Ich bin CPU-Kerne süchtig - Normal oder nachteilig?

Ich habe mal in einem YOutube VIdeo gehört das es nachteilig ist wenn du CPU zu viele Kerne hat, in wiefern ist das war und wenn ja bis zu welchem Grad?

Weil ihr müsst wissen das ich süchtig nach kernen irgendwie bin obwohl ich weiß das die zusätzlichen Kerne nur benutzt werden bei voller Auslastung wie VIdeobearbeitung oder wenn man Aufgaben speziell auf diese verlegt.

Diese Faszination über CPU Kerne hat bis heute noch angehalten obwohl ich selber mit Software entwicklung / Spieleentwicklung zu tun habe...

Ich z.b. habe erst neulich ein Programm geschrieben das eine Mathematische Berechnung entweder wie jede übliche Anwendung alles nur auf einem Kern ausrechnet oder durch beine Spezielle Erweiterung über eine Checkbox man alle verfügbaren aufgaben auf alle verfügbaren Kerne soweit es geht aufteilt, um den Hauptkern zu entlasten der für aufgaben zusätndig ist die sich nicht unbedingt aufteilen lassen würdne auf mehrere Kerne und um gleichzeitig z.b. 8 aufgaben auf 8 Kernen auszurechnen was die Rückmeldezeit bis alle aufgaben fertig sind extrem reduziert weil an allen gleichzeitig gearbeitet werden kann anstatt das ein Kern (wie üblich) alles hintereinander abarbeiten muss.

Um das zu simulisieren habe ich auch mein Programm hier in Form eines Videos getestet zusammen mit dem Taskmanager:

Meine Aufnahme:

https://youtu.be/DBYc0cp6EbU

Was haltet ihr von CPU Kernen und findest ihr, je mehr desto besser oder seid ihr der Meinung dieses Typen hier aus dem Video, dass zu viele Kerne Nachteilig auf die Performance sein können?

Die Aussage das mehr Kerne nachteilig sind:

https://youtu.be/1vaEBgceqdA

(Weil das sicher auch wichtig ist, die Verwendung für einen Prozessor mit vielen Kernen soll im bereich Gaming daherkommen.

Ich z.b. versuche aber auch Mods für Spiele zu programmieren die ihre Berechnung auf möglichst allen Kernen auslasten können, macht das aber überhaupt Sinn sich z.b. einen 16 Kerner zu kaufen wenn dann dafür (angeblich) die Taktrade automatisch sich reduziert? Und zählt das eigentlich auch für CPU Kerne die nicht im Betrieb sind?

Spiele, Computer, Computerspiele, Software, Technik, CPU, Hardware, Technologie, technikproblem, Spiele und Gaming
Warum geht PC nicht?

Hallo ich habe mir gestern ein PC zusammen gebaut als ich es angeschlossen habe leuchteten nur die LEDs vom Mainboard es passiert nichts wenn ich den Power Knopf drücke passiert auch nichts also die Lüfter drehen sich nicht und Bekomme kein Bild. Kurze Zeit später ging die Steckdose nicht ich musste dann ca. 5 min. warten bis sie wieder ging. Meine Komponenten Gehäuse: Corsair Spec delta rgb

Ram: 2×8gb 3200mhz von Aegis

Mainboard: Asrock b460m pro4

Cpu : I5 10400

Grafikkarte:/

Cpu Kühler: /

Speicher: Kingston A2000 500gb

Netzteil: Bequiet 11 600w Nonmodular Gold

Ich habe keine Grafikkarte weil ich gehört habe das der i5 10400 auch Grafikeinheiten hat und eine Cpu Kühler habe ich mir bestellt.

Kabel die ich Angeschlossen habe

Hauptstrom 24 pin ganz rechts

Usb 3.1 darunter

Ganz oben rechts auf RGb LED 1 habe ich die 3 Mitgelieferten Lüfter angeschlossen.

Auf Cha Fan 3 habe ich ein Lüfter angeschlossen

Darunter habe ich oben rechts+led rechts davon - led und daneben Power Sw und unter Power Sw Reset

Bei Cha Fan 2 habe ich auch ein Lüfter angeschlossen und ganz unten links habe ich Audio angeschlossen

Bei Cha Fan 1 habe ich auch ein Lüfter angeschlossen

Ganz oben links habe ich Cpu 1 und Cpu 2 angeschlossen und bei Cpu Fan 2 habe ich auch ein Lüfter angeschlossen

Könntet ich sagen welche Kabel ich falsch angeschlossen habe?

Oder was fehlt ?

Warum geht PC nicht?
PC, Computer, Technik, Techniker, Technologie, technikproblem, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Technikproblem