Frage von Mullemaus1971, 97

Bei meinem Sohn sind die Heizkörperverteiler der Ista mit Tesafilm befestigt und stehen teilweise ca. 1mm von der eigentlichen Halterung ab ist das Richtig?

Er soll für 10 Monate Heizkosten in höhe von knapp1500€ verursacht haben. Die Verbrauchskosten lagen bei einem Schlüssel von 30/70 für das gesammte Haus (4 Mietparteien) bei ca.2000€. Das erscheint mir wirklich seltsam, hat man da eine Chance vor Gericht und lohnt es sich einen Anwalt einzuschalten?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 41

Bei meinem Sohn sind die Heizkörperverteiler der Ista mit Tesafilm befestigt und stehen teilweise ca. 1mm von der eigentlichen Halterung ab

Gibt es dafür einen Beweis, dass das die ganze Zeit über so war?

Handelt es sich um Röhrchen oder um elektronische Messgeräte?

Von wann bis wann waren die 10 Monate? War der ganze Winter dabei?

Die Verbrauchskosten lagen bei einem Schlüssel von 30/70 für das gesammte Haus (4 Mietparteien) bei ca.2000€.

Die Zahl 2000 bzw. 2000 +x stammt direkt aus der Heizkostenabrechnung der ISTA, oder?

30 % wären dann 600 €. Wenn die 4 Wohnungen einigermaßen gleich groß sind, würden also € 150 € von den 1500 aus der Umlage nach Wfl stammen. Richtig?

Somit also € 1350,- aufgrund der Messgeräte umgelegt.

Das würde bedeuten, dass von den insgesamt 2000 €

1500 € von Deinem Sohn stammen

und zusätzliche 450 € über die Wfl. auf die anderen Mieter umgelegt wurden.

Somit zusammen 1950 €. Bleiben lediglich rund 50 €, die bei den anderen Mietern lt. Messgeräten "verbraucht" wurden.

Dafür kann es eigentlich nur 2 logische Erklärungen geben:

1. In den anderen Wohnungen waren die Messgeräte nicht mit Tesa befestigt, sondern es gab dort überhaupt keine.

oder

2. Die anderen Wohnungen standen die ganze Zeit leer und wurden deswegen nicht beheizt. Das würde dann auch die exorbitanten Heizkosten Deines Sohnes erklären.

Ihr wisst es sicher besser. Um Dir wirklich einen Rat geben zu können, wäre es sinnvoll, wenn ihr die Abrechnung der ISTA einscannen oder abfotografieren könntet und als Bild anfügen würdet.

Ansonsten wurde Dir schon mitgeteilt, dass nicht ordentliche Messgeräte, speziell die elektronischen, eher zu wenig als zuviel messen würden. Bei den Röhrchen ist es auch so. Die Entfernung zum Heizkörper sorgt sicher dafür, dass weit weniger verdunstet, als wenn sie direkt angebracht wären.

Noch etwas: In einem MFH hatten wir immer den Fall, dass in einer Wohnung sehr viel Heizkosten anfielen und die anderen kamen sehr günstig davon. Einfache Erklärung: Der Bewohner, ein starker Raucher, hatte sehr häufig Fenster und Balkontür weit offen und in der Wohnung die Heizung an. Nachdem wir ihn über die Folgen aufgeklärt haben, hat sich das deutlich geändert.

Mutmaßungen! Bitte stelle einfach mal die Abrechnung hier rein.

Kommentar von Mullemaus1971 ,

Nein alle Wohnungen waren belegt er selbst hat eine 2 Raum Wohnung bei den anderen 3 Wohnungen handelt es sich um 3 Raum Wohnungen. Er ist kein Raucher und hat ganz normal gelüftet.

Kommentar von Mullemaus1971 ,

Einzug im August, Auzug im Juni  Habe mich warscheinlich ein bischen Unklar ausgedrückt Gesammtkosten ca. 3000€

Grundkosten         30% ca1500€ sein Anteil ca.300€

Verbrauchskosten 70% ca 2000€ sein Anteil ca. 1500€

Lt.

Verbrauchskosten/Verbrauchseinheiten= Verbrauchsschlüssel in€* seinen Verbrauchseinheiten

stimmt das aber ich kann mir beim besten Willen nicht Vorstellen, das er von knapp 3000 Einheiten allein 1900 Einheiten verbraucht haben soll, zumal eine andere Mieterin auch 2000€ zahlen sollte.

Kommentar von bwhoch2 ,

Heizkosten gesamt ca. 3000 €. 1000 = 30 %. 1500 Dein Sohn und eine andere rund 1600 € (2000 - 400). Macht in Summe 4100 €. Ist es so schwer, mit dieser einfachen Rechnung die Vermieterin zu überzeugen, zumal die reinen Verbrauchskosten der anderen beiden Mieter noch fehlen?

Stell doch mal die Abrechnung hier rein.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 45

Das Heizkostenverteiler mit Tesafilm befestigt sind ist ganz bestimmt nicht richtig.

Ich vermute eher eine versuchte Manipulation des Vormieters.

Dein Sohn soll das umgehend dem Vermieter melden.

Anwalt und Gericht wäre die allerletzte Möglichkeit.

Kommentar von Mullemaus1971 ,

Mein Sohn ist inzwischen aus der Wohnung ausgezogen und liegt auf Grund der meiner Meinung nach zu hohen Heizungskosten über 66% des gesammten Hauses im Streit sie hat einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Also gütliche Einigung wird es wohl nicht mehr geben.

Kommentar von AndreasEhretSV ,

Auch das erhärtet den Verdacht eines Rohrwärmefalls... Suchen Sie im Internet nach Erläuterungen zur Richtlinie VDI 2077 Beiblatt Rohrwärme oder kommen Sie bei Fragen auf mich zu.

Antwort
von schleudermaxe, 51

Bist Du Dir sicher, Heizkörperverteiler?

Es werden Heizkostenverteiler sein und wenn die nicht ordnungsgemäß montiert sind, kann nicht erfaßt werden.

Jeder Ableser stellt diesen Mangel aber ab.

Siehe ggf.


„....Die Temperatur dient zur Bestimmung der Wärmeabg abe der Raumheizflächen, an denen die Heizkostenverteiler oder ihre Sensoren montiert sin d.“...Der Verbrauchswert ist ein Näherungswert für die in der Messzeit von der Heizfläche abgegebene u nd vom Nutzer verbrauchte Wärme. Der Verbrauchswert wird entweder direkt am Heizkostenve rteiler abgelesen oder durch spätere Umrechnung des unbewerteten Anzeigewertes gebildet. Der Verbrauchswert ist demnach ein Messergebnis, das Eigenschaften des Messgerätes, de r Raumheizfläche, weiterer Randbedingungen sowie zusätzlich Unsicherheiten der Bewertungsfakto ren und der Montage enthält. Messabweichungen (Messfehler) der erfassten Wärme s ind demzufolge nicht allein vom Messgerät abhängig. Hieraus folgt, dass Heizkostenverteiler n icht nach Art von Wärmezählern kalibriert werden können.“



Kommentar von Mullemaus1971 ,

Sorry Heizkostenverteiler natürlich

Kommentar von AndreasEhretSV ,

Wenn die Ableser unrichtige Montage erkennen, die benötigte Zeit zur Verfügung haben und dazu noch die Berechtigung haben die evtl. fehlerhaften Montagearbeiten zu berichtigen werden Sie das bestimmt tun...

Antwort
von AndreasEhretSV, 56

Guten Abend,

zunächst erweckt Ihre Schilderung den Eindruck, dass die Heizkostenverteiler nicht sachgerecht installiert wurden.

Wenn die Geräte von der Halterung "abstehen" bewirkt dies jedoch eher eine niedrige Wertentwicklung (bei elektronischen Geräten) da die thermische Ankopplung zwischen Heizmedium und dem Temperaturfühler nicht in der Form gegeben ist wie es sein sollte.

Eigentlich zeigen die Geräte in diesem Fall eine Fehlermeldung an.

Bei Verdunstungsmessern war es früher in vielen Fällen "üblich", dass diese nicht mittels Schweißmontage sondern mit Silikon befestigt wurden. Der Tesafilm diente hierbei zur Fixierung bis das Silikon ausgehärtet war. Jedoch führte auch dies zu einer Mindermessung.

Ich würde an Ihrer Stelle überprüfen ob die Erfassungsrate im Haus insgesamt zu niedrig ist und ob Ihre Heizkosten aus einen unverhältnismäßig hohen Einheitspreis resultieren. Stichwort "Rohrwärmekorrektur"...

Kommentar von Mullemaus1971 ,

Nein keine Chance ganz im Gegenteil sehr herablassend. Es sind noch mehr ungereimteheiten, aber das möchte ich nicht ganz so öffentlich besprechen.

Kommentar von Mullemaus1971 ,

Danke für deine Antworten. Aber das mit der Rohwärmekorrektur wird sicher schwehr Nachzuweisen sein.

Kommentar von AndreasEhretSV ,

Ich kann gerne Ihre Abrechnung dahingehend überprüfen. Alternativ kann Ihr Anwalt direkt über die Firma Ista beauftragen. Es ist sicherlich in Ihrem Fall eine Zeitfrage da Sie die Angelegenheit "geklärt" haben müssen. Ich schicke Ihnen gerne meine Kontaktieren per PM

Kommentar von Mullemaus1971 ,

Danke für das Angebot

Kommentar von AndreasEhretSV ,

Guten Morgen,

bitte gehen Sie auf mein Profil, dort finden Sie einen Link zu meiner Homepage mit Kontaktdaten.

Antwort
von CATFonts, 50

Nein, das ist garantiert nicht richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten