Autokredit trotz Hauskauf?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Autokauf lässt sich ja ganz gut planen... Das geht ja nicht von heute auf morgen total kaputt.

Als Ihr Euch mit der Haus-Finanzierung beschäftigt habt, habt Ihr doch sicher auch über weitere anstehende Anschaffungen/Investitionen wie z.B. ein Auto nachgedacht oder?

Ich würde mich auf keinem Fall mit einem weiteren Kredit belasten und meinen finanziellen Handlungsspielraum noch weiter einschränken wegen einem Autokredit.

Wenn Ihr kein Eigenkapital habt, dann fahrt die aktuelle Karre so lange bis Ihr was angespart habt und kauft Euch dann ein Auto und zwar bar!! Ohne Kredit.

Es muss auch keine 10000 EUR-Kiste sein!!!

Ob Ihr einen weiteren Kredit überhaupt bekommen würdet hängt entscheident von Euren Einnahmen ab.

Wie gesagt, ich würde von einem weiteren Kredit Anstand nehmen.


Danke fürs Lesen




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann nach 5 Jahren das nächste? Ihr/du müsst/musst schon wissen was ihr macht. Die 10 Riesen( ohne Zinsen) machen den Kohl auch nicht mehr fett. Aber rechne doch mal selber. Bsp. 100.000 plus Zinsen für das Haus, dazu 10.000 plus Zinsen für das Auto. Abtrag etwa 900 €( wenig gerechnet ) Haus, und etwa 300 € für das Auto, macht schon 1200 € Mtl. Jetzt lass mal nur einen Verdiener lange Krank, oder Arbeitslos werden, was dann? Aber wie gesagt...... ach ja, Heizung, Strom, Versicherungen, Rücklagen für Reparaturen, macht etwa nochmal 6-800 € Mtl. , dass macht nach dieser Rechnung schonmal 2000€. Leben wollt ihr auch, und Urlaubsreise muss ja auch sein. Aber kauf dir ruhig ein Auto für 10.000. DEN Gürtel muss ich NICHT eng schnallen. Frag mal deinen Partner/in was er/sie darüber denkt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie191086
16.02.2016, 15:42

Sag mal, wer hat dich denn gestochen?

Wenn du nur solche Antworten geben kannst oder willst, dann lass es lieber gleich sein... Auf sowas kann ich verzichten.

0
Kommentar von aribaole
16.02.2016, 15:48

Der Hafer! Was denn los? Kannst nicht die Meinung anderer akzeptieren? Dann hast du halt pech gehabt, denn dann hättest du KEINE Frage stellen brauchen! Was stimmt denn nicht an meiner Rechnung? Mir doch sch....egal, wenn bei anderen irgendwann alles den Bach runter läuft.

0

Ein Auto auf Kredit ist eine schlechte Idee, besonders wenn man nebenbei noch ein Haus finanziert. Ich würde dir dringend raten, zu sparen und im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten einkaufen zu gehen, auch wenn die Banken mit ihren blumigen Werbeprospekten gerne etwas anderes versprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie191086
16.02.2016, 15:43

Ja das ist es nämlich. Gerne wird hier was versprochen und da was schön geredet. Deshalb erstmal meine Anfrage hier, von Menschen, die etwas Erfahrung damit haben..

0
Kommentar von franneck1989
16.02.2016, 18:56

Ich persönlich kaufe mir alles ausnahmslos ohne Kredit (Ausnahme: Immobilien) und halte das für die einzig vertretbare Vorgehensweise. So hat man finanziellen Spielraum und ist nicht abhängig von den Kreditgebern. Gerade bei einem Auto droht die Gefahr, zum Dauerschuldner zu werden, denn am Ende der Finanzierung ist das wieder veraltet und ein neues muss muss ja dann wieder her, samt Kredit. Gerade im Hinblick auf Familienplanung würde ich darauf achten, so flexibel wie möglich zu bleiben um auch Einkommensausfälle kompensieren zu können

2

Kannst du den Kredit überhaupt stemmen? Wieviel Brutto/Nettoeinkommen hast du?grundsätzlich ist das möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefanie191086
16.02.2016, 14:46

Also für einen anderen Kredit habe ich monatlioch 150,00 € gezahlt, mit dem bin ich aber nun durch. Diesen Betrag würde ich wieder gerne ansetzen...

0

Das kommt ja ganz auf dein Einkommen an da wird dir das Haus auch als Sicherheit dienen denk ich mal also ich bin zuversichtlich das du einen Autokredit wenn du deinen Freund wieder als 2ten Kreditnehmer angibst!

Viel Glück 

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn in ein Haus gekauft habt könnt ihr noch einen kleineren Kredit bei der Bank bekommen.

Wichtig ist das es euch finanziell auch möglich ist die Raten über einen längeren Zeitraum zu zahlen ohne das es dann eng für euch wird.

Die Finanzierung für ein neues Auto, auch wenn es kein Neuwagen ist, würde ich bei einem Händler machen. Es gibt oft  gute Angebote z.b. 0% Finanzierungen und auch ohne Anzahlung.  Und auch ohne besonderes Angebot sind die Zinsen dort niedriger als bei einer normalen Bank, vergleichen lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung