Schlüsselbeinbruch kurz zu stark belastet?

Hallo,

ich hatte vor etwa 3 1/2 Wochen eine Schlüsselbein-OP (wegen Bruch).

Ich war am Montag beim Röntgen (Kontrolle) und laut Röntgenbild und Aussage des Arztes ist der Knochen schon wieder zusammengewachsen. Also es ist nicht mal mehr ein feiner Riss zu sehen.

Gestern hab ich son bisschen angefangen zu gucken, wie weit ich den Knochen wieder belasten kann, da mein Arzt sagte, das ich ihn jetzt bis zur Schmerzgrenze belasten darf.

Hab mir also ne Kommode gesucht und mich dort ganz vorsichtig hochgedrückt, was erstaunlich gut ging. Ich konnte mein gesamtes Gewicht (80 kg) heben (Füße nicht auf dem Boden). Das habe ich ein paar mal wiederholt. Beim letzten Mal (4. oder 5. Mal) habe ich meinen Arm (ich denke) zu schnell belastet und es gab einmal nen stechenden Schmerz im OP-Bereich. Ich hab den Arm natürlich direkt entlastet und das Stechen hielt auch nur etwa 2-3 Sekunden an und war schon wieder verschwunden.

Allerdings habe ich jetzt bei manchen Bewegungen immer mal wieder nen leichtes Ziehen. Ich konnte den Schmerz-Verursacher auf einen kleinen Punkt runterbrechen (siehe Bild (nicht von mir)). Der Punkt wo die Platte aufhört.

Jetzt meine Frage, die wahrscheinlich jeder bis hierhin schon weiß. Kann da was schlimmes passiert sein? Sollte ich meinen Arzt aufsuchen?

Also meine Theorie ist das der Bruch entweder wieder angebrochen ist, was ich aber ausschließe da die Bruchstelle nicht wehtut, oder das sich ein ganz bisschen Fleisch zwischen Schiene und Knochen gedrückt hat, da der Schmerz nur an dem Punkt aber oberflächlich scheint. Also es ist nicht dieser Schmerz, der dich einmal komplett durchschüttelt wie wenn man sich z.B. das Schienbein stößt.

LG Flummy

Medizin, Gesundheit, Schmerzen, Gesundheit und Medizin, Schlüsselbeinbruch, Schlüsselbeinfraktur
1 Antwort
Schulter schmerzen seit einigen Tagen, was ist hier faul?

Hallo liebe Community,

wie schon gesagt ich habe seit einigen Tagen Schulter schmerzen auf der linken Seite. Es kam so... es war Donnerstag morgen ich hatte mit ein Pullover angezogen als ich plötzlich so ein ziehen in der Schulter spürte, es zog mir sogar bis in den Ellenbogen. Hatte mir nichts bei gedacht, vielleicht einen Nerv eingeklemmt...?

Am Samstag war ich reiten und beim aufsteigen habe ich nichts gemerkt aber danach fing es richtig hart an zu ziehen und Sonntags kriegte ich auch noch Nacken schmerzen von der Schulter. Es tut weh, wenn ich meinen Kopf bewege.

Wenn ich an der Nintendo Switch Splatoon 2 spiele tut mir nach einiger Zeit meine Schulter weh. Ich hatte schon gedacht das irgendwas mit dem Schlüsselbein wäre. Aber beim abtasten fühle ich nichts und es tut auch nicht weh dabei aber es zieht ein wenig... wie würde sich das an fühlen eine Schlüsselbein Fraktur zuhaben?

Ich kann meinen Arm hoch heben aber ich habe schmerzen wenn ich nach hinten greife um mir einen Pferdeschwanz zu machen. Und mein Schulterblatt schmerzt auch...

Ich habe heute nach der Arbeit weil ich Musik gehört habe meine Arme bewegt und der linke tat weh. Was ist bloß falsch? Ich mache mir sorgen!!

Es ist angenehm für mich: Meinn arm eingeknickt zulassen ca 45 grad (rechter Winkel) (aber trotzdem ein ziehen in der linken Schulter) oder auf dem Tisch ist es noch besser wenn ich den ablege und nach meiner Computermaus greife und ich mich mit meinem Körper nach hinten an den Stuhl anlehne. Da tut es garnicht weh.

Könnt ihr mir helfen, bitte!?

Sollte ich zum Arzt gehen?

Danke schon mal im Voraus...

lg sunnypeggy98

(p.s. Woher her ich diese Ausdrücke „Fraktur“ kenne? Ich arbeite als MFA (Medizinische Fachangestellte) beim HNO-Arzt. Bin noch in der Ausbildung.)

Schmerzen, Pferde, Reiten, Ellenbogen, Gesundheit und Medizin, MFA, Schlüsselbeinbruch, Schulterschmerzen, Sport und Fitness, Schulterblatt
4 Antworten
Kann es möglich sein das sich mein Bruch (2/3) nach 3 Wochen noch verschieben kann?

Hallo Ich hatte letztens schon einmal Frage zu meinem Bruch und bis gestern war alles gut ohne Schmerzen (hab es nicht belastet) und so.(Bruch 3 Wochen her) Jedoch bin Ich gestern aufgewacht und hatte auf einmal Schmerzen in meiner ganzen Schulter und leicht der Hals. Natürlich auf der seite wo der Bruch ist. Ich denke erst so an Verspannung, es ist auch bis heute besser geworden jedoch tut es weh wenn ich den Arm bis zum 90° Winkel hebe. Dann zieht es in der ganzen Schulter. Dann hab ich auch einmal auf das Knochen Gewebe gedrückt (das bei jedem Schlusselbeinbruch raus guckt, was ja nicht der Bruch selber ist) und da hatte Ich nur leichte Schmerzen. Und auch wenn ich mich mit der Schulter an einer Wand lehne (nur getestet ob es weh tut) hab ich auch ein leichtes Ziehen. So nun die Frage ist es wirklich nur eine Verspannung oder kann sich da was verschoben haben bei meinen zweidrittel Bruch (also der Knochen ist noch ein Stück zusammen und es ist/war nichts verschoben ). Falls wichtig ich belaste den Arm so gut wie nie wenn nur mal kurz um eine Trinkflasche zu heben. Und es wird mit einem Rucksackverband behandelt den Ich nur mal zum Duschen abnehme(was die im Krankenhaus gesagt haben) aber danach sofort wieder so fest gezogen wird wie es soll. Achja vor 10 Tagen war ich zu Kontrolle nochmal da wo man gesehen hat das der Bruch gut zusammen wächst und auch nur noch ein kleines Stück(⅓) nicht mit Kallus (hoffe es heißt so) zusammen gewachsen ist. Falls wichtig: Ich bin erst 16.

Hoffe ihr könnt mir sagen ob da irgendwas passiert ist oder nicht.

Bitte keine Antworten wie geh zum Arzt, denn ich habe Donnerstag das letzte mal Kontroll Termin jedoch wäre es für mich wichtig ob da doch was passieren hätte können und mich das beruhigen würde wenn ihr mir was dazu sagen könntet

Bruch, Gesundheit und Medizin, Schlüsselbeinbruch, Sport und Fitness
0 Antworten
3 Wochen nach Schlusselbeinbruch (⅔)Verschiebung möglich ?

Hallo Ich hatte letztens schon einmal Frage zu meinem Bruch und bis gestern war alles gut ohne Schmerzen (hab es nicht belastet) und so.(Bruch 3 Wochen her) Jedoch bin Ich gestern aufgewacht und hatte auf einmal Schmerzen in meiner ganzen Schulter und leicht der Hals. Natürlich auf der seite wo der Bruch ist. Ich denke erst so an Verspannung, es ist auch bis heute besser geworden jedoch tut es weh wenn ich den Arm bis zum 90° Winkel hebe. Dann zieht es in der ganzen Schulter. Dann hab ich auch einmal auf das Knochen Gewebe gedrückt (das bei jedem Schlusselbeinbruch raus guckt, was ja nicht der Bruch selber ist) und da hatte Ich nur leichte Schmerzen. Und auch wenn ich mich mit der Schulter an einer Wand lehne (nur getestet ob es weh tut) hab ich auch ein leichtes Ziehen. So nun die Frage ist es wirklich nur eine Verspannung oder kann sich da was verschoben haben bei meinen zweidrittel Bruch (also der Knochen ist noch ein Stück zusammen und es ist/war nichts verschoben ). Falls wichtig ich belaste den Arm so gut wie nie wenn nur mal kurz um eine Trinkflasche zu heben. Und es wird mit einem Rucksackverband behandelt den Ich nur mal zum Duschen abnehme(was die im Krankenhaus gesagt haben) aber danach sofort wieder so fest gezogen wird wie es soll. Achja vor 10 Tagen war ich zu Kontrolle nochmal da wo man gesehen hat das der Bruch gut zusammen wächst und auch nur noch ein kleines Stück(⅓) nicht mit Kallus (hoffe es heißt so) zusammen gewachsen ist. Falls wichtig: Ich bin erst 16.

Hoffe ihr könnt mir sagen ob da irgendwas passiert ist oder nicht.

Bruch, Gesundheit und Medizin, Schlüsselbeinbruch, Sport und Fitness
2 Antworten
Schlüsselbeinbruch, wird es wieder wie vorher ?

Hey. Ich habe mir vorgestern das Schlüsselbein gebrochen (linkes Schlüsselbein, jedoch nur 2/3 durch also noch an einer Stelle zusammen ) beim Trampolin springen in der Schule. Aus 3 Metern auf den Boden geknallt. Passt mir auch so garnicht da ich Letzten Schultag hatte und eigentlich in Ski Urlaub gefahren wäre aber egal. Nun die Frage wird es wieder wie vorher oder wird die Seite kürzer sein oder schwächer sein als vorher (dieser Knochen oder was das ist der daraus guckt ist nicht so schlimm für mich) oder verheilt das noch gut da ich erst 16 bin. Und ich habe jetzt einen Rucksack Verband da die Frage sie muss er richtig sitzen. Wenn Ich stehe habe ich keine Schmerzen und es ist schon stramm weil meine Schultern nach hinten gezogen werden aber wenn ich liebe und einen gerade rücken habe oder sitze und mich anlehne ist der immer bisschen locker also nicht so stramm aber habe auch da keine schmerzen. Mach ich aber alles richtig damit (wird auch alle 2 Tage oder täglich stramm gezogen wieder). Habe so auch keine Probleme also keine Schmerzen und ich lasse den Arm ruhig.

Also hoffe ihr könnt mir helfen und noch die Frage ob der wenn er wieder richtig zusammen gewachsen ist schneller dazu führt zu brechen da ich auch Motocross fahre und ja.

Ich mache jetzt auch 2 Monate Sport Pause und fange dann wieder an jedoch noch nichts als zu schweres also nichts was den Arm stark belastet. Wird das Schlüsselbein wieder bis zum Sommer?

Medizin, Gesundheit und Medizin, Schlüsselbeinbruch, Sport und Fitness
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlüsselbeinbruch

Unfallversicherung nach Schlüsselbeinbruch!

4 Antworten

Schlüsselbeinbruch --> Rucksackverband zum waschen abnehmen?

3 Antworten

Kann das Schlüsselbein wieder gebrochen sein? Gleiche Symptome wie Vor einem Jahr.

1 Antwort

Nach Schlüsselbeinbruch wieder Fußball spielen (Operation - Nägel + Platte)?

3 Antworten

wie lange halten die schmerzen nach dem Schlüsselbeinbruch?

1 Antwort

Schlüsselbeinbruch. Rucksackverband nur über Nacht?

2 Antworten

SCHLÜSSELBEINBRUCH MIT OP WIE KANN ICH MICH HINLEGEN

1 Antwort

Rucksackverband beim Schlüsselbeinbruch-> kontraproduktiv?

3 Antworten

Schlüsselbeinbruch 8 Tage auf OP warten Zumutung?

4 Antworten

Schlüsselbeinbruch - Neue und gute Antworten