Frage von Suntec1989, 28

Bauingenieur ohne Abi?

Hallo zusammen, ich war heute bei der Agentur für Arbeit beim Medizinischen Dienst. Der Medizinische dienst rät mir aus Gesundheitlichen Gründen den Beruf zu wechseln. Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Baugeräteführer und bin jetzt länger wie 5 jahre im beruf.Ich habe leider nur einen Hauptschulabschluss, aber hab erfahren das es auch mit abgeschlossener ausbildung und Berufserfahrung geht. Jetzt stellt ich mir halt die frage ob das mit dem Studium so einfach geht. Die Agentur für Arbeit würde mir für sie zeit des Studiums weiterhin Arbeitslosengeld zahlen aber wie beginnt sowas, also muss ich mich dann bei den ganzen Unis oder FH bewerben? Bekommt man unterstützung von der Arge wenn man fragen hat? Bekommt man schneller ein Studiumplatz wenn man Krankheitsbedingt von der Arge sowas machen soll?Darf man währenddessen einen 400€ job ausüben oder wird dies an das Arbeitslosengeld angerechnet? Ich hoffe irgendwer kann mir das beantworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 5

Hallo Suntec1989,

grundsätzlich ist ein Studium mit Hauptschulabschluß mittlerweile möglich. In Ausnahmefällen kann das auch ohne Fachwirt oder Meistertitel genehmigt werden. ist aber eher unwahrscheinlich.

Somit müsstest Du zunächst eine Weiterbildung zum Fachwirt, Techniker oder Meister machen. Diese werden mit dem Meister-BAföG auch gefördert. Mit einem dieser Abschlüße hast Du dann sicher die Zualssungsvoraussetzungen für ein Bachelorstudium zum Bauingenieur.

Weiterbildungsangebote im Vergleich zum Fachwirt findest Du hier:

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-betriebswirt-ausbildung-ihk-hwk/suchergeb...

Angebote der Technikerschulen hier:

https://www.fortbildung24.com/technikerschule/suchergebnisse.html

Bei den FH`s und Unis musst Du einfach mal nachfragen, ob diese Dir eine Ausnahmegenehmigung mit Berufserfahrung geben bzw. was Du dafür vorlegen musst.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 12

Ich bezweifle, dass sich bei der Arge jemand damit wirklich auskennt.

Mach dich schon mal selbst etwas schlau auf dieser Seite www.studieren-ohne-abitur.de . Schau nach Studiengängen, die für dich infrage kämen und wende dich direkt für eine Beratung an die Hochschule oder Uni, wo das angeboten wird. Dort kann man dir auch sagen, ob du die Voraussetzungen für diesen Studiengang erfüllst.

Mit diesem konkreten Vorschlag kannst du dann wieder zur Arge und dort die restlichen Dinge klären.

Antwort
von berieger, 17

Das ist bestimmt eine ganz spezielle Frage an einen vom Arge. Aber generell: Wo ein Wille da ein Weg: Bauingenieur ist ein Beruf in dem man wohl Mathe, Naturwissenschaften und so als Vorrausetzung haben sollte. Das hast du in der Schule so in dem Umfang kaum gelernt und wenn dann schon vergessen. Also musst du das alles neu lernen und as ist hart bzw. wenn du ein Lerngenie bist, leicht.

Aber es geht. Mein Urologe war mal Schlossergeselle und das schreibt er auch ganz stolz in seinen Internetauftritt.

Kommentar von Suntec1989 ,

Das problem ist halt das ich so schnell keinen Termin bei der Arge bekomme das wird sich paar Wochen raus zögern. Hoffe halt das jemand weis ob ich schon was tun kann dafür. Mathematik ist nicht so schwer, habe schon desöfteren unseren Bauleiter vertreten. Meine Ausbildung war so angelegt das ich eine Baustelle von der einleitung bis zur fertigstellung leiten kann also auch komplexere aufgaben unter anderem Vermessen ect. Naturwissenschaften hatten wir natürlich nicht im großen umfang das muss ich zugeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community