Frage von tolo10, 31

Bäckerei geschlossen?

Hallo habe eine Frage und zwar hätte ich heute arbeiten sollen im Bäcker aber bin stark erkältet mein Problem jetzt ist ich habe keine Kollegin erreichen können das sie heute einspringen könnte für mich und danes mir echt nicht gut ging bin ich auch nicht hin gegangen und somit war die Bäckerei zu was kann mir jetzt schlimmstens passieren?

Antwort
von respondera, 20

Wenn es keinen Chef gibt (Bäckereikette), oder eine Filialleiterin, ... ?? Kunden könnten sich beschweren, dass die Filiale geschlossen war.

Oder ihr seid "euer eigener Herr" und es gibt gar keinen höheren Vorgesetzten, dann müsst ihr das unter euch Kollegen ausmachen.

Auf jeden Fall sollte man bei Krankheit nicht im Lebensmittelbereich arbeiten, wegen Seuchenschutz, das hast du also richtig gemacht. Krankschreibung wäre noch wichtig, damit du es nachweisen kannst, warum du heute nicht gearbeitet hast, das wird ja wahrscheinlich auch noch ein paar Tage dauern.

Bei einer Bäckereifiliale, die zu einer größeren Kette gehört, kann man in der Zentrale anrufen, damit sie einen Ersatzkollegen schicken... Das solltest du wenn möglich für den kommenden Tag probieren.

Kommentar von tolo10 ,

Danke für die Antwort hmm ja habe voll ärger bekommen und jetzt will der chef mir das Geld von den Backwaren von meinem Lohn abziehen das kann er doch nicht habe ja auch eine krankmeldung?

Kommentar von respondera ,

Wenn es einen Chef gibt, hättest du diesen (oder seine Assistentin etc.) schon gestern früh anrufen müssen und dich krankmelden ... wie das mit dem "vom Lohn abziehen" rechtlich aussieht, damit kenne ich mich nicht so gut aus.

Aber wenn die Sachen für den gestigen Verkauf geliefert worden sind, sollten sie ja auch gestern verkauft werden, heute sind sie nicht mehr frisch, also ist dem Chef durch den Fehltag ein wirtschaftlicher Schaden entstanden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community