Starker Haarausfall Durch Pille danach?

hallo, ich (17) leide seit jetzt ca. acht Monaten an sehr starkem Haarausfall! Ich hatte immer sehr dicke voluminöse Haare, welche jetzt völlig ausgedünnt sind. Es fällt sehr vielen Leuten auf, dass ich nur noch die Hälfte der Haare habe. An meinen Klamotten, in der Wohnung, im Bett in der Dusche, einfach überall verliere ich Haare. Ich kann mir alle zwei min. durch die Haare fahren und mindestens fünf Haare sind in meiner Hand! Und es sind sicher ca. 200-250, die ich pro Tag verliere. Ich habe auch schonmal haar/vital/komplex mit Zink etc. Tabletten vom dm genommen und es hat nichts gebracht. Meine Ernährung Ist nicht obtimal, aber völlig im normalen Rahmen (Fleisch,Obst,Gemüse) alles dabei! Ich habe ein Silikon freies und sehr gutes shampoo (Wasche mir ohnehin nur zweimal die Woche die Haare). Stress habe ich auch nicht mehr, als die Jahre zuvor. Und ich kann es mir nur durch eine Sache erklären: undzwar habe ich im Februar die Pille danach eingenommen. Hatte sonst keine Nebenwirkungen, aber der Haarausfall würde Zeitlich ungefähr "reinpassen". Im Juni musste ich leider noch einmal die Pille danach nehmen (ellaOne). Das sind ja ziemlich viele Hormone, die man da auf einmal nimmt und ziemlich ungesund für den Körper. Mein Zyklus hat sich auch erst vor drei Wochen wieder regeneriert. Kann es sein, dass der Haarausfall von der Pille danach Kommt? Wüsste sonst wirklich keinen anderen Grund (außer, dass ich vlt.zu wenig trinke). Würde mich über Antworten sehr Freuen! lg

Haarausfall, Pille danach, starker-haarausfall, EllaOne
1 Antwort
Kreisrunder Haarausfall bei speziell Frauen...ich wüsste gerne eure Erfahrungen damit!

Ich weibl. 26 Jahre habe seit 3 Monaten wieder Kreisrunden Haarausfall :(

Zunächst meine Vorgeschichte...vor ungefähr 7 Jahren kam ich vom Haarewaschen ins Wohnzimmer (Haare waren noch nass) und wollte mit meinem Freund ne DVD gucken also macht ich sie rein...mein Freund meinte daraufhin als er meinen Hinterkopf sah das ich an einer Stelle keine Haare mehr hätte. Er sollte es mit dem Handy fotografieren weil ich dachte er will mich verarschen. Doch er hatte recht und die Stelle war am Hinterkopf und sehr groß ungefähr so rund und gross wie ein Flaschenboden (ich versuchs grad zu beschreiben..schwer) es wahr kahl die ganze Stelle keine Haare keine Stoppeln einfach nichts. Ich hab geschrien und geweint und dann wie man das halt meist macht hab ichs auch noch gegoogelt und kam vom heulen nicht weg.Was ich gelesen habe und für Bilder gesehen hatte war furchtbar! So machte ich einen Termin beim Dermatologen er meinte die Ursache ist bis heute unbekannt es kann psychischer Stress sein und er hat mir eine Tinktur gegeben er meinte ein leichter weisser Flaum käme nach. Zusätzlich bekam ich eine UV-Bestrahlung ... alles war okay ich hatte so schöne Haare und konnte es gut verdecken durfte aber keinen Zopf machen. Es wuchs nach und man schaute nicht andauernd hin es wahr ja am Hinterkopf.

Heute siehts anders aus. : Vor paar Wochen an meine 26 Geburtstag machte ich mir die Haare schick bis ich merkte das am Deckhaar genau dort wo mein Scheitel immer ist sich wieder was lichtet und heute ist es so groß wie zwei 2 Euro Stücke in der mitte des Scheitels am Deckhaar... ich bin so traurig und verzweifelt ...jetzt kommt mir nur in den Sinn das ich im Mai eine neue Pille verschrieben bekommen habe ..und seit Ende Juni fing es an...dann war Pillenpause und es wuchs in meiner Haarfarbe in Stoppeln nach nur die Kopfhaut war da irgendwie dunkler als der Rest...nach der Pause nahm ich wieder gewohnt die Pille (Cheriva) und genau diese Stelle fiehl wieder aus :( Ich werde morgen zum Arzt ...ich bin eine Frau und am Deckhaar auch noch ist wirklich das schlimmste für mich momentan und ich würde gerne wissen ob es Leute gibt die das selbe Problem haben und was man machen kann denn ich habe auch Angst das es größer wird. Wie geht ihr damit um und hat es sich gebessert oder wurde es schlimmer ich würde gerne alles wissen!! Denn das Thema beschäftigt mich sehr ...vielleicht finden sich ja Gleichgesinnte

alopecia areata, kreisrunder haarausfall, starker-haarausfall
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Starker-haarausfall

Starker Haarausfall Durch Pille danach?

1 Antwort

Was kann ich gegen das starke Haaren meiner Jack-Russel-Mischlinge tun?

4 Antworten

Meine Tochter hat so starken Haarausfall?

10 Antworten

Kreisrunder Haarausfall bei speziell Frauen...ich wüsste gerne eure Erfahrungen damit!

6 Antworten

Sehr starker Haarausfall mit 16 Jahren

2 Antworten

stresssymptome?

8 Antworten

Starker-haarausfall - Neue und gute Antworten