Frage von lisalein55, 37

Als azubi von der Ausbilderin ignoriert, was kann ich tun?

Meine ausbilderin kann mich aus irgendeinem grund nicht leiden, hat schon versucht mich hinter meinem rücken hier raus zu ekeln dem chef grundlos eingeredet das er mich in der probezeit rausschmeißen soll dabei ist es mit mir zufrieden, jetzt gab es bezüglich meines lohnes probleme(wofür sie zuständig ist) mir wurde deutlich zu wenig bezahlt und ich musste krankengeld beantragen wovon ich nix wusste, sie gab mir null info bis ich durch zufall drauf kam das etwas nicht stimmt, nun schrieb ich ihr letzte woche einen zettel und legte den in ihr fach das sie mir sagen soll was los ist und wo mein geld ist da einige tage doch noch vom arbeitgeber bezahlt werden sollten obwohl sie zu mir sagte "geh zu deiner krankenkasse dafür sind nicht wir zuständig" jedoch nie erwähnt das ganz am ende noch tage sind wo ich anspruch auf geld vom AG habe. und sie ignoriert diesen zettel, spricht mich bis heute nicht drauf an, ignoriert mich vollkommen. Auch unterlagen die sie hätte fristgerecht bezüglich mir abschicken sollen hat sie deutlich zuspät abeschickt was ich im nachhinein vom amt erfahren habe, krankmeldungen die sie hatte hat sie meiner Berufsschule überhaupt nicht abgeschickt wofür ich ärger kriegen konnte aber ich mal wieder nicht bescheid wusste, egal was mit mir zutun hat immer wird alles schlecht oder garnicht gemachtb oder alles hinter meinem rücken oder mir wird alles verheimlicht oder mit absicht mir eine reingewürgt wo es nur geht. Ich komm mir vor wie im Kindergarten was kann ich tun? mit dem chef reden bringt nicht viel... Tag für tag ignoriert sie mich, seit mein Chef entschieden hat mich nicht zu kündigen

Antwort
von Him6eere, 21

Meiner Meinung nach hilft hier nur eins: Ein klärendes Gespräch mit ihr.

Was auch immer sie tut, und wieso auch immer sie es tut, es gibt anscheinend eine Menge Missverständnisse zwischen euch.

Wer weiß, vielleicht versteht sie dich falsch und du verstehst sie falsch.

Ich würde ihr auch keine Zettel in ihr Fach legen sondern sie direkt darauf ansprechen, wenn du etwas wissen willst oder nicht verstehst.

Natürlich wird es immer Menschen geben, die jemanden aus irgendeinem Grund nicht leiden können.

Ich habe aber in meinem Leben die Erfahrung gemacht, dass man sich mit Personen immer arrangieren kann, wenn man einfach mal das klärende Gespräch sucht.

Sei so mutig und tue es, auch wenn es dich eine Menge Überwindung kostet.

Sag' ihr ruhig, was du empfindest und dass du dich gerne ernst genommen fühlen möchtest.

Zeig' ihr, was du kannst und dass du selbstbewusst durchs Leben gehst.

Natürlich immer auf höfliche Art.

Dann hören auch die Sticheleien auf, glaub' mir.

Kommentar von lisalein55 ,

nein wir verstehen uns nicht falsch, von tag eins kamm sie als ich allein war zu mir "in zukunft ziehst du dir was anderes an", jeden tag diese eingebildeten blicke von oben bis unten, ich habe trd nur nachteile sie schickt nie sachen ab kümmert sich absichtlich um nix, ein gespräch bringt da nix, sie mag mich als person nicht, mein aussehen nicht alles

Kommentar von lisalein55 ,

ich war von anfang an bis heute immer sehr sehr nett und höflich aber bei jeder kleinigkeit wurde sie laut, die einzigsten aufgaben die ich von ihr kriege ist Kopieren und das mache ich laut ihr auch falsch so dass man mich kündigen soll.

Kommentar von Him6eere ,

Dann ist sie also eine von der beratungsresistenten Sorte. :-(

Sie hat ein Problem dir gegenüber: Sie ist neidisch. Eifersüchtig.

Auf irgendwas, dass du ausstrahlst.

Vielleicht findet sie dich auch zu hübsch und ist mit sich selbst so unzufrieden, dass sie ihre einzige Macht ausspielt, die sie über dich hat: Rangordnung im Unternehmen. Immer schön auf die Kleinen.

Eigentlich hast du nur eine Wahl: Die Ausbildung woanders fortsetzen, wenn du es gar nicht mehr aushälst (was berechtigt wäre, wenn du eh nur kopierst) oder Zähne zusammenbeißen, die Ausbildung abschließen und dir danach schleunigst einen neuen AG suchen, der deinen Fleiß und deine Höflichkeit zu schätzen weiß.

Meine Ausbilderin war auch ein Drache, zwar etwas fairer, als deine Trulla, aber auch nicht zu bändigen.

Sei' dir so viel wert, dass du sie nicht zu nahe an dich rankommen lässt.

Das ist sie nicht wert.

Sprich' sie aber zumindest noch einmal auf deinen Zettel an.

Und gehe am Besten mit der Erwartung daran, dass sie dir gegenüber sowieso unfreundlich ist, dann kann sie dir gar nichts!

Du willst nur Antworten, du willst sie nicht als Freundin gewinnen.

Vertrau' auf dich und deine Fähigkeiten und sie kann meckern und motzen, soviel sie will.

Eigentlich ist sie doch nur armselig...

Sieh' sie als Kleinkind, die es nicht besser kann, als rumzumosern und sieh' es als Kompliment, dass sie ihren Neid anscheinend kaum zügeln kann. ;-)

Wenigstens hast du dir nichts vorzuwerfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community