Frage von Kensei600, 26

Bei Nachtsicht hat meine überwachungskamera oben und unten weiße Streifen und im Bild wuseln kleine Punkte rum. Die sehen so aus wie Staub. Wer kennt sich aus?

Antwort
von guenterhalt, 12

die Kamera ist bestimmt mit CCD-Sensoren aufgebaut. Das sind x mal Y einzelne Sensoren, die sollten gleiche Eigenschaften haben. Haben sie aber nicht. Die Abweichungen sind bei normalen Betriebsbedingungen kaum feststellbar. Bei geringer Helligkeit arbeiten sie aber außerhalb der "Normalität".

Einmal sind dann einige Punkte empfindlicher als andere. Das kann dann technologisch bedingt ganze Zeilen betreffen und sich in helleren oder dunkleren Streifen äußern.

Der "Staub" ist wahrscheinlich  Rauschen, d.h. auch bei konstanter Helligkeit ändern sich die von solchen Zellen zufällig. Bei mehr Licht, auf die Zellen wird man das nicht bemerken, weil die Änderungen (Rauschen)  bei geringen Werten vielleicht 20% ausmachen, bei höheren Helligkeiten sind gleich Änderungen dann nur noch vielleicht 2% .

Vergleiche das mit dem Sternen-Himmel . Am Tage sieht man keinen Stern, nachts sind sie alle da.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten