Frage von voxvoxvox, 92

Auto an private Holländische Person verkaufen, was beachten?

Hallo,

ich habe ein in Deutschland angemeldetes Fahrzeug und werde es die kommenden Tage an eine private Person die in Holland lebt, verkaufen.

Ich weiß, dass wenn ich im gleichen Land verkaufe, das Auto noch mit meinem Kennzeichen angebracht so an den Käufer übergeben werden kann. Er geht dann zum Verkehrsamt meldet mein Kennzeichen ab und meldet es dann über sich an. Ich erhalte dann eine bestätigung das es abgemeldet worden ist.

Wie ist das nun mit einem Käufer aus dem Ausland? Läuft das ebenfalls so ab? Oder muss ich etwas beachten?

Antwort
von peterobm, 37

ganz einfach A B M E L D E N - soll er sehen wie er das Fahrzeug holt. 

Er geht dann zum Verkehrsamt meldet mein Kennzeichen ab

manche auch nicht und fahren auf dich weiter ^^

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 46

Die Abmeldung eines deutschen Autos ist in den Niederlanden möglich,

Er muß damit nur zum RDW, das ist das niederländische Pendant zu
unserem Kraftfahrtbundesamt. Die ziehen dann die deutschen Papiere und
die Kennzeichen ein und senden sie an die entsprechende deutsche
Zulassungsstelle.

Kann ich aber nur von abraten, denn das dauert und solange laufen hier Steuer und Versicherung weiter.

Umgekehrt geht das auch, aber selbst unsere Zulassungsstelle rät davon ab und schlägt die Lösung vor, das Fahrzeug beim RDW zur "uitvoer" anzumelden und mit "uitvoer-kenteken" auszuführen.

Ich kann nur dazu raten, den Wagen abzumelden. Der Niederländer kann dann bei einer deutschen Zulassungsstelle ein Ausfuhrkennzeichen bekommen und den Wagen damit ausführen.

Ich kann auch nur dazu raten die entwerteten Kennzeichen nicht im Wagen liegen zu lassen, ich hatte einen Fall im Kundenkreis, da hat ein pole das abgemeldete Auto gekauft und dann die entwerteten Kennzeichen dran geschraubt und ist dmait herumgefahren. Als Halter wird dann immer der letzte ermittelt.

Antwort
von troublemaker200, 60

Grundsätzlich würde ich ein Auto immer ABGEMELDET und OHNE KENNZEICHEN verkaufen.
Der Käufer muss halt zusehen wie er die Karre dann nach Hause transportiert.

Genau das ist mein Tip!! Sag dem Käufer das Du die Kiste abgemeldet übergibst. Dann kann nix passieren. Alles andere wäre mir zu riskant.

Kommentar von voxvoxvox ,

Hallo, also ich hab mit ihm geredet. Er ist ein Familienvater
(wie gesagt kein Händler oder sonstiges) und kauft das Auto für seine
Frau.

Er wollte morgen schon kommen und das Auto auch direkt BAR
bezahlen...ist eh eine Vorraussetzung. Ich würde auch einen
Mustervertrag erstellen wo das drinsteht mit der Abmeldung usw..

.Klar würde ich gerne die Karre abgemeldet abgeben, aber bis morgen Nachmittag werde ich das nicht schaffen..

.Also ist es NICHT möglich?

- Auto wird mit meinen Kennzeichen übergeben

- Ich erhalte die Kaufsumme-

-Wir unterschreiben den Vertrag in dem noch angebgen ist, dass das Auto diese Woche noch von ihn abgemeldet wird-

-Paar tage später erhalte ich die bestätigng.??

Kommentar von wiki01 ,

abgemeldet abgeben, aber bis morgen Nachmittag werde ich das nicht schaffen.

Wieso nicht? Abmelden geht online.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Abmelden geht online

Nummerschilder entstempeln geht aber wohl nicht online.

Kommentar von jetztgehtslos ,

Er kann das Auto nicht in NL abmelden oder ummelden. Die Zeit zur Abmeldung solltest du dir schon irgendwie nehmen. Musst ja nicht persönlich zur Zulassungsstelle. Frau, Kinder, Nachbar, Freunde, Bekannte. Sie brauchen dazu nur die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 sowie die Kennzeichen und, ich glaube 8,- Euro.

Kommentar von troublemaker200 ,

Möglich ist das schon aber sehr riskant. Was passiert wenn er nicht ummeldet? Oder einen Unfall baut? Dann hast Du die Rennerei.

Ich habe damit mal schlechte Erfahrungen gemacht, seit dem verkaufe ich Fahrzeuge IMMER ABGEMEDET und OHNE SCHILDER.

Antwort
von Biberchen, 43

der Verkäufer ist für die Ummeldung verantwortlich- auch in Deutschland. Du meldest das Auto ab und der Holländer kommt mit einem PKW an dem ein Autotransportanhänger hängt. Er fährt das Auto rauf nachdem er dir das Geld gegeben hat und er den Kaufvertrag hat und fertig.

Antwort
von wiki01, 42

Läuft das ebenfalls so ab?

Ganz sicher nicht. Du solltest es abmelden, und auf jeden Fall Bargeld verlangen. Lass dich auf nichts anderes ein. Keine Überweisung, kein Geldtransfer über Western Union oder ähnliches.

Antwort
von jetztgehtslos, 46

Du musst nur beachten, dass du das Auto von dir abgemeldet übergibst und ferner nur Bargeld akzeptierst. Schriftlichen Kaufvertrag bitte nicht vergessen inkl. Ausschluss der gesetzlichen Sachmangelhaftung. Alles weitere ist Sache des Käufers.

Antwort
von voxvoxvox, 41

Hallo, also ich hab mit ihm geredet. Er ist ein Familienvater (wie gesagt kein Händler oder sonstiges) und kauft das Auto für seine Frau.

Er wollte morgen schon kommen und das Auto auch direkt BAR bezahlen...ist eh eine Vorraussetzung. Ich würde auch einen Mustervertrag erstellen wo das drinsteht mit der Abmeldung usw..

.Klar würde ich gerne die Karre abgemeldet abgeben, aber bis morgen Nachmittag werde ich das nicht schaffen..

.Also ist es NICHT möglich?

- Auto wird mit meinen Kennzeichen übergeben

- Ich erhalte die Kaufsumme-

-Wir unterschreiben den Vertrag in dem noch angebgen ist, dass das Auto diese Woche noch von ihn abgemeldet wird-

-Paar tage später erhalte ich die bestätigng.??

Kommentar von jetztgehtslos ,

Er kann das Auto nicht in NL abmelden oder ummelden. Die Zeit zur Abmeldung solltest du dir schon irgendwie nehmen. Musst ja nicht
persönlich zur Zulassungsstelle. Frau, Kinder, Nachbar, Freunde,
Bekannte. Sie brauchen dazu nur die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 sowie die Kennzeichen und, ich glaube 8,- Euro.

Kommentar von TransalpTom ,

Er kann das Auto nicht in NL abmelden oder ummelden.

Doch, kann er !

Er muß damit nur zum RDW, das ist das niederländische Pendant zu unserem Kraftfahrtbundesamt. Die ziehen dann die deutschen Papiere und die Kennzeichen ein und senden sie an die entsprechende deutsche Zulassungsstelle.

Kann ich aber nur von abraten, denn das dauert und solange laufen hier Steuer und Versicherung weiter.

Umgekehrt get das auch, aber selbst unsere Zulassungsstelle rät davon ab und schlägt die Lösung vor, das Fahrzeug beim RDW zur "uitvoer" anzumelden und mit "uitvoer-kenteken" auszuführen.

Antwort
von IllbeBack, 23

Bei dir hat sich jemand gemeldet der ausgibt dein Auto in Holland zu verkaufen?

Bitte sage dem Termin ab, denn ansonsten ist das Geld weg und du siehst deinen Wagen nie mehr. Denen ist nicht zu trauen, natürlich kann ich mich auch täuschen. Bei solchen Deals sollte man grundsätzlich aufpassen! Mir wurde damals gesagt, es handelt sich hierbei um Betrüger und die schreiben alle Privatkunden an!

Ich habe durch zufall davon erfahren und bin auch eingestiegen, bis ich merkte es stimmt etwas nicht. Naja durch das Austauschen mit anderen Personen, wurde ich darüber Informiert.

Es gibt noch weitere Betrüger bei denen VORSICHT geboten ist:

Einer meldete sich bei mir aus Amerika, er möchte den Wagen für sich und schickt mir einen Freund!

Ein anderer wiederum kam aus Holland!

Wieder ein anderer auch aus Holland und holt ihn für seinen Freund bzw. solche Ausstattung gibt es weltweit nicht, er hat Interesse daran!

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community