Frage von Warendorf123, 47

Ausversehen beim Klauen erwischt?

Hallo liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Vor 13 Tagen war ich in einem Lebensmittel Laden einkaufen und habe einen Getränkewagen dafür verwendet. Auf diesen stellte ich zwei Kisten Wasser ab und packte in den kleinen Korb, der an dem Wagen befestigt ist, diverse Sachen. Da der Platz in dem Korb zu klein war, packte ich die restlichen Sachen auf die Kisten. Zum Schluss ist mir eingefallen, dass ich noch zwei weitere Kisten benötige und stellte sie auf die anderen, dabei muss mir das Parfum zwischen den Flaschen der unteren Kiste gefallen sein. Ich habe es nicht bemerkt und bin zur Kasse gegangen. Als ich fertig mit dem Bezahlen war sprach mich direkt der Detektiv an und meinte ich hätte das mit Absicht gemacht. Ich habe noch nie etwas geklaut und habe das auch nicht mit Absicht gemacht. Meine Frage ist wie kann ich beweisen dass das nicht mit Absicht war? Und ich sollte innerhalb von 10 Tagen 100€ an das Geschäft überweisen, als Bearbeitungsgebühr. Habe aber bis jetzt noch nichts überwiesen und auch noch nichts von der Polizei gehört. Kann da noch was auf mich zukommen?

Danke schonmal im Voraus

Antwort
von JollySwgm, 22

Sagen wir mal so: die Ausrede ist schon etwas seltsam.

Aber wenn du dich jetzt zwei Wochen lang nicht gerührt hast wird dir keiner mehr abnehmen das es wirklich nur ein Versehen war.

Wenn wirklich eine Anzeige bei der Polizei gemacht wurde wird das nicht einige Zeit dauern bis du Nachricht bekommst.

Du kannst eigentlich nur noch versuchen mit dem Geschäftsführer zu reden und versuchen das habe irgendwie zu regeln. Evtl durch Zahlung der 100,-€. Und gegen ein Hausverbot kannst du prinzipiell nichts machen.

Antwort
von Cokedose, 6

Du solltest auf keinen Fall sofort zahlen und dir ggf. juristischen Beistand suchen. Wenn der Vorfall zur Anzeige kam, dann bekommst du erstmal Post von der Polizei wo du Stellung zum Sachverhalt nehmen kannst. 

Denn wenn es sich so zugetragen hat wie von dir geschildert, dürfte es schwer fallen dir einen Diebstahl nachzuweisen. Denn dazu müssten sie nachweisen, dass du das Teil absichtlich versteckt hast und dir zum Zeitpunkt der Bezahlung bewusst war, dass etwas vergessen wurde abzukassieren. 

Das einzige Vergehen das ich hier erkennen kann ist, dass die Kassenkraft schlampig gearbeitet hat. Denn es gehört zu ihren Aufgaben den Einkaufswagen zu kontrollieren, wozu auch das Anheben sämtlicher noch im Wagen befindlicher Ware gehört, eben um ggf. vom Kunden übersehene Ware zu finden. Das passiert jeden Tag in jedem Markt, dass Kunden etwas im Wagen übersehen. Und ich meine tatsächlich übersehen und nicht bewusst "vergessen".

Deshalb: Mach deine Aussage wenn du Post bekommst und dann wirst du sehen was der Staatsanwalt antwortet. 

Antwort
von Panazee, 19

Das wirst du kaum beweisen können. Als Ladendetektiv bekommt man die Ausrede "Das habe ich übersehen" bestimmt sehr oft zu hören.

Antwort
von xXPredator, 19

Wenn du nichts getan hast, musst du auch nichts dafür zahlen. Rede mit dem Chef des Ladens. Die werden da ja denke ich Kameras haben, womit man deine Unschuld beweisen kann.

LG und viel Glück 😊

Antwort
von Jimmibob, 12

Das kannst du nicht beweisen. Das hören die auch sicherlich nicht nur von dir. Zahl die 100€ und fertig.. Wenn sie deine Daten aufgenommen haben bekommste sicherlich ne anzeige...

Antwort
von linknator600, 19

Hast du mit dem Detektiv gesprochen und gesagt dass es nicht mit Absicht war ?

Kommentar von Warendorf123 ,

Ja habe ich

Den Gegenstand habe ich auch danach noch Bar bezahlt, da ich ihn ja wirklich kaufen wollte.

Antwort
von Alica04, 4

Und dann gerade das Parfüm zwischen den Flaschen? Merkwürdig ;)

Kommentar von Warendorf123 ,

Ich weiß das es merkwürdig klingt und man solche Ausreden bestimmt öfter hört.  :-(

Aber das war der kleinste Gegenstand und der ist mir zwischen die Flaschen gefallen.

Es war auch nicht das teuerste Wert 10 Euro, da habe ich an dem Tag Sachen gekauft die teurer waren

Antwort
von Muhtant, 12

hahaha...

ausversehen beim klauen erwischt?

Aber btt. Gar nicht. Wie willst du das beweisen?
Überweisen würde ich gar nichts! Soll er doch die Polizei rufen. Er kann nicht einfach irgendeine Rechnung einfordern. Denn Ladendiebstahl muss durch die Polizei aufgenommen werden. Hat er deine Personalien? Auch da hätte ich sofort die Polizei antanzen lassen; ich gebe doch nicht jedem dahergelaufenen Möchtegern-Ladendedektiv meine Daten. Wo leben wir denn? In den USA? ;)

Geh doch hin zum Laden und frag nach, ob schon Strafanzeige gestellt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community