Verwandte Themen

Vectra B ruckelt?

Seit ein paar Monaten ruckelt mein Vectra im warmen Zustand bis ca 2.000 - 2.500 Umdrehungen danach zieht er ganz normal durch. Das Ruckeln ist wie ein etwas längerer Leistungsabfall 2-3x ca. und seit ein paar Wochen war es dann so schlimm das sobald ich auf das Gas trete das er richtig stottert und extrem Leistungsverlust da ist. Habe daraufhin die Zündkerzen gewechselt und Aditive zum Tank dazu gegeben hat kurz was gebracht aber nicht wirklich. Bin daraufhin zur Werkstatt auslesen gefahren und die haben gesagt das ist der Luftmassenmesser und eventuell der MAF- Sensor ist aber den MAF- Sensor kann man erst überprüfen, wenn ein neuer Luftmassenmesser dran ist. Hat der Vectra überhaupt einen MAF- Sensor, weil das MAF bedeutet doch Luftmassenmesser, oder????

Im kalten Zustand ist der Leerlauf normal und wenn man auf das Gas tritt merkt man schon dieses Stottern. Im warmen Zustand ist der Leerlauf unruhig und beim Gastreten ist auch das Stottern. Mir ist ebenfalls ein hoher Spritverbrauch aufgefallen, heute habe ich den Kühlmittelsensor ausgetauscht und AGR- Ventil und Drosselklappe gereinigt, hat nichts gebracht. Bin langsam am Verzweifeln!! Habe noch so viel gelesen was es noch sein könnte, will aber nicht alles ausprobieren aus Geldmangel. Habe den Sportluftfilter durch den originalen wieder ersetzt und einen neuen Luftmassenmesser eingebaut. Hat ebenfalls nichts gebracht. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Vectra b Facelift Bj. 1999 Motor: X18XE1 115 PS

Auto, Vectra B, Leistungsverlust, Ruckeln
Motor Klackern extrem, Vectra B Caravan X18XE1 Facelift Bj.: 03.1999. HILFEEEEE!

Brauche bitte unbedingt eure Hilfe!!!

Angefangen hat es mit einem leichten klackern, schlimmer wurde es denn bei betriebswarmen Motor dann hat es lauter geklackert. Mir wurde von der Werkstatt gesagt das klackernde Hydros nicht schlimm wären.

Daraufhin habe ich mir das Hydrostößel Additiv von LM gekauft und eigefüllt nach ca. 500 km hatte ich eine Verbesserung bemerkt kurz darauf war es dann Komplett weg, jedenfalls für vielleicht 2.000km.

So nun am Wochenende bin ich 200 Km gefahren erst dachte ich das die Hydros jetzt lauter klackern weil das Öl wärmer und somit dünner ist, am nächsten Tag bin ich dann die 100 Km wieder zurück gefahren und der Motor hat sofort nach dem Start geklackert wie sonst was...

Joa das Fazit habe ich ja jetzt vorliegen...

http://www.youtube.com/watch?v=q6qaiQNx_Us&list=HL1349721121&feature=mh_lolz

Ich habe so schon den Kopf voll also erspart mir bitte solche Kommentare wie: "Den Motor kannste in die Tonne treten"

Das erste was ich morgen früh tuen werde ist in eine Werkstatt zu fahren und nach schauen zu lassen was das sein kann und ob ich so noch lange fahren kann.

Ich will am Freitag 600 km in den Urlaub fahren, und am Sonntag will ich dann 700 km wieder zurück, darauf das WE habe ich auch nochmal 800 km zu schrubben und darauf die Woche ebenfalls nochmals 600 km, habe echt kein Bock mit diesem "Sack voll Nüsse" liegen zu bleiben.

Tausend dank für eure Hilfe.

Gruß

Dreistein92

Auto, KFZ, Opel, PKW, Vectra B

Meistgelesene Fragen zum Thema Vectra B