Frage von jokelijochen, 256

Ansehen von normalen FKK Fotos auch mit Kindern - im Internet verboten?

Ab und zu gehe ich auf normale FKK Seiten und muss feststellen, dass hie hin und wieder auch nackte Kinder zu sehen sind - aber in natürlicher Art und Weise fotografiert! Mache ich mich nach heutigen Recht jetzt strafbar, oder ist das Ansehen dieser Fotos auch heute noch nach dem Gesetz erlaubt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Antidor, 256

Nein es ist nicht strafbar dir diese Fotos anzugucken, solange der FFK-Gedanke dahinter immernoch deutlich wird. Wenn du zum Beispiel ein Foto auf einer Seite einer FKK-Gemeinschaft siehst ist es in Ordnung, würdest du das Foto allerdings unter einem anderen Aspekt weiterverbreiten könnte es wahrscheinlich Konflikte geben. Es kommt allerding auch immer darauf an ob die Bilder eindeutig Pornographisch/sexuelle Inhalte zeigen oder einfach nur ein kleines Kind, dass am FKK Stand mit seinen Eltern eine Sandburg baut.

MfG Antidor

Antwort
von me2312la, 205

genausowenig wie das hochladen dieser fotos illegal ist, ist es diese anzuschauen... fkk hat nicht mit sex zu tun... 

die menschen reagieren heute manchmal recht übertrieben, wenn über nackte kinder geredet wird- andererseits finden kindesmisshandlungen statt und kein nachbar,kein verwandeter will etwas mitbekommen haben... 


Kommentar von isebise50 ,

Unser "komplizierter" Umgang mit Nacktheit treibt sogar so seltsame Blüten, dass wir Hebammen in unserem Kreißsaal dazu angehalten werden, Neugeborene nicht mehr nackt beim ersten Foto für die Eltern abzulichten!

Kommentar von me2312la ,

 mich machen solche reaktionen, die angeblich dem schutz der kinder dienen echt wütend... ein guter freund von mir wurde mal vom jugendamt besucht, weil seine tochter in der schule erzählt hat, dass ihr vater ihr einen bh gekauft hat und er wissen wollte ob er passt... eine lehrerin fand das so unpassend das sie alarm schlug... mein freund ist seit dem 3.lebensjahr seiner tochter verwitwet ... und dann kommt jemand von außen und unterstellt ihm sexuelle absichten- diese unterstellung ist doch das kranke

Kommentar von isebise50 ,

Ich bin voll bei dir! Ein früherer Lebensgefährte von mir und Patenonkel meiner Nichte hat diese (mit Erlaubnis der Eltern) in der Zeit des "Sauberwerdens" mal im Garten zum Pipimachen abgehalten. Dann schaute ein Nachbar über den Zaun... mein Freund erzählte mir später, er hätte sich wie ein Verbrecher gefühlt. Als meine Jungs klein waren, tobten sie im Sommer oft mit Freunden durch den Garten. Wenn ein Planschbecken aufgestellt war oder Wasserschlachten mit dem Gartenschlauch anstanden, verteilte ich Badehosen. Ein Junge hat sich immer zum Umziehen in der Gästetoilette eingeschlossen. Dieses "Schamgefühl" fand ich wiederum für ein Kindergartenkind nicht unbedingt normal.

Antwort
von LustgurkeV2, 188

Da bist du in einer Grauzone. Die Schwelle zwischen Unverfänglich und Illegal ist da nicht groß.

Aber allein schon das Interesse an nackten Kindern finde ich schon sehr bedenklich.

Kommentar von dreasox ,

wo hat er denn bitte das Interesse an nackten Kindern erwähnt?

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Das hat er nicht. Das habe ich ihm aber auch nicht explizit vorgeworfen.

Antwort
von RoyalWarrior, 148

Soweit ich weiß, machst du dich nach der aktuellen Rechtsprechung damit tatsächlich strafbar. Spätestens dann, wenn die Bilder auf dem Rechner landen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten