Verwandte Themen

Praktikant Urlaub?

Hallo zusammen,

ich mache gerade ein Praktikum in einer Werbeagentur. Kurz zu meiner Person ich habe schon die Ausbildung als Mediengestalter absolviert, nur nach der Ausbildung die richtige Arbeitsstelle zu finden ist nun mal etwas schwer. Momentan führe ich ein 6-Monatiges Praktikum durch und wenn ich diese 6 Monate gut bestehe bekomme ich einen neuen Vertrag als Festangestellter, die 6 Monate dienen ebenfalls auch als Probezeit und wenn ich den Vertrag auf die Vollzeitstelle bekomme wäre ich von den 6 Monaten Probezeit wiederum befreit. Sprich mein Vertrag endet ende November da ich in Juni angefangen habe.

Zu meiner Frage als Praktikant stehen mir 12 Tage Urlaub zu. Davon habe ich schon 2 genutzt, bleiben hier dann für mich 10 Tage Urlaub übrig.

Jetzt habe ich den Zettel für den Urlaub überreicht für die 10 Tage nun wird mir aber gesagt das ich mir 3 Tage davon frei halten muss da die Agentur im Dezember schließen wird. Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist mein Vertrag endet ja am 30.11.2017 und wenn ich davon ausgehen könnte das ich genommen werde müsste ich doch einen neuen Vertrag bekommen oder nicht ?

Weil mein Chef meinte ich müsse mir die 3 Tage freihalten da die Agentur schließt aber ich weiß lieder immer noch nicht ob ich die Festanstellung bekomme oder nicht?

Wie kann ich an die Sache gezielt rangehen... ich wäre jedem dankbar für eine Antwort! Weil ich bin etwas durcheinander, warum will mein Chef das ich mir die 3 Tage freihalte obwohl ich gar nicht weiß ob ich genommen werde oder nicht....und Ihn darauf jetzt direkt anzusprechen wäre mir jetzt etwas zu früh

Urlaub Arbeit Beruf Vertrag Grafikdesigner Praktikum Probezeit vollzeitstelle
0 Antworten
Teilzeitstelle, soll aber Vollzeit arbeiten?

Hallo,

ein Freund von mir hat an einer Uni angefangen zu arbeiten. Vereinbart ist eine Teilzeitstelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Naturwissenschaften.

Jetzt kommt sein Vorgesetzter bereits in der ersten Woche und überlädt ihn mit Tonnen von Arbeit und erwartet nach den ersten drei Tagen produktive Ergebnisse. Dem Vorgesetzten ist im Vorfeld bekannt gewesen, dass das Themengebiet für ihn völlig neu ist und er keine Erfahrung darin hat.

Zudem kommt der Vorgesetzte zu ihm und sagt er habe zwar einen Teilzeitvertrag, er erwarte aber das er Vollzeit arbeite (also 40 Std.) und sich voll für den Job hingebe. Das wäre hier so und er erwarte im Prinzip mehr als 40 Std. Einsatz. Das will er sehen.

Da sagt er ihm noch, wenn er als Vorgesetzter um 16 Uhr zu ihm ins Büro kommt und er nicht da ist, kann das so nicht funktionieren. Wie soll es da Vorwärts gehen? Die Arbeit muss fertig werden.

Ich habe meinem Freund erklärt, dass der Vorgestzte damit eine Ansage machen wollte wie der Hase läuft. Es müsse sich das aber nicht bieten lassen und am Besten den Job aufgeben. Es kann auch nicht angehen, dass aus einem im Vertrag festgehaltener Teilzeitstelle in einem Vieraugengespräch plötzlich 40+ Stunden erwartet werden.

Ich würde dazu raten den Job so schnell wie möglich aufzugeben. Aus meiner bisher gemachten Erfahrung, macht es keinen Sinn sich mit solchen Vorgesetzten auseinanderzusetzen. Die haben immer Recht, egal was man macht oder sagt.

Was meint ihr?

Überstunden Arbeitsvertrag Mehrarbeit teilzeitstelle vollzeitstelle
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Vollzeitstelle

Zwei Teilzeitstellen: Steuerlich (un)günstig?

1 Antwort

Arbeiten bei Merkur-Spielothek - Gehalt?

1 Antwort

Teilzeitstelle, soll aber Vollzeit arbeiten?

5 Antworten

Ist das ein seriöser Arbeitsvertrag?

10 Antworten

Kündigung des Arbeitgebers nach Elternzeit ohne Grund?

4 Antworten

Probearbeiten für eine Vollzeitstelle--Aktuell beschäftigt auf 450 € Basis

4 Antworten

Nebenjob trotz Vollzeitstelle?

4 Antworten

Vollzeit Arbeiten mit 18 (schulpflichtig?)?

3 Antworten

Wie kann ich in die Bewerbung hineinschreiben, dass ich bereit bin in mehreren Abteilungen zu arbeiten um auf eine 100% Stelle zu kommen?

4 Antworten

Vollzeitstelle - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen