Frage von Sunny13579, 146

Ausbildung gekündigt worden Hartz 4?

Hey Leute
Also ich wurde in der Ausbildung gekündigt in meiner Probezeit und nun ja jetzt bin ich so zu sagen arbeitslos. Arbeitslosengeld bekomme ich nicht da ich quasi nur 2 Monate gearbeitet habe. Aber wie ist es den mit Hartz 4? Bekomme ich überhaupt Hilfe von jemanden finanziell ? Meine Eltern sind auch arbeitslos und wir sind auch beim Sozialamt.
Ich habe auch paar Sachen die ich bezahlen muss und weiß jetzt nicht wie ich das hinkriegen soll. Bis jetzt habe ich alles also Handy und WLAN auf mich gemacht und ich habe es auch bezahlt aber jetzt bekomme ich ja nichts mehr und weiß nicht wie ich das bezahlen soll. Ich bin auch auf der Suche nach einer neuen Ausbildung oder nach einem EQJ.
Bekomme ich Hartz 4?
Ps ich bin noch minderjährig also 17 werde Sommer 2016 volljährig also 18.
wurdet ihr auch mal während eurer Probezeit gekickt? Und was habt ihr gemacht?
Bitte seit nicht so gemein
Danke schonmal.

Antwort
von DerHans, 118

Ob du AlG 2 bekommst, liegt daran, ob du bedürftig bist. Normalerweise sind deine Unterhaltsansprüche gegenüber deinen Eltern vorrangig.

Was du für Schulden hast, interessiert das JobCenter nicht.

Antwort
von Anka47, 115

du warst vor deiner Ausbildung mit in der Bedarfsgemeinschaft deiner Elten. Durch deinen Lohn werden sie weniger bekommen haben, da dieser anteilig verrechnet wird. Fällt das weg, bekommen sie auch wieder mehr. Auch wenn du kein Arbeitslosengeld bekommst, muss du sofort dem Jobcenter melden, dass du gekündigt wurdest, wirst. dies innerhalb von drei Tagen nach Bekanntgabe der Kündigung, sonst Sperre des Geldes, was deine Eltern bekommen würden für dich. Du kommst in das U25 Jobvermittlungsprogramm, wo man versucht, die eine Ausbildungsstelle zu vermitteln. Du kannst natürlich trotzdem in der Zeit bis zur neuen Ausbildung auf 450  € jobben gehen. Darfst dann ca 170 e von 450 € behalten. ist nicht doll, aber für Handyrechnung wird es ja reichen und besser als nix. Vielleicht klappt es sogar auf diesem Wege zur neuen Lehrstelle. Und dann überlege dir die Gründe warum du gekündigt wurdest. Ohne hier beurteilen zu wollen: Gibt es etwas, was du beim nächsten Mal besser machen kannst. Überlege was es sein kann. Arbeite an dir. Viel Glück

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Ausbildung, Geld, Hartz 4, 146

Was war denn der Grund für deine Kündigung in der Probezeit,man wird ja nicht mal eben so als Azubi in der Probezeit gekündigt ?

Wenn du dich Vertragswidrig verhalten hast und dadurch gekündigt wurdest und das dein ehemaliger AG - auf Anfrage des Jobcenters mitteilt,dann bekommst du erst mal eine Sanktion von in der Regel 100 %,deiner Regelleistung,was du für Verpflichtungen hast interessiert das Jobcenter dann nicht.

Du wirst dann Lebensmittelgutscheine angeboten bekommen,sollte eine Sanktion über 30 % verhängt werden.

Antwort
von Traumfrau91, 115

Du bist minderjährig, dh ELTERN!
Hartz4 bekommst auf gar keinen Fall, wenn dann nur "normales" Arbeitslosengeld, aber ich würde dir empfehlen zum Arbeitsamt zu gehen und dich da zu informieren. Die wissen es am besten. UND das sinnvollste ist -> DU BEWIRBST DICH GLEICH NEU UND RUHST DICH NICHT AUS!!! geh arbeiten, du bist jung! du findest wieder was..

Antwort
von knuffy97, 93

geh ins jobcenter, hartz 4 steht dir zu

Kommentar von martinzuhause ,

seinen eltern steht geld für ihn zu

Antwort
von chandelier07, 85

Hallo,

am besten rufst du mal beim Arbeitsamt an und fragst nach was du jetzt machen kannst... Oder deine Eltern fragen mal beim Sozialamt was man da machen kann. Fragen kostet ja nix ;)

Kommentar von DerHans ,

Mit Anrufen ist es nicht getan. Er wird sich dort schon selbst sehen lassen müssen.

Antwort
von martinzuhause, 95

du kannst weiter bei deinen eltern leben und zählst dann dort zur bedarfsgemeinschaft und bekommst den satz für ein kind. ob du schulden hast ist dabei egal. die hast du gemacht und musst sie auch selber bezahlen

Kommentar von Sunny13579 ,

Deine Antwort habe ich nicht ganz verstanden ? Kannst du es mir nochmal erklären?

Kommentar von martinzuhause ,

du lebst weiter bei deinen eltern und diese bekommen für dich geld vom amt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community