Frage von Zanny88, 199

Autokredit - können Restwert nicht zahlen. Hilfe!?

Hallo, mein Mann und ich haben folgendes Problem: Er hatte 2013 einen Autokredit abgeschlossen. Nun hat das Auto einen Motor und Getriebeschaden. Es gab keinen Unfall. Der Händler hatte der Santander ein Gutachten geschickt und wir hatten ausgemacht, dass von dem Verkaufswert (4000€) ein neues Auto gekauft werden darf.

Allerdings möchte die Santander, dass wir den Restwert des Kredits überweisen. Dies sind um die 9000 Euro, die wir nicht haben.

Mein Mann ist zurzeit arbeitslos. Er hätte einen Job , der aber 50km entfernt ist. Mit dem Zug oder Bus kommt er dort nicht hin, er ist Landwirt und der Betrieb sehr abgelegen. Hätten wir das Auto, könnte er arbeiten und würde die Kredite monatlich weiterzahlen. Aber selbst das möchte die Bank ja nicht. Was können wir tun? :(

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Owntown, 164

Bei der Bank anrufen und denen Schilder wie es aussieht es bringt der Bank ja nichts wenn sie einen Kreditnehmer haben der nicht Zahlen kann. Weil die Santander nicht flexibel genug ist, euch vll ein neues Angebot zu unterbreiten.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

bei Fahrzeugkrediten sind die Banken noch humorloser als Oliver Pocher ....

wenn der Kredit nicht abgelöst wird geht die Angelegenheit in die Revisions-Abteilung. und von dort evtl. weiter zum Gericht zwecks Mahnbescheid .....

natürlich kann die Fragestellerin den Kredit weiterbezahlen, keine Frage ....

aber ein Verkauf des Fahrzeuges scheidet aus!

(außer der Händler löst das Fahrzeug ab, aber dann hat er ein 5.000 € "Problem" mit der Fragestellerin ... und da im Kfz-Bereich die Margen gering sind .....)

Antwort
von DonCredo, 45

Hi! Ich sehe das auch so: wenn er die Stelle hat und mit dem Auto die Möglichkeit hätte, den Kredit weiter zu bedienen, dann müsste das eher im Interesse der Bank liegen, als 9000 Euro abzuschreiben. Auf der anderen Seite scheint die Bank euch nicht zuzutrauen, dass ihr den Kredit dauerhaft zurückführen könnt und zieht anscheinend die Notbremse. Vielleicht könnt ihr einen Kompromiss aushandeln, in dem ihr kein auto für 4000 euro kauft sondern z.B. die Hälfte als Tilgung anbietet, ein auto für 2000 Euro kauft und dann den Rest normal weiter tilgt? Mich wundert es allerdings persönlich ein bisschen, dass ihr so klamm wie ihr anscheinend seid ein so teueres Auto finanziert habt und noch dazu, dass ihr den Kredit überhaupt bekommen habt. Also, erstmal kleine Brötchen backen und sehen, dass ihr das wieder ans Laufen kriegt und vor allem die Stelle zu halten ist. Viel Glück euch. Gruss Don

Antwort
von Moldowa2016, 141

gehen Sie zu einer Filale der Santander und sprechen mit denen, die möchten nur Ihr Geld zurück, wenn Sie weiter die Raten zahlen gibt es bestimmt für alle eine positive Lösung für Beide Seiten

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wenn das Fahrzeug verkauft werden soll hat die Bank keine Sicherheiten .......

Entweder Ablösebetrag zahlen oder die Differenz in den neuen Fahrzeugkredit aufnehmen (was das dümmste wäre, was getan werden kann)

Kommentar von mepeisen ,

wenn das Fahrzeug verkauft werden soll hat die Bank keine Sicherheiten .......

Sie hat ohnehin im Moment das Problem, dass kaum noch eine Sicherheit vorhanden ist. Denn mit Motor- und Getriebeschaden ist kaum noch ein Restwert vorhanden. Sprich: 5000€ des Kredites sind sowieso nicht mehr gedeckt.

Der Mann könnte ja in Privatinsolvenz gehen. Wenn er aufgrund des Berufs und der Region auf ein Auto angewiesen ist, aber sich keines leisten kann, bekommt die Santander am Ende der 6 Jahre dann vermutlich vielleicht noch ein paar Hunderter heraus aus der Verwertung des kaputten Autos abzgl. Kosten der Insolvenz.

Kommentar von mepeisen ,

Noch ein Nachtrag: Wenn der Restwert zur Verwertung vernünftig angesetzt ist und auch das dann neue Auto vernünftig vom Preis her ist, kann man der Santander den Fahrzeugbrief des neu erworbenen Autos als Sicherheit anbieten, wenn man dann wieder Arbeit findet und den Kredit normal abbezahlen kann. Einen Nachteil gibt es für die Bank eigentlich dadurch nicht.

Ob sie auf das Angebot eingehen: Vermutlich nicht. Aber weniger, weil es sinnlos wäre. Vielmehr ist es normalerweise so, dass die Banken hier einfach keinen Bock haben, auf Einzelschicksale einzugehen. So etwas findet man eigentlich nur noch bei Sparkassen und VR-Banken und selbst da nicht immer.

Antwort
von Jewiberg, 93

Die Santander hat den Brief des kaputten Wagens. Und ohne den Brief könnt ihr nicht verkaufen. Und ohne den Brief hat die Bank auch keine Sicherheit. Daher will die ihr Geld zurück. Was ihr machen könnt, wäre aus einem Unfallwagen den Motor und das Getriebe bei euch einbauen. Für die meisten Fahrzeuge wird es Gebrauchtmotoren geben und der Einbau ist für eine freie Werkstatt auch problemlos.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

mein Kfz-Mann hat bei einem Diesel das Getriebe getauscht ....

war das letzte Getriebe bei einem Diesel ...

lt. Vorgabe 4,5 Stunden ...

ein befreundeter Meister, der dieses Fabrikat verkauft und auch repariert, hat schon darauf hingewiesen, dass er mit mind. 6 Stunden rechnen soll

waren am Ende 8 Stunden ....

ein Getriebe und Motortausch würde ich auf ca. 3 bis 4 Tausend Euro schätzen ...

Getriebe (Austausch ca. 900 €) Motor ca. 1.600 € zuzüglich Arbeitsleistung (mindestens 1 Tag)

Kommentar von darkhouse ,

Aber das ist doch die einzige derzeit denkbare Lösung. Ihr müsst die 3.000 bis 4.000 EUR irgendwie auftreiben, dann den Austausch vornehmen. Das Auto war ja 2013 im Kreditwert immerhin mal so bei 12.000 EUR oder mehr, wenn ihr noch 9.000 zahlen müsst. Alles andere wie Weiterverkauf, Neuinvestition und 9.000 EUR ablösen, das geht wohl kaum zu machen.
Ich weiß, sagt sich leicht, aber auch ich überlege selbst grad, wie ich das Geld für Tausch Servopumpe + Lenkgetriebe auftreibe.

Kommentar von Skinman ,

Ihr müsst entweder eine günstigere Möglichkeit finden oder könnt die Kohle abschreiben.

So einfach.

Das ist eine der möglichen Schattenseiten von Konsumkrediten und einer der Gründe, weshalb man die schlicht und einfach vermeiden sollte.

Kommentar von mepeisen ,

Und ohne den Brief hat die Bank auch keine Sicherheit

Ob ein eigentlicher Totalschaden als Sicherheit so viel mehr ist? Wage ich zu bezweifeln.

Antwort
von ReFleCTioNx1, 103

Wenn es kein Unfall war, und es unnatürlich ist, dass das Auto kaputt gegangen ist, habt ihr einen Anspruch auf Gewährleistung..

Kurz gefasst: Gewährleistung ist ein Anspruch auf Reperatur/Ersatz gegenüber dem Verkäufer.

Am besten würde ich mich mit einem Anwalt oder ähnliches zusammen setzen und fragen, ob ihr rechtlich gesehen Anspruch auf Gewährleistung habt!

Vorraussetzung ist, dass das Auto nicht länger als 2 Jahre in eurem Besitz ist..

Ich bin mir zwar nicht sicher ob das klappt, aber ein Versuch ist es definitiv wert!

Kommentar von franneck1989 ,

Wenn es kein Unfall war, und es unnatürlich ist, dass das Auto kaputt gegangen ist, habt ihr einen Anspruch auf Gewährleistung..

Darauf würde ich nicht setzen. Bei Privatverkäufern stehen die Chancen sehr schlecht, und auch bei Händlern ist das ganze nicht sehr aussichtsreich, wenn der Kauf länger als 6 Monate zurück liegt.

Kommentar von ReFleCTioNx1 ,

Man hat bis zu 2 Jahre ein Recht auf Gewährleistun..

Außerdem ist es egal, es spielt keine Rolle ob es Privatverkäufer ist oder nicht.

Außerdem, wie bereits geschrieben, ist es nur der Versuch wert. Besser als nichts zu machen

So far

Kommentar von franneck1989 ,

Man hat bis zu 2 Jahre ein Recht auf Gewährleistun..

Das Problem ist: Die Gewährleistung bezieht sich auf den Zustand des Fahrzeugs bei der Übergabe. Dafür ist man beweispflichtig (Ausnahme: §476 BGB). Zudem kann ein Getriebeschaden nach einer gewissen Laufleistung durchaus als typische Gebrauchserscheinung und nicht als Mangel gelten.

Außerdem ist es egal, es spielt keine Rolle ob es Privatverkäufer ist oder nicht.

Nein, ist es nicht, zumindest nicht innerhalb der ersten 6 Monate (§476 BGB)

Kommentar von ReFleCTioNx1 ,

Wenn ich mich nicht Irre, liegt die beweispflicht doch bis zu ner bestimmten Zeit erst bei dem Verkäufer? Oder irre ich mich gerade? :D

Kommentar von wurzlsepp668 ,

@reflectionx1:

dass der Kredit in 2013 abgeschlossen wurde hast Du gelesen?

somit sind SÄMTLICHE von Dir genannten Gewährleistungsfristen bereits abgelaufen ......

Kommentar von ReFleCTioNx1 ,

Outsch, komplett überlesen...

Tut mich sorry :x

Antwort
von FGO65, 110

Bezahlen oder die rechtlichen Folgen ertragen.

Dagegen bieten die Banken übrigens Versicherungen bei Abschluss an oder man hätte nach fragen können

Kommentar von mepeisen ,

Wer nicht bezahlen kann, der kann nicht bezahlen.

Und die rechtlichen Folgen sind, wenn man unterhalb der Freigrenze lebt aufgrund von Arbeitslosigkeit, überschaubar.

So blöd das ist, aber wenn die Bank eine Erwerbstätigkeit blockiert, dann schneidet sie sich in so einem Fall wohl ins eigene Fleisch.

Antwort
von Lexa1, 93

Gehe zu einer Schuldnerberatung. Die können bestimmt helfen.

Antwort
von franneck1989, 72

Wenn es nur darum geht, zur Arbeit zu kommen, dann holt euch einen Gebrauchtwagen für 500 Euro. Alles was darüber hinaus geht ist Luxus, den man sich leisten können muss. 

Den Kredit werdet ihr wohl oder übel abzahlen müssen. Das ist die Gefahr, wenn man sich Luxusgüter finanziert, die schnell an Wert verlieren

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ich hatte einen Bekannten (er wurde aus meinem Bekanntenkreis entfernt ....), der unbedingt eine Münchner Fahrzeumarke fahren mußte ...

Beim Verkauf bzw. Neukauf des nächsten Fahrzeuges des Herstellers hat er bemerkt, dass der Restwert, den der Händler angesetzt hat, vom tatsächlichen Restwert erheblich abweicht ....

zu seinem Pech war der tatsächliche Wert niedriger ...

ok, Finanzierung über die Hausbank des Herstellers ...

rechnung nächstes Fahrzeug: 27.000 €, Kreditbetrag: 35.000 € .....

er hat 800 € im Monat Finanzierung für ein 4 Jahre altes Fahrzeug geblecht ....

ich habe 560,60 € Leasing für 2 (!!) Jahreswägen bezahlt .....

und meine tatsächlichen Restwerte waren höher als die kalkulierten ....

Antwort
von kokomi, 84

nichts, wer ein auto will muss zahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community