Frage von VeganParadise, 84

Bekomme ich Hartz IV wenn mein p Konto im minus ist?

Mein p Konto ist durch hin und hers ins Minus (knapp 1000) ins Minus gerutscht. Jetzt ist Hartz IV da und ich bin jetzt 600 im minus. Komme ich an mein Geld noch rann? Wenn ja wie?

Antwort
von Prometheus23, 19

Mal ganz ehrlich, wie kann man 1000€ ins minus kommen als Hartz 4-Empfänger, ohne Worte...Wahrscheinlich was bestellt in der Hoffnung das die das nicht vom Konto buchen können. Und dann klauen gehen weil die Kohle fehlt oder bei Oma schnorren gehen die selbst kaum um die Runden kommt...Paaaaaaaaaaaaanne

Kommentar von VeganParadise ,

Jaaaaeeeerrr. Das würdest Du auch gerne mal auf die reihe krigen wa? Ich bedanke mich recht herzlich bei meiner Bank für das nette Geschenk. Und Du... Was kannst Du? Erzähl mal ein bisschen von Dir. Denn Neider, die sich einen Buckel arbeiten beschreiben in allen Ländern der Welt "die deutsche Angst". Ich habe vor Dir bestimmt keine. Bist halt wie 95 Prozent der deutschen. Dazu muß ich nicht mehr sagen. Denn zb die zweite dimension kann nicht die dritte erfassen. Das heißt. Du kannst mich garnicht begreifen mit deinem IQ. Also las gut sein. Guter Buch Tip. "der Matrix Code - von Dieter Broers". Vielleicht fällt Dir dann was besseres ein für Dich, deinen Weg, und deine Zukunft. Übrigens, Kurzformat. Ich bin arbeitsunfähig und bekomme Hilfe zum Lebensunterhalt. Aber hierfür wäre deine Kompetenz wahrscheinlich schon überschritten. Viel Spaß beim neidisch sein und schimpfen über andere. Guter Spruch noch zu allerletzt. "wer die Schuld hat hat die Macht"!!

Antwort
von Interesierter, 41

Welches Geld? Wenn du noch 600 € im Minus bist, dann hast du kein Geld auf der Bank.

Du kannst versuchen, ob du noch was kriegst, das wäre aber nicht dein Geld sondern es wäre Kredit, den dir die Bank einräumt.

Es ist auch unüblich, ein P-Konto mit Überziehung zu führen. Üblicherweise wird bei einem P-Konto sämtlicher Kreditrahmen gesperrt.

Kommentar von VeganParadise ,

Genau. Die Bank hat einen Fehler gemacht nicht ich. Also.. Wovon soll ich jetzt Leben. Der Staat möchte doch auch nicht meine Schulden oder deren Fehler bezahlen oder?

Antwort
von ignatowski, 50

Wenn du 600€ im Minus bist, hast du kein Geld. Also an welches Geld willst du rankommen? Wenn du dein Konto bis 1000€ überziehen kannst, kannst du natürlich wieder 400€ abheben und wärst wieder bei -1000€ 

Kommentar von VeganParadise ,

Ein Plus Konto kann man nicht überziehen

Antwort
von SiViHa72, 53

Eher nicht. Du darfst ein Guthaben von x € haben/ behalten bei P-Konto.

Überziehung hat damit nichts zu tun und natürlich will die Bank das Geld wieder, das sehenn  sie ja sonst nie nicht mehr.

Dispo gibts ja bei P-Konto nicht.

Sprich: erst wird das Minus ausgeglichen. Dann darfst Du den Rest im Rahmen der P-Grenze behalten.


Kommentar von DerDiplomAnwalt ,

Dispo gibts ja bei P-Konto nicht.

Das stimmt so pauschal nicht. Siehe Urteil des BGH vom 16.07.2013 .

Antwort
von DieMoneypenny, 25

Eindeutig nein. Hartz IV mag ja eine nicht pfändbare Leistung sein. Aber hier geht es um den Dispo. Das wäre ja schön, wenn es eine Leistung gäbe, die monatlich zur Verfügung steht, egal welche Kredite man sonst hat.

Kommentar von VeganParadise ,

Kein Dispo. P Konto.

Kommentar von DieMoneypenny ,

Ja normalerweise nicht. Aber Du schreibst doch, das Konto ist im Minus?!? Dann verstehe ich die Frage nicht. Sorry.

Kommentar von DieMoneypenny ,

Ok. Dispo nicht gleich Minus. Falsche Begrifflichkeit benutzt. Mea Culpa. Und offensichtlich scheint es ja einen Weg zu geben...was sich mir trotzdem nicht ganz erschließt...

Antwort
von Marshall7, 23

Wie hast du den das geschafft ,ein P- Konto kann und darf gar nicht überzogen werden.

Antwort
von DerDiplomAnwalt, 33

Ist dieses Minus eine geduldete Überziehung oder ein Dispo, dann solltest du an dein Alg 2 ran kommen.

Gibt deine Bank das Geld nicht frei, dann solltest du zur Vollstreckungsabteilung ( Vollstreckungsgericht ) deines Amtsgericht persönlich gehen.

Hier wäre Früh/Vormittag vom Vorteil. Die dortigen Rechtspfleger helfen dir kostenlos und stehen rechtlich über deiner Bank.

Bitte nimm unbedingt zum Gericht mit:

aktuellen Alg 2 Bescheid, Girokonto Vertrag, P-Konto Vertrag/Vereinbarung, Mietvertrag, Kontoauszüge ab 1.07.2016 bis möglichst aktuell.

Mit deiner Bank solltest du eine Vereinbarung treffen, dass die Überziehung auf ein Unterkonto oder Referenzkonto gebucht wird und du die Schulden irgendwie abzahlst.

Weigert sich deine Bank auch hier, dann gehst du wieder zum Gericht. Nimm dort bitte wieder die Unterlagen mit.

Kommentar von VeganParadise ,

Das nenne ich mal eine gelungene Antwort. Es ist schon traurig wie Besserwisser nur alles besser wissen wollen. Oder war es der Pöbel ;-)

Kommentar von DerDiplomAnwalt ,

Danke.  :)

Sowohl als ob. Die Meisten hier haben Vorurteile gegen Alg 2 Empfänger und/oder Schuldner.

Anstatt hilfreich zu antworten, halten sie dann eine - indem Fall völlig sinnfreie und unangemessene - Moralpredigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community