unterbringungsbeschluss in psychatrie nach psychKg

Also im frühling erfuhr ich das ich eine betreuerin bekommen habe wobei ich sagen muss das meine schwester sich darum gekümmert hat. Ich habe davon nichts gewusst. Da ich seid 2007 öffters im krankenhaus war machte sie sich sorgen. Als ich von der betreuung erfahren habe ist es kurz nach dem kennenlernen wieder zu einem krankenhaus besuch gekommen. Nachdem ich drogen nahm habe ich mich fast schlapp gelacht und dachte rufst du einfach den rettungsdienst o. Polizei an und guckst was die machen. Ich blieb völlig normal und die haben mich einfach mitgenommen in handschellen abgeführt obwohl ich nur sagte das mir schlecht ist. So im krankenhaus haben die mich auf die intensivstation gelegt und fixiert. Da sie mich nicht lösen wollten fragte ich ob die mich dann auf die psychatrie verlegen können, weil ich unbedingt eine rauchen wollte. Oben angekommen sagten mir die ärzte ich soll mind. Zwei wochen da bleiben. Einige tage später fragten sie ob ich eine betreuerin habe und ich sagte ja. Meine sis hatte mich besucht und wahrscheinlich auch gleich mal den ärzten davon gesagt das ich jetzt eine betreuerin habe. So die kam dann gleich neugierig zu besuch und hatte einen Unterbringungsbeschluss für einen monat. Dann wurde ich nach hause gelassen und ein paar tage später war wieder ein beschluss im briefkasten. Ich wurde wieder abgeholt. Übrigens bin ich 28Jahre alt. Ich bin nicht behindert oder so. Hatte schon folgende diagnosen: Paranoide schitzoffenie (mit 21j.) Psychose (mit 22j.) Schitzoaffektive Störung mit hebefehren zügen (jetzt mit 28.j) Der beschluss läuft bis sommer 2015 aber wie meine betreuerin sagte , wollte sie noch verlängern. Ein gutachten wurde abbestellt als ich noch im krankenhaus war. jetzt bin ich in schleswig holstein in einer geeigneten einrichtung. Wie kann ich mich dieser Maßnahme entziehen? Obwohl ich ein kleinen junk noch nach den drogen habe? Rückfällig bin ich bisher noch nicht geworden. kann mir irgendjemand helfen? Vielleicht hat ja schon jmd. Das gleiche durchgemacht?!

Recht Betreuer Drogenabhaengigkeit Psychiatrie psychkg
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Psychkg

Polizeibericht anfordern

8 Antworten

EKT als Zwangsbehandlung

5 Antworten

unterbringungsbeschluss in psychatrie nach psychKg

6 Antworten

Nach Einweisung bei Polizei arbeiten?

6 Antworten

Wenn man aus der Psychiatrie ausbricht, wird man dann immer zurück gefahren?

6 Antworten

Darf ich eine Wundkontrolle veweigern?

3 Antworten

Kann ein Arzt mir eine Untersuchung aufzwingen?

5 Antworten

Hitlers Eliten nach 1945: Ärzte - Medizin ohne Gewissen

5 Antworten

Kann man Amtsärzte anzeigen?

7 Antworten

Psychkg - Neue und gute Antworten