Frage von mtyro, 120

Afrikaner (Kenya) möchte mein Auto kaufen?

Hallo allerseits.

Ich verkaufe gerade mein Auto für 3000€ auf den typischen Onlineseiten. Nun hat mich ein Afrikaner aus Kenya angeschrieben das er das Auto kaufen möchte für seinen Sohn. / Ohne Besichtigung.

Natürlich bin ich gerade Skeptisch und denke an Betrug, der weitere Schritt wäre das ich ihm meine Bankdaten schicke und er kümmert sich um die Abholung.

Ich würde nie ein Geld überweisen oder so, aber soll ich dieses Risiko eingehen oder werden meine Daten dann eventuell missbraucht? Oder soll ich ihn ignorieren oder andere Schritte erwägen?

Vielen Dank Viele Grüße, Michael

Antwort
von user8787, 71

Ich gestehe, ich würde das nicht machen.

Eine Möglichkeit wäre das du das über einen entsprechenden Händler laufen lässt. Es gibt Unternehmen die sich genau auf so Geschäfte ( Autos für Afrika ) spezialisiert haben. Schon der Transport zum evtl. Kunden ist ein teurer Spaß. 

Deine Daten blieben dann in Germany. 

Antwort
von Bambi201264, 63

Kenia liegt in Ostafrika, tausende von Kilometern entfernt...

Der Transport würde deutlich teurer als das Auto. Rate dem Mann, ein Auto in Nairobi zu kaufen, er hat wohl darüber nicht nachgedacht :)

Mal abgesehen von den ganzen bürokratischen Hürden (Ausfuhr, Zoll usw.)

Antwort
von Centario, 70

Wie soll das Auto übergeben werden? Da kann das Geld in bar doch übergeben werden? Ich würde mich nicht anders darauf einlassen?

Antwort
von crazycatwoman, 51

auf keinen fall deine bankdaten rausrücken! vereinbart einen "neutralen" treffpunkt, und wenn jemand kommt, lass dir pass oder ausweis zeigen (wegen der ab-/ummeldung) und nimm nur bargeld, fertig. was danach mit der karre passiert, kann dir egal sein

Antwort
von DrStrosmajer, 40

Wegen eines möglichen Mißbrauchs Deiner Bankdaten brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.

Die Masche ist vielmehr die, wie von Dupoli beschrieben: Du erhältst eine E-Mail von einer "Bank" mit der Mitteilung, daß der Kaufpreis bereit zur Auszahlung ist. Du sollst dann eine "Freischaltungsgebühr" per Western Union überweisen [sic!]. Der Käufer wird sich selbstverständlich bereit erklären, die mit zu übernehmen.

Wenn Du die Zeit und die Lust hast und den angeblichen Käufer vera....schen willst, kannst Du das Spielchen ja bis zum "leider mißlungenen WU-Transfer" mitspielen, aber hierbei keinesfalls Deine persönlichen Daten preisgeben.

We man die Scammer beschäftigt, kannst Du u.a. bei www.419eater.com nachlesen.

Antwort
von Borowiecki, 33

Öffne eine neu Konto . Schick die Daten weiter hast du keine Risiko . Natürlich Kaufvertrag muss du in der Hand haben und verlangen Auszahlung vor dem Abholung das Fahrzeuges

Antwort
von mtyro, 34

Danke für die schnellen Antworten, habe mir genau so etwas schon gedacht. Zuerst schrieb er noch normal, aber als er eine Sailing Company schicken wollte für die Abholung war alles schon etwas sehr seltsam. Vor allem ohne Besichtigung - ich meine es wäre ja möglich das er das Auto kaufen möchte aber ich denke auch das es falsch wäre ihm meine Bankdaten einfach zu schicken. 

Antwort
von Lumpazi77, 60

Lasse Dir das Geld per Western Union senden, dann hat er nicht viele Daten von Dir !

Antwort
von forrestkid, 41

Um Geld aus Afrika zu transefieren, kann man sehr schön Moneymaxx benutzen. Das gibt es in Afrika in jedem kleinen Colonialwarenladen..

Da gehst Du dann überhaupt keine Gefahr ein. Geh mal davon aus, dass ein Mann aus Afrika einfach Dein Auto kaufen möchte..

Wenn er natürlich schon komische Sachen geschrieben hat, wie erst Auto dann Geld oder Geld später und solche Dinge.. dann ist Skepsis angebracht..

Antwort
von Tommkill1981, 62

Mach das bloß nicht.....

Antwort
von kieljo, 18
Antwort
von DonkeyDerby, 46

Weil es ja in Kenia nirgends Autos zu kaufen gibt... schon gar nicht so "billig"...

Mannomann, verkauf Dein Auto an jemanden, der vor Dir steht und Bargeld in die Hand drückt. Egal aus welchem Land der stammt. Fertig.

Kommentar von camillasophie ,

Die meisten Autos in Afrika kommen aus Europa. Die kaufen hier die Autos ein, die hier keinen TÜV mehr bekommen, weil es dort sche*ß egal ist.

Antwort
von Duponi, 48

vergiss es. Jeder, der ein Auto ohne Besichtigung kaufen will, ist ein Betrüger. Er wird dir vorschlagen, dass er das Geld bei einer nicht existierenden Bank hinterlegt, und du bist deinem Auto los ohne Geld.

Antwort
von LittleMac1976, 40

lass die Finger davon!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten