Frage von maiik16, 134

Bei netto kündigen?

Hey ich habe vor einem Monat als Aushilfskraft bei Netto angefangen, um etwas Geld neben meinem Abi zu machen. Mir ist jetzt endgültig aufgefallen, dass dieser Job nix für mich ist. Kann ich im Monat einfach mit einer schriftlichen Kündigung dahin gehen und sie dort abgeben, und das war es dann ?

Antwort
von sniggelz, 105

Steht in deinem Vertrag. Normalerweise 4 Wochen kündigungsfrist zum Monatsende. Falls du noch Probezeit hast, dann wäre das weniger...

Antwort
von baby2403, 97

wie lange ist denn deine probezeit? dann kannst du direkt ohne angaben von gründen kündigen ohne kündigungsfrist

Kommentar von sniggelz ,

So einfach ist es dann doch nicht. Ein Arbeitnehmer muss nie eine Grund für eine Kündigung nennen. Aber auch in der Probezeit gibt es eine gesetzliche Kündigungsfrist von zwei Wochen...

Kommentar von maiik16 ,

3 monate probezeit

Kommentar von baby2403 ,

stimmt tatsachlich hast du 2 wochen die dort noch arbeiten müsstest, meist wird man aber freigestellt

Kommentar von maiik16 ,

hab am 03.03 angefangen

Kommentar von maiik16 ,

also darf ich nach 2 wochen kündigen ? aber ich kann die schon vorher einreichen ?

Kommentar von wandermogry ,

jetzt einreichen und nach 2 Wochen hast du keine Arbeit mehr

Antwort
von Demelebaejer, 77

Also, ich würde diese Frage bei Netto selbst stellen, nicht hier.

Du solltest bitte Deine Rechtschreibung und Grammatik überprüfen als Abiturientin. Ich habe mir die Freiheit und Zeit genommen, Deinen Text zu korrigieren.

Kommentar von alphonso ,

Ja - schon erschreckend, wer heute alles Abitur machen will....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community