Frage von kanedev, 69

Advanzia Kreditkarte Schufa Eintrag?

Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit die Kreditkarte von der Advanzia Bank geholt. Bin bei dieser Karte bei einem Salde von -1.000€ da ich durch Krankheit für einen Therapeuten mir etwas Geld leihen musste.

Ich bin derzeit dabei diesen Betrag abzuzahlen. Ich beginne am 01.12 einen neuen Job und ziehe dafür von zuhause aus. Die meisten Vermieter wollen ja eine Schufa Auskunft. Habe ich durch die Karte einen negativen Schufa Eintrag wodurch ich die Wohnung nicht erhalten könnte?

Grüße

Antwort
von ThommyHilfiger, 54

Nein, dadurch kommt kein Schufa-Eintrag zustande (erlaubte Überziehung).

Du solltest nur schauen, daß du bei diesen horrenden Zinsen der RevolvingCard [gebuhrenfrei]  bei Überziehung, das immer höhere Saldo schnell ausgleichst.

Antwort
von WalterE, 52

Du hast also einen Saldo von 1000EUR und zahlst den mit der Teilzahlungsmöglichkeit ab? Böse Briefe von Advanzia gibts keine? 

Kommentar von kanedev ,

Genau. Teilzahlung und jeden Monat pünktlich. Und bis jetzt keinen bösen Briefe von Advanzia. Was sollen das denn für Briefe sein?

Kommentar von WalterE ,

Dann ist doch alles in Butter, da erscheint in der Schufa nur dass eine Kreditkarte ausgegeben ist.

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Warum soll es für eine erlaubte (und gewünschte) Überziehung böse Briefe kommen? Das ist Bankgeschäft, die reiben sich bei 20-25% Ü-Zinsen die Hände...

Kommentar von grubenschmalz ,

Warum? Für Advanzia sind das die besten Kunden.

Antwort
von grubenschmalz, 36

Du zahlst freiwillig 20% Zinsen?

Bei welcher Krankheit muss man den Therapeuten denn selbst bezahlen? Bzw wieso übernimmt das nicht die Krankenkasse?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community