Frage von Markjo12345, 229

5Tage krank aber mit Unterbrechung, brauche ich eine Krankmeldung?

Hallo, Ich war nun 3 Tage krank. Donnerstag bin ich wieder zum Arbeiten aber mein Chef,meinte ich würde garnicht gut aussehen, ich solle wieder nach Hause und mich ausruhen. Hatte für die 3 Tage keine Krankmeldung da ich mir sicher war das es wieder gehen würde ab Donnerstag. Brauche ich nun noch eine? Sind ja nicht 5Tage sonder 3 Tage + 2Tage Hoffe ihr versteht die Problematik! Vieles Dank.

Antwort
von J0eSpivy, 220

Ob du ab dem 1 Tag eine Krankmeldung benötigst hängt vom Arbeitgeber ab, ich brauche erst eine ab dem 3. Krankheitstag. Sofern nichts in deinem Arbeitsvertrag steht gilt § 5 Abs. 1 Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG), also ab dem 3. Tag.

Abgesehen davon, wenn du nach 3 Tagen immernoch nicht wieder fit bist, ware es so oder so ratsam einen Arzt aufzusuchen.

Kommentar von Markjo12345 ,

Brauche erst nach 3 Tagen eine. Jetzt wären es also 4 Tage. Aber eben mit Unterbrechung. Ich gehe einfach dann ist's gut und gibt keine Unstimmigkeiten.

Vielen Dank

Antwort
von berlina76, 214

Du brauchst ab dem ersten Tag eine. Ab zum Arzt. Auch für die Lohnfortzahlung.

Sonst fehlst du unentschuldigt. Je nachdem wie dein Chef drauf ist, kann er dir für die Fehltage: das Geld streichen, dich Abmahnen, mit Urlaub oder Überstunden verrechnen.

Kommentar von J0eSpivy ,

Ist leider nicht korrekt, ab dem ersten Tag brauchst du das nur, wenn es so im Arbeitsvertrag steht.

Antwort
von angy2001, 206

Kommt drauf an, wie dein Chef das sieht.

Antwort
von Kuestenflieger, 189

Ohne den gelben Schein zahlt der Chef den Lohn aus der eigenen Tasche .

Kommentar von J0eSpivy ,

Die Krankenkasse zahlt erst ab 6 Wochen, vorher zahlt er so oder so aus eigener Tasche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten