Abitur, Bankkaufmann -> Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@Kevin1711,

Du widersprichst dir in deinem Text.

Was willst du nun tatsächlich.

den zivilen Dienst bei der Bundeswehr?

https://www.bundeswehrkarriere.de/arbeitgeber-bundeswehr/organisation/bundeswehrverwaltung

oder die Soldatenlaufbahn ?

http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9pPKUVL3sxKKizNSiVP2CbEdFAP2zFlQ!/

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1711
03.05.2016, 20:24

Hauptsächlich für die zivile Laufbahn. Jedoch finde ich auch das Tätigkeitsfeld des Feldwebels interessant. Auch hier gibt es ein breites Aufgabenspektrum, oder bin ich da falsch informiert?
Ob zivil oder militärisch macht für mich keinen Unterschied. Für mich liegt der Unterschied in dem Tätigkeitsfeldern. Aber ich habe gehört das der Feldwebel auch verwaltungstechnische Aufgaben übernehmen KANN.

0

Der zivile und der militärische Karrierezweig ist beim Bund komplett getrennt, der eine hat mit dem anderen so gut wie gar nichts zu tun. 

Mit Abitur und Berufsausbildung würde ich allerdings die Laufbahn Unteroffiziere/ohne Portepee nicht empfehlen. 

Ich würde auch eine Verwaltungsaufgabe in der Feldwebellaufbahn sehr interessant finden!

Du bist in erster Linie Soldat und militärischer Führer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1711
02.05.2016, 22:03

Aus welchen Gründen keine Unteroffizierslaufbahn?

0

ich kenne bankaufleute die beilanzbuchhalter wurden und danach den steuerberater gemacht haben?

auch das finazamt such immer leute.

aber auch bein der bundeswehr gibt es immer nachrücker? und andere möglichkeiten als der gerade. must halt nachfragen nicht nur die wo beraten sondern auch andere

du kannst auch mal bei der fernuni hagen schauen ob dir dort was gefällt als zwischen übung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1711
02.05.2016, 22:06

Habe mich bei einer berufsbegleitenden Uni bereits an einem Infoabend informiert. Problem iat das ich trotzdem einen Job brauche damit ich Geld verdiene und meine Lebenshaltungskosten eeiter bestreiten kann. Das Gleiche gilt auch für Weiterbildungen der IHK wie zB zum Bilanzbuchhalter. Beim Bilanzbuchhalter wird allerdings eine praktische Erfahrung in einem Buchhalter Bereich vorausgesetzt. Sonst warte ich lange auf eine Möglichkeit ..

0

Was möchtest Du wissen?