Frage von JoongeJulia, 38

Ausnahmegenehmigung für Schulweg?

Hallo, ich habe einen Schulweg der 18km weit ist. Mit 16 1/2 werde ich mit Führerschein Anfangen und hoffe ich das ich den mit 17 Jahren denn auch habe. Nun ist meine Frage ob es möglich ist eine Ausnahmegenehmigung zu kriegen, da Busse bedingt sprich nicht zu den zeiten der schule fahren und ich die hälfte des Wegen jetzt immer gefahren werden muss um mit dem Schulbuss fahren zu können. Gibt es jemanden der erfahrungen damit hat und mir helfen kann?

Danke im vorraus! JoongeJulia

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von petrapetra64, 30

Es gibt die Moeglichkeit einer Ausnahmegenehmigung. Die wird allerdings nur gewaehrt, wenn es eben keine Moeglichkeit gibt, mit oeffentlichen Verkehrsmittel zu fahren (dass man mal 1 -2 Stunden warten muss, ist normal). Keine Moeglichkeit bedeutet, es faehrt zu den Schulzeiten entweder kein Bus, mit dem man puenktlich die Schule erreichen koennte oder nach Schulschluss gibt es keine Moeglichkeit mehr, heim zu kommen.

Und weiterhin waere noch die Frage, ob es nicht eine andere Schule gaebe, die guenstiger liegt und die man auch besuchen koennte fuer den angestrebten Abschluss.

Da  bei uns zumindest wo Schulpflicht besteht, bei fehlendem oeffentlichen Nahverkehr Schulbusse eingesetzt werden muessen, der es jedem ermoeglicht, eine Schule zu erreichen, kann ich mir das kaum vorstellen, dass es bei dir keine andere Moeglichkeit geben soll. Bequemlichkeit darf da keine Rolle spielen.

Bei einem Ausbildungsplatz sieht das schon anders aus. Da kann es wirklich schwierig sein.

Du kannst ja mal einen Antrag stellen, wenn es so weit ist.

Antwort
von Joergi666, 38

in ganz wenigen Ausnahmefällen sollen einzelne Behörden so einem Antrag nach einer medizinisch-psychologischen Untersuchung wohl schon mal stattgegeben haben - kann aber prinzipiell jede Behörde selber entscheiden. Dazu gibt es wohl auch schon zahlreiche Urteile- wobei sich wohl noch fast niemand erfolgreich die Erlaubnis einklagen konnte. In den urteilen wird dann Bezug genommen auf den A1 Führerschein, der ja auch mit 16 das Fahren anderer Fahrzeuge erlaubt. Deine Chancen stehen also schlecht, ggf. eine Alternative: http://www.autobild.de/artikel/umbau-trick-ellenator-seat-ibiza-als-dreirad-5823...

Antwort
von Salat2015, 28

18 km? Die könntest du mit dem Rad bewältigen. Ausnahmegenehmigung... Wohl kaum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten