Verwandte Themen

Welche regionalen Unterschiede gibt es beim Beginn und Ende der (Vor-)Weihnachtszeit?

Eine Bekannte von mir wunderte sich, dass in meiner Gegend viele Fenster und Balkons schon Ende November weihnachtlich geschmückt waren. Sie meinte, in ihrer Region in Niedersachsen werde immer erst nach dem Totensonntag geschmückt. Diesen Tag gibt es allerdings nur bei evangelischen Christen, nicht bei römisch-katholischen Christen bzw. in katholischen Gegenden (die haben stattdessen Allerheiligen u. Allerseelen am 1. u. 2. November).

In meiner Gegend dürfen die Weihnachtsmärkte frühestens am Montag nach dem Totensonntag öffnen. Geöffnet sind sie dann meist bis Heiligabend, manche auch noch bis zum 6. Januar. Ist dies in anderen Gegenden von Deutschland oder in Österreich auch so?

Wann beginnt die Vorweihnachtszeit bei den Evangelen? Gleich am Montag nach dem Totensonntag? Am 1. Dezember wie der Adventskalender? Oder erst am 1. Adventssonntag?

Wann beginnt die Vorweihnachtszeit bei den Katholiken? Schon nach Sankt Martin (11.11.), nach dem eine Fastenzeit beginnt, die bis Heiligabend geht? Am 1. Dezember? Am 1. Adventssonntag?

Und bis wann dauert die Weihnachtszeit nach Heiligabend bei Evangelen und Katholiken? Bis zum 6. Januar (Heilige 3 Königs-Tag)? Oder noch länger, z. B. bis zum 2. Februar (Maria Lichtmess)?

Im Erzgebirge lässt man den Weihnachtsschmuck immer bis 2. Februar stehen/hängen.

Religion, Weihnachten, Recht, weihnachtsmaerkte, Brauchtum, Adventszeit, christliche Kirche, Reisen und Urlaub
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Weihnachtsmaerkte

Weihnachtsmärkte in anderen Ländern?

6 Antworten

Lebkuchenherz auf den Weihnachtsmarkt

3 Antworten

Wie kommt man an die Kontaktdaten der Betreiber von Weihnachtsmärkten in Berlin?

3 Antworten

Welche regionalen Unterschiede gibt es beim Beginn und Ende der (Vor-)Weihnachtszeit?

1 Antwort

Wie sind die Weihnachtsmärkte in Strassburg und Colmar?

2 Antworten

Weihnachtsmaerkte - Neue und gute Antworten