auftraggeber zahlt nicht pünktlich, erst mahnung schicken und kann ich (subunternehmer) weitere arbeit bis auf das bezahlt wird verweigern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mahnung mit Fristsetzung von 14 Tagen schicken.Fristsetzung ist wichtig.Danach noch eine Nachfrist von 7 Tagen senden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr keinen Vertrag geschlossen habt, kannst du ja quasi machen, was du willst. Wenn ihr einen Vertrag habt, dann ist die Frage, was da drin steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LimonaSt
17.09.2016, 23:31

bei zahlungsverzug fallen zinsen an...aber weiter? arbeit stilllegen?

0

Was möchtest Du wissen?