Frage von TheStory888, 428

Beim driften gegen einen Bordstein geknallt, wie teuer?

Hallo :),

ich bin gestern mit einem Kumpel auf einem Parkplatz gedriftet, da es geschneit war und wir das schon immer mal machen wollten. Ich bin mit dem Auto meiner Eltern gefahren. Mit ca. 20 Km/h bin ich mit dem rechten vorder und Hinterrad gegen einen Bordstein geknallt. Es gab einen Knall, aber keinen sehr erschreckenden. Das Lenkrad steht jetzt sehr schief obwohl ich geradeaus fahre. Das heißt, es ist wahrscheinlich was mit der Querlenkung oder der Spurstange, oder irre ich mich ? Die Felge hat nur eine leichte Schramme und der vordere rechte Reifen ist teilweise von der Felge abgegangen. Ich habe meinem Vater sofort die Wahrheit gesagt und ich bereue es sehr.

Wir wollten es einfach mal ausprobiert haben und ich werde es nie wieder machen. Was kann an dem Auto passiert sein und wie teuer wird es sein ? Auto: Landrover. Ca. 10 Jahre alt.

Vielen Dank im Voraus :)

Antwort
von HalbesHaehnchen, 266

Für solche derartigen Kräfte von der Seite ist das Fahrzeug nicht ausgelegt.
Mit 20 Km/h seitlich gegen einen Bordstein mit so einem schweren Schiff sind schon extrem. Ich prophezeie dir 4 stellige Reparaturkosten.

Grüße

Antwort
von RefaUlm, 278

Zum einen braucht man für das driften eher ein leichtes Auto mit Hinterradantrieb oder Allradantrieb mit Sperre vorne und hinten und nicht So ein Dickschiff zum anderen würde ich es, bevor ich es so ausprobiere, zuerst bei Drift Kursen, die von verschiedenen Anbietern überall in Deutschland angeboten werden, lernen und dann auch nicht Papas Auto dafür nehmen sondern nen ollen 316 von BMW oder nen nissan 200sx der sehr beliebt in der Driftszene ist...

Kommentar von railan ,

Wollte er das wissen?

Kommentar von RefaUlm ,

Zum etwaigen Schaden wurde schon genug gesagt,ich wollte aber eher auf die Ursache wie es zu dem Unfall kam eingehen, damit so was sich nicht noch einmal wiederholt...

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 230

Landrover sind da etwas robuster. Mit Glück bleibt es bei der Spurstange, das wäre nur einmal Einstellen in der Werkstatt, mich Pech kannd ie gesamte Aufhängung hinüber sein. ABer aus der Ferne kann das niemand sagen.

Antwort
von Vando, 213

Wie viel da auf dich zukommen kann, ist schwer zu sagen, da du nur Oberflächlichkeiten gezeigt hast, aber nicht weißt ob und wie viel untendrunter kaputt ist.

Durch den queren Aufprall können die Achswerte verstellt worden sein. Das zu Überprüfen und inklusive der Lenkradstellung neu justieren kostet ca. 80€, sofern nichts gebrochen ist. Ist was gebrochen, kann das deutlich über 100€ kosten. Aber das weiß man eben noch nicht.

Der Reifen kann einen schleichenden Plattfuß erleiden. Da müsst ihr in nächster Zeit mal auf den Luftdruck achten. Wenn er teilweise von der Felge ,,abgegangen" ist, deutet das jedoch eher auf einen Schaden hin.

Wie gesagt; alles kann, nichts muss. Landrover sind nicht grade die anfälligsten Autos. Doch die Tachoanzeige muss nicht zwangsläufig der tatsächlichen Geschwindigkeit entsprechen. Der Tacho kann nur die Längsgeschwindigkeit der Reifen messen. Ein quer fahrendes Fzg. misst er folglich nicht. Da kannst du also über oder unter 20km/h liegen.

Wenns wirklich nur harmlos ist, bist du mit relativ wenig Geld aus der Sache draußen. Aber wenn sich größere Schäden auftun, wirds teurer. Genau wird dir das nur die Werkstatt sagen können.

Antwort
von MrZurkon, 219

Das kann sehr teuer werden. Wenn an der Aufhängung etwas verzogen ist und die Teile ausgetauscht werden, was bestimmt der Fall ist,da der Reifen von der Felge ist, dann kannst du mit Reparaturkosten von 1000-1500 euro rechnen.

Antwort
von bartman76, 195

Das kann man aus der Ferne nicht sagen. Wenn es nur eine Einsetllungssache ist, wird es nicht soo teuer. Wenn die Achse hin ist, wird es deutlich teurer.

Antwort
von Hekudan, 192

das nen landrover ist wird jetzt nicht so viel passiert sein. Wahrscheinlich muss einfach nur die Lenkung neu justiert werden was vieleich 30€ kostet. Wenn du glück hast kann der reifen einfach wieder auf die felge gemacht werden, wenn nicht ist das neue reifenpaar nicht ganz billig.

Kommentar von TheStory888 ,

wie sicher bist du dir ?

Kommentar von Vando ,

So wie ich das sehe muss er sich da eher unsicher sein.

Antwort
von doooni, 126

Lenkung schief ,Reifen aufziehen,Kratzer entfernen das könnte teuer werden . Beim nächsten mal ein leichteres auto nehmen, der Landrover ist dafür nicht ausgelegt Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von alarm67, 152

Na ja, warte doch einfach ab! Dein Vater wird sicherlich die Werkstatt aufsuchen.

Antwort
von darkhouse, 114

Story ist ja zum Schreien... Egal. Man kann echt nicht sagen, was kaputt ist. Von Justieren der Lenkung bis verbogenes Lenkgestänge und deformierter Querlenker ist alles drin, also sprich von ein paar hundert bis paar tausend Euro. Wer was anderes behauptet, rät nur rum. Radlager, Spurstangenköpfe verbogen, Spurstange selbst, andere Gelenke... Wie kann man auch mit einem Landrover driften...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community