Frage von NLUngureanu, 279

Airbnb bei Wohnungen, Erklärung und Erfahrungen?

Hey, ihr Süßen.

Gerade bin ich im Kontakt mit einer Engländerin, die mir eine Wohnung vermieten möchte. An sich scheint alles in Ordung zu sein und ich will diese Wohnung auch wirklich.

Da sie in England ist (lebte zuvor in bayern, kaufte die Wohnung und ist jetzt wieder nach Englang) möchte sie es über Airbnb.de machen.

Auf einer Wikipediaseite dazu habe ich irgendwas mit illigalen Wohnungen und Steuerhinterziehung gefunden. Jetzt bin ich natürlich etwas unsicher.

Könnt ihr mir genau erklären, was Airbnb ist und macht und welche Erfahrungen ihr selbst mit dieser Seite gemacht habt?

Freu mich auf eure Antworten

XO Nalla

Antwort
von testwiegehtdas, 213

Hallo,

wir haben schon 3 mal eine Wohnung über Airbnb gebucht und immer lief alles glatt. Ok, ein mal standen wir vor der Wohnung und der Vermieter kam nicht, aber er hatte einfach nur eine Reifenpanne und kurze Zeit später kam ein von ihm geschickter Freund der uns aufgeklärt hat und gefragt hat ob wir warten wollen oder in ca. 30 min wiederkommen möchten...

Meine beste Freundin hatte bisher auch nur gut Erfahrungen.

Natürlich gibt es dort schwarze Schafe, die Fake-Wohnungen einstellen (man steht dann da und muss schnell was neues finden) oder die Einkünfte aus der Vermietung nicht versteuern. Zudem ist es in manchen Städten oder laut Mietvertrag des Hauptmieters verboten, Wohnungen nur zum weiter vermieten zu mieten, da Wohnungsknappheit herrscht. Aber das ist, ebenso wie die Versteuerung, alleiniges Problem des Vermieters.

Wir nehmen meist Wohnungen, die schon sehr viele Kommentare haben. Ist zwar "fies" für Neulinge mit wenig Bewertungen, aber wir fühlen uns damit sicherer.

Wir hatten sogar mal ein super Schnäppchen, waren echt unsicher ob es auch klappt, aber alles ist gut gelaufen.

Die Seite Airbnb vermittelt das ganze und bekommt dafür vom Vermieter eine Provision (die er natürlich auf die Miete aufschlägt) und man muss als Kunde eine Service-Gebühr zahlen.

Kommentar von NLUngureanu ,

Aber waren diese Wohnung auf Dauer, oder nur für höchstens ein paar Monate? 

Kommentar von testwiegehtdas ,

wir hatten immer nur für ein paar Tage gemietet.

In der einen Wohnung in London, wo wir nur ein Zimmer gemietet hatten, war aber eine Studentin aus China, die ein anderes Zimmer das ganze Jahr (auch über Airbnb) gemietet hatte.

In England ist es wohl häufiger, dass man auch längere Mietzeiten über Airbnb machen kann. Ich würde dann nur klären wie es im Falle einer vorzeitigen Kündigung wäre.

Antwort
von lillian92, 199

Ist die Wohnung sehr günstig und schön? Dann lass die Finger davon, das ist eine bekannte Betrugsmasche. Das mit AirBnB als vertrauenswürdiges, bekanntes Portal soll dich in Sicherheit wiegen.

AirBnB ist eine Seite, auf der man private Zimmer oder kleine Wohnungen für den Urlaub etc mieten kann (das auch sehr legal und seriös), aber kein Portal über das man Mietverträge abschließt! (BnB steht für "Bed and Breakfast")

Antwort
von Nixy84, 133

Das klingt sowas von bekannt....
Ich habe nämlich vor 3 Tagen  AUCH eine Wohnung gefunden die perfekt war und die hat AUCH eine Engländerin vermieten wollen (ihr gekauftes Eigentum) und die AUCH nicht mehr in Deutschland sei und und und...

Kannst du mir mal sagen wo sich die Wohnung befindet????

Kommentar von NLUngureanu ,

Hey, 

Die Wohnung war in Bad Tölz / Bayern. 

Mein Vater ist durch Zufall zu der Wohnung gefahren. An der Klingel war wirklich ein leerer Platz und auf blöd, hat er geklingelt. Kurz danach kam dann eine ältere Dame (eine nachbarin) raus. Sie fragte, zu wem er will und meinte dann, dass ihre Tochter in dieser Wohnung wohnt. Angeblich waren schon 10 andere Leute dort, um die Wohnung zu besichtigen. 

Als wir der Engländerin dann schrieben, dass die Wohnung doch  gar nicht existiert, kam nichts mehr von ihr. 

Bis heute haben wir nichts mehr von ihr gehört und vermutlich werden wir das auch nicht mehr. 

Pass also ganz gut auf. Geh zur Wohnung, wenn du die Adresse hast und klingel vielleicht mal bei Nachbarn, frag sie, ob die Wohnung   wirklich frei ist (normalerweise wissen die sowas) . 

Xo Nalla 

Kommentar von Nixy84 ,

Danke Nalla für deine schnelle Antwort. Bei mir handelte es sich um eine Wohnung in Esslingen am Neckar / Baden-Württemberg. 
Hat sich mit dem heutigen Abend auch schon erledigt. Ich hatte keine Ruhe und bin selbst hingefahren um mich zu vergewissern. Genau der gleiche Fall! Die Wohnung existiert gar nicht der Beschreibung nach. Also, fake! 
Leute,seit vorsichtig mit solch unseriösen Angeboten!

Kommentar von NLUngureanu ,

Kein Problem. Wollte dir auf jeden Fall helfen, damit nicht noch jemand auf solche Fake-Wohnungen reinfallen. 

Zum Glück hast du es auch rechzeitig gemerkt. Wünsche dir noch viel Glück auf der Wohnungssuche. Sind selber auch noch immer auf der Suche. -_-

Antwort
von bwhoch2, 193

Ist die Wohnung leer geräumt oder voll eingerichtet? Ist sie leer geräumt und Du müßtest sie selbst einrichten, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um ein Fakeangebot, mit dem man Dir Geld aus der Tasche ziehen will.

Airbnb ist für kurfristiges Wohnen mit kurzer Dauer in bereits eingerichteten Zimmern oder Wohnungen.

Angenommen Du würdest dennoch das über Airbnb anmieten. Wie kämst Du zu dem Schlüssel? Hat sich die Engländerin darüber schon ausgelassen? Vermutlich liegt hier der Knackpunkt.

Lass Dich nicht rein legen.

Antwort
von sonnymurmel, 162




Airbnb ist eine tolle Sache und ganz legal. Du kannst dir da die Bewertungen der einzelnen Vermieter anschauen......

Habe "früher" die (halbe) Welt auf diese Weise bereist und nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Lg

https://www.airbnb.com


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community