Frage von frederikaalen, 23

30er zone unfall wer hat Schuld?

Hallo, ich bin heute in einer 30 zone unterwegs gewesen, ich wollte auf parken und habe angehalten und angefangen links zu blinken da gegenverkehr kam musste ich warten. Als dann der Gegenverkehr weg war und ich meinen schulter blick gemacht hatte kam mir von hinten ein Golf mit zu hoher Geschwindigkeit in meine Richtung geschätz von mir 50-60 kmh er fuhr in mich rein und beschädigte mein Auto als ich Ausstieg und fragte was das soll sagte er was ich da mache und warum ich plötzlich die spur wechselte obwohl ich für jeden deutlich erkennbar geblinkt habe. Er bestreitet das er überholen wollte unf mein blinken übersehen hat. Ich habe eine Zeugin die meine Version bestätigt sie hat das ganze gesehn außerhalb beider autos aber es ist eine bekannte von mir ist die aussage dann weniger wert ? Die Polizei sagte mir wir wären beide Schuld weil ich mekne Sorgfaltspflicht nicht beachtet hätte ich sagte ihm das ich mich vergiwssert habe das kein auto da ist. Er war einfach viel zu schnell und wollte mich überholen. Wir sind morgen alle geladen um auszusagen die Zeugin auch.

Liebe Grüße und sorry für die schlechte Grammatik bin etwas unter schock noch. :(

Antwort
von CaptainSpoke, 17

Das ganze geht am besten nur mit einem Anwalt, den Du schnell einschalten solltest. Dabei scheint grundsätzlich wichtig zu sein, ob das Abbiegemanöver nach links vorbereitet oder bereits durchgeführt wurde. Zum Rechtsbeistand: Jeder hat das Recht, sich durch einen Rechtsbeistand (Rechtsanwalt) vertreten zu lassen. Da das schnell teuer wird, kann auch für gering Verdienende eine Prozesskostenbeihilfe angefordert werden. Näheres weis dann der RA.

Antwort
von maci05, 15

Wenn du keine Zeugen hast, ist es schwer zu beweisen, dass du dein schulterblick gemacht hast. Auch hat der fließende Verkehr immer vorrang. Dennoch trifft den Golf Fahrer eine Teil schuld, da er mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren ist. Was aber auch schwer zu beweisen ist wenn du keine Zeugen hast, da es dann Aussage gegen Aussage ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community