Meine Mutter hat mich angelogen bezüglich meines Entbindungstermins?

Hallo!

Mir geht seit über einer Woche folgendes durch den Kopf - die Vorgeschichte: Ich hab aus Spaß am 1. April alle Leute mit einem Ultraschallbild verarscht, welches aber mein Ultraschallbild war, also auf dem ich drauf war. Hat ganz gut funktioniert. Allerdings fiel mir dann gegen Abend bei näherem Betrachten eine Ungereimtheit auf und das hat mich wirklich geschockt!!!

Das Ultraschallbild war vom 17.08.1995 - also 5 Tage vor meiner Geburt. Allerdings stand da 34W + 2T (also, dass meine Mutter in der 35. SSW war), was bedeuten würde, dass ich 35W + 1T auf die Welt gekommen bin - also 4 Wochen zu früh, auch stand dort als errechneter Entbindungstermin der 26.09.1995. Meine Mutter hat mir aber immer erzählt, dass ich am 15.08.1995 hätte kommen sollen und ich somit eine Woche zu spät gewesen wäre.
Aber wieso steht dann auf dem Ultraschallbild etwas völlig anderes? Der Arzt kann sich doch unmöglich um 4 Wochen verrechnet haben, selbst damals war die Technik doch nicht so schlecht, dass man 4 Wochen Unterschied in der Entwicklung nicht erkennen konnte, oder??? Wieso also hat sie mich angelogen? Ich mein, wieso hat sie mir immer ein anderes Datum gesagt? Was wäre dabei gewesen, wenn sie mir einfach gesagt hätte, dass ich 4 Wochen zu früh kam, statt eine Woche zu spät? Ich mein, das wäre doch egal gewesen, aber wieso sagt sie mir dann ein völlig anderes Datum??? :-O

Sorry, ich weiß, ihr könnt mir diese Fragen nicht beantworten, sondern nur meine Mutter - aber kann mir jemand sagen, wieso sie eventuell gelogen hat? Irgendwie traue ich mich nicht, sie darauf anzusprechen. Ich weiß einfach nicht, wie ich sie ansprechen sollte ...

Kann mir jemand sagen, warum sie mich deswegen eventuell angelogen haben könnte und/oder hat vielleicht jemand Tipps, sie am Besten darauf anzusprechen?

Mich belastet das schon irgendwie!

Danke für eure Antworten schon im Voraus. LG, Lara

Kinder, Mutter, Schwangerschaft, ssw, Frauenarzt, lügen, Schwangerschaftswoche
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwangerschaftswoche