. Einen Nachsendeauftrag bei der Post haben wir vor langer Zeit ohnehin schon eingerichtet, aber er muss doch gemeldet sein. Eine Wohnung anmieten möchte er jetzt kurzerhand aber nicht extra für die paar Tage im Monat. Welche Möglichkeiten gibt es für ihn?

Antwort
von baghera, 147

er könnte sich doch unter der neuen adresse seiner eltern anmelden...:o) oder gibt es mit den eltern probleme?

Ich bzw wir möchten aber auch nicht, dass er hiebei mir gemeldet ist, da wir das ganze nicht überstürzen wollen und er sowieso nur ca 3x im Monat da ist.

warum nicht bei dir und was heißt ´überstürzen´? es ist doch nur eine meldeadresse und kein heiratsantrag!!

Antwort
von Bambi201264, 153

Naja, irgendwo muss er ja gemeldet sein. Warm nicht in der neuen Wohnung seiner Eltern? Oder bei Dir? Warum willst Du das nicht? Problem mit dem Vermieter?

Oder bei einem Freund von ihm oder Dir?

Antwort
von berlina76, 138

Welche Nachteile hat es für dich wenn er bei dir gemeldet ist? bekommst du Gelder vom Amt?

Kommentar von Kyra99 ,

Mein Ausbildungsgehalt wird aufgestockt, ja 

Antwort
von mascheff, 132

Er kann doch trotzdem noch bei seinen Eltern gemeldet sein auch wenn sie jetzt woanders wohnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community