Schlüsselverlust

Bin Rentnerin und für kurze Zeit in einem kleinen Laden als Aushilfe tätig. Da es im Laden keine sichere Möglichkeit gibt eine Handtasche sicher aufzubewahren habe ich meine Handtasche hinter dem Verkaufstresen in ein Fach gelegt. Es kommen zwei Kunden und zeigen Kaufinteresse. Mit dem einen führe ich ein Verkaufsgespräch, während sich der andere im Laden umschaut. Plötzlich haben es beide sehr eilig aus dem Laden zu kommen ohne zu kaufen. Kurz darauf bemerke ich den Verlust meiner Tasche. Ich verständige die Polizei, die den Diebstahl aufnimmt. U.a. befand sich ein Schlüsselbund in der Tasche und daran ein Schlüssel einer Schließanlage eines Wohngebäudes. Da auch Pass und weitere Papiere bei dem Diebstahl abhanden gekommen sind besteht die Möglichkeit Rückschluß auf die Verwendung der Schlüssel zu ziehen. Die Schließanlage befindet sich in einem Wohnhaus einer WEG, wo der Schlüssel zu Haus-und Wohnungstür passt. Ich habe den Verlust des Schlüssels der Hausverwaltung gemeldet. Ebenso habe ich eine Schadenmeldung an meine priv. Haftpflichtversicherung gemacht, da so der Eigentümergemeinschaft ein Schaden entstanden ist. Schlüssselverlust von privaten fremden Schlüsseln ist mitversichert. Meine Versicherung übernimmt nicht die Kosten für eine neue Schließanlage mit der Begründung, das sei Sache einer Berufs- oder Betriebshaftplichtversicherung. Aber so etwas besteht nicht. Wie verhalte ich mich weiter?

Versicherung priv. haftpflicht
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Priv. haftpflicht

Schlüsselverlust

2 Antworten

Priv. haftpflicht - Neue und gute Antworten