Frage von JaBu84, 773

"Absage" vom Finanzamt (gD), wie geht's weiter?

Hallo liebe Leute,

ich hatte am 25.11. ein Vorstellungsgespräch bzw. Accesment Center beim Finanzamt für den gehoben Dienst und am 02.12. hatte ich die Absage bzw. die Nachricht das ich auf der Warteliste bin im Briefkasten. Also die Gruppendiskussion und das Rollenspiel waren nun wirklich nicht so anspruchsvoll wie man sich das vorstellt. Bei mir war das Einzelgespräch ein reines Desaster.... Ich saß da über eine halbe Stunde drin (Mitbewerber zum Teil nur 15 Minuten) und musste mich Fragen zu meinem derzeigen Gehalt (arbeite schon seit 8 Jahren) und meiner Behinderung stellen. Soweit ich informiert bin, dachte ich das solche Fragen gar nicht zulässig sind.... Auch die Frage, ob ich das Ergebnis es Online-Tests habe hat mich gewundert. Als ich dies bejate war die Fragenstellerin sehr überrascht und nicht positiv gestimmt. Dann musste ich Rede und Antwort stehen woher ich die Auswertung habe und warum der Testberichte im Gegensatz zu meinen damaligen Schulnoten so gut ausgefallen ist. Natürlich gab es auch normale Fragen aber viele waren wirklich schon krass und zum Teil wurde ich auch innerhalb meiner Antworten unterbrochen. Ich hatte so hart für einen Termin zum Vorstellungsgespräch gekämpft, da war seitens des Instituts, das den Online-Test erstellt hat, ein großer Fehler passiert den ich nur durch Nachfragen aufgedeckt habe.

Nach dem Gespräch war mir schon klar, dass ich keine direkte Zusage bekommen würde, da die Fragen zum Teil wirklich übel waren. Natürlich bin ich trotzdem niedergeschlagen aber da kann man nichts machen und das Leben geht auch weiter.

Ich kann mir nun nicht vorstellen, dass ein Mitbewerber mit fester Zusage dem Finanzamt nun absagt. Wer würde eine solche Chance entgehen lassen????

Wie würde eine Bewerbung für 2017 nächstes Jahr ablaufen? Muss ich den Online-Test noch einmal machen (ich trau dem jetzt nicht mehr) oder kann der von diesem Jahr wieder benutzt werden?

Danke im Voraus.

Antwort
von procoder42, 651

Ich kann mir nun nicht vorstellen, dass ein Mitbewerber mit fester Zusage dem Finanzamt nun absagt. Wer würde eine solche Chance entgehen lassen???

Naja, das gibt es schon. Könnten ja auch Zusagen bei anderen Unternehmen geben.

Muss ich den Online-Test noch einmal machen (ich trau dem jetzt nicht mehr)

Wahrscheinlich noch mal machen. Aber geh die Fragen auf jeden Fall noch mal durch und lerne für nächstes Jahr daraus !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community