Frage von fragerling1000, 26

Abwasser Abschlag und Entwässerung, gibt es da einen Unterschied?

Jeden Monat zahle ich mit meiner WG einen Abschlag an die EnBW für Strom, Wasser und Abwasser. Jetzt hatte ich gerade nochmals den Mietvertrag in der Hand und darin steht, dass in den allg. Betriebskosten (hierfür zahlen wir einen Abschlag an den Vermieter) auch Kosten für die Entwässerung enthalten sind. Nun zur Frage:

Zahle ich dann etwas doppelt oder gibt es da einen Unterschied zwischen Abwasser und Entwässerung. Ich könnte es mir zum Beispiel so vorstellen:

Eimal Entwässerung für die allgemeine Pflege von den Rohren zum Haus und vom Haus weg!

Und dann eben anteilig an die EnBW wo nur das Abwasser berechnet wird, was wir auch tatsächlich verbrauchen!

Macht das Sinn? Danke für die HIlfe

Antwort
von anitari, 5

Steht im Mietvertrag das Du Kosten der Entwässerung zahlst oder ist die Kostenart lediglich aufgelistet?

Hast Du schon mal eine Betriebskostenabrechnung bekommen?

Wenn ja schau da nach ob die Kostenart aufgeführt ist.

Es kann natürlich sein das bei den Kosten an den Vermieter um die sog. Oberflächenentwässerung, Regenwassereinleitung oder wie das Kind sonst noch genannt wird, handelt.

Das hat nichts mit Frisch- und Abwasser zu tun. Das ist eine Gebühr die die Stadt/Gemeinde erhebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community