Frage von TOBIAS23TTT, 71

Ab wie viel Jahren darf man mit dem Fahrad ohne Helm fahren?

Ich weiß, wer auf mein Profig guckt merkt, dass ich mich eher mit MAcBook's usw. beschäftige aber nich interessieren auch andere Sachen, ich wollte es einfach nur mal wissen. Ich bin 12 und ich hab echt keine Lust immer mit nem bescheuerten Helm durch die gegend zu fahren Ich bitte um KEINE dummen Antworten!:( Ich mach mal ne Umfrage:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockige, 31

Ja, du solltest einen Fahrradhelm tragen zum Radfahren.

Nein, es hat nichts mit dem Alter zu tun und es gibt da kein "ab soundsoviel Jahren muss ich nicht mehr". Unfälle mit schwerwiegenden Kopfverletzungen können auch 30jährigen Radprofis auf dem Weg zum Bäcker am Straßenende passieren.

Ein Helm ist die einzige Knautschzone zwischen deinem Kopf und dem Boden/ einer Wand/ dem Metall eines KFZ.

Antwort
von Olaf68, 21

Wenn man das eigene Verletzungsrisiko senken möchte, sollte man vor der Überlegung ob Helm ja oder nein vorher noch wichtigeres klären:

- Was sind die Ursachen schwerer Unfälle; wie kann ich sie vermeiden? (Hauptgefahren: Abbieger und Radwege, Geisterradeln, Fahren auf GEHwegen)
- Beherrsche ich das Fahrrad überhaupt? Kann ich eine Gewaltbremsung ohne Sturz durchführen; kann ich in der Kurve bremsen oder Hindernissen ausweichen?
- Ist das Fahrrad technisch in Ordnung (Bremse/Licht hell genug)?
- Brauche ich sonstige Ausrüstung (Spikes, helleres Licht, bessere Bremsen?)

Mit diesen Maßnahmen kann man das Unfallrisiko (und damit das Risiko nicht nur von Kopfverletzungen!) schonmal deutlich senken; wem es nicht reicht, der greife zum Helm und ggfls. zu Protektoren.

Helmträger auf Gehwegen haben auf jeden Fall die falschen Schlüsse aus den ständigen Beinahunfällen gezogen.

Antwort
von GuenterLeipzig, 20

Schon die Fragestellung läßt erkennen, dass Du den tieferen Sinn des Helms immer ncoh nicht verstanden hast.

Du ziehst Dir den Helm nicht für andere sondern ausschließlich für Dich über.

Der Helm ist im Falle eines Unfalls die halbe Lebensversicherung.

Wahrscheinlich hattest Du noch kein Schlüsselerlebnis.

Wer mal als Radfahrer in einen Unfall verwickelt war, sieht die Angelegenheit weitaus realistischer.

Günter


Antwort
von Rheinflip, 12
ja

Da deine Eltern dir auftragen den Helm zu tragen, wirst das tun müssen. Du kannst aber verhandeln, zb nur mit einem neuen Helm deiner Wahl zu fahren.

https://www.backwinkel.de/Neu-im-Shop/Skateboarder-Helm.html?utm_source=google&a...

Antwort
von onidagori, 33

Dieser Helm dient Deiner eigenen Sicherheit. Kopfverletzungen bei einem Sturz können sehr gefährlich werden, führen ohne Helm nicht selten zum Tod. Mit Helm überlebt man ohne größere Probleme viel eher. 

Wenn der Radfahrer stürzt und mit dem Kopf schwer auf der Straße oder einen Stein aufschlägt, so wird der Schädel ohne Helm viel schneller brechen, was zu schweren Hirnverletzungen führen kann. Mit Helm hat man dann eine Gehirnerschütterung, die wieder ausheilt. 

Zu was soll ich ja oder nein sagen? Das ist absolut nicht verständlich, da diese Frage nicht mit ja oder nein beantwortet werden kann.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Eltern & Jung, 21
ja

Hallo! Es gibt keine gesetzliche Pflicht aber eine Pflicht der Eltern sich um eine Sicherheit zu kümmern.

Und dazu gehört der "bescheuerte" Helm, alles Gute.

Antwort
von alexxxflash, 16

Kauf dir einfach einen coolen Helm, den du dann auch gerne trägst. Fertig

Antwort
von Burak635, 30

Ich würde dir raten immer mit Helmzu fahren egal wie alt du bist. Stell dir vor du bist in einem Unfall verwickelt und hast nichtmal schuld daran doch stürzt heftig auf deinen Kopf. Sicherheit geht vor andere wenn andere sagen das sieht sch**e aus oder so höre nicht auf die. Dein Leben ist wichtiger

Antwort
von Tastenheld, 31
ja

es gibt keine Helmpflicht in DE. du brauchst keinen Helm

Antwort
von MP1293, 28

Du musst nie wieder ohne Helm fahren, wenn du den "bescheuerten Helm" ein Mal nicht getragen hast und dann einen Unfall baust. Denn dann fährst du nie wieder Fahrrad, weil du wahrscheinlich auch nie wieder atmen wirst.

Helme sind nicht dafür da, um bescheuert auszusehen. Sie sollen deinen Kopf schützen, wenn du bei einem Unfall mit voller Wucht auf den Boden knallst.

Ist doch wie beim Autofahren. Anschnallen nervt, aber bei einem Unfall rettet es das Leben.

Antwort
von MarcTheKingIII, 25

ja nein ist die Falsche Umfrage auf deine Frage, aber die Antwort lautet es gibt keine Helmpflicht es ist freiwillig und schütz im Idealfall dein Leben

Kommentar von TOBIAS23TTT ,

Jaaaa, gut.... SORRY

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, 11

Eine gesetzlich festgelegte Helmpflicht besteht nicht.

Deine Eltern können dir aber vorschreiben, einen zu tragen. Ansonsten könnten Sanktionen von deren Seite auf dich zukommen.

Antwort
von marit123456, 21

Ab wie viel Jahren darf man ohne Helm. Antwortmöglichkeiten sind ja und nein.

Alles klar.

Geh schlafen und denk einfach noch mal drüber nach.

Über das Thema an sich und über deinen sprachlichen Ausdruck.


Antwort
von CountDracula, 26
ja

Ja, wenn Du Dein Leben wegwerfen willst, darfst Du ohne Helm fahren.

Kommentar von Tastenheld ,

Oh gott, frühstückst du auch Kinder?

Kommentar von CountDracula ,

Was xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community