Frage von chazer, 201

Als Busfahrer bei Rot geblitzt was nun?

Hallo ich bin Linienbus fahrer und wurde heute bei rot geblitzt. Ich habe die Orangene Ampel auch noch wahr genommen konnte jedoch da ich stehende Fahrgäste hatte den bus nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen ohne die Insassen zu gefährden. Meine Frage bin ich jetzt meinen Führerschein los ? Kann ich ein Fahrverbot irgendwie abwenden ? Mein Lebensunterhalt verdiene ich mit meinen Führerschein. Schon mal danke im voraus

Antwort
von Willy1729, 111

Hallo,

wenn die Ampel noch keine Sekunde Rot gezeigt hat, bekommst Du kein Fahrverbot. Da Du noch kurz vor er Ampel Gelb gesehen hast, könntest Du Glück haben, daß Du mit Bußgeld und Punkt davonkommst.

Bei einem Fahrverbot hast Du eine Frist, innerhalb derer Du es antreten kannst. Im Falle eines Falles müßtest Du Dir in dieser Zeit halt Urlaub nehmen.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Crack ,

Bei einem Fahrverbot hast Du eine Frist, innerhalb derer Du es antreten kannst.

Das sind 4 Monate ab Rechtskraft des Bußgeldbescheides.
Würde also in den Sommer fallen...

Antwort
von SchwertKatze, 131

Für Busfahrer gelten die gleichen Regeln wie für Autofahrer, vieleicht werden dir die Kosten von deinem Gehalt abgezogen, oder so, aber gefeuert wirst du eig. nur wenn sowas öfter passiert.

Kommentar von chazer ,

Das einzige was mir sorgen macht ist das ich mir im Falle des Fahrverbots noch keinen Urlaub für die zeit nehmen kann.... geblitzt wurde ich heute zum ersten Mal 

Antwort
von Othetaler, 108

Grundsätzlich hast du die gleichen Folgen zu erwarten, wie jeder andere Fahrer auch.

Aber - schau mal hier:

https://www.bussgeldrechner.org/fahrverbot.html

Kommentar von chazer ,

Vielen dank ich werde mal nach gucken 

Kommentar von Othetaler ,

Schön weit runterscrollen.

Wichtig ist: Widerspruch einlegen und einen Anwalt einschalten. Oder auf einen verständnisvollen Chef hoffen.

Kommentar von Crack ,

Wichtig ist: Widerspruch einlegen und einen Anwalt einschalten.

Dieser Rat ist nur bedingt tauglich und nicht immer die beste Lösung.

Ein Anwalt kostet Geld.
Den Tatvorwurf wird er nicht abwenden können, allenfalls das Fahrverbot. Das gelingt aber nur sehr selten, bringt dafür aber eine Erhöhung des Bußgeldes mit sich.

Kommentar von Othetaler ,

Die Tat wird ja auch nicht bestritten. Natürlich würde das Bußgeld erhöht. Es geht ja auch um den Führerschein. Und den Job.

Antwort
von DudelFlanders, 136

Gelten für Busfahrer andere Regeln als für andere Autofahrer? Wenn du niemanden durch das Überfahren der roten Ampel gefährdet hast, 90 € und 1 Punkt, mehr nicht...

Kommentar von Laleu ,

ohne Punkt. 

Kommentar von DudelFlanders ,

Laut Bußgeldkatalog 2016 gibts einen Punkt. Aber Hauptsache aus Unwissenheit einen Daumen runter geben. Dämlich.

Kommentar von Laleu ,

Auch ich habe das Übersehen. Passiert. Danke für die Korrektur! Keiner hat deinen Kommentar bewertet also vorsichtig mit solchen Aussagen. 

Kommentar von chazer ,

In den Fall weiss ich leider nicht bescheid es steht nur im bußgeldkatalog wenn es länger als 1 sek rot war ist der Führerschein für 1 Monat weg

Kommentar von DudelFlanders ,

Du hast recht... das habe ich im Bußgeldkatalog überlesen..ja also dann ist der Lappen für 1 Monat weg, wenn das mit der Sekunde bei dir zutrifft.

Antwort
von hauseltr, 81

Die Frage ist, wurdest du geblitzt oder ein anderer Wagen neben dir?

Ansonsten: Rotlichtverstoß! 90,00 € + Verwaltungsgebühr, 1 Punkt, kein Fahrverbot.

Antwort
von MisterLobaloba, 133

Du musst sagen, dass du nur gelb gesehen hast, und das rote nicht mehr

Kommentar von DudelFlanders ,

Und was soll das bringen? Bei Rot drüber gefahren ist er trotzdem. Völlig wurscht, was er gesehen hat und was nicht.

Kommentar von chazer ,

Reicht das als Begründung? Ich bin wirklich verloren wenn der Führerschein weg ist da ich noch keinen festvertrag bei der Firma habe 

Kommentar von Laleu ,

Nein. Wird leider sehr eng! Wenn die Ampel jedoch noch nicht länger als 1 Sekunde rot war, dann zahlst du lediglich 90€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten