Hypnose gegen ADHS/Autismus?

Ich bin 34, Vater einer 5-jährigen Tochter und leide seit jeher an einer Form von ADHS/Autismus die es mir unglaublich erschwert ein normales und vor allem strukturiertes Leben zu führen (Prokrastination/Selbstboykott). Mit dem Erwachsenenalter (Studium/Beruf/Arbeitslosigkeit...) wurde es immer schlimmer. Jeder noch so unwichtige Impuls ist ein Befehl. Sobald aber etwas wichtig/relevant ist (Anträge, Bewerbungen, Organisation essentieller Dinger, Zukunftspläne) bekomme ich eine sogenannte "Reh-Starre" kann/will nicht mir adäquat agieren, obwohl ich dringend müsste und das Dilemma nimmt seinen Lauf... Enormer Leidensdruck ohne absehbares Ende. Potential (und hohe Intelligenz laut Ärzten) konnte ich nie nutzen. Ich war bisher fast überall und habe so gut wie alles ausprobiert - ohne Erfolg. Kein Mittel half, keine Therapie griff. Ärzte verschrieben nur noch stärkere Mittel, die mehr Nebenwirkungen hatten als positive Wirkungen.
Jetzt habe ich gehört, das Hypnose dort eventuell helfen kann, wo andere Methoden versagten. Da dies aber ein sehr komplexes Feld zu sein scheint, würde ich gerne mehr darüber wissen. Auch gerne Eigenerfahrungen oder Alternativ-Methoden. Ich bin über jeden noch so kleinen, aber starken Ast dankbar, der mich und meine Familie aus diesem Moor holt. Wer "Der Panther" von Rainer Maria Rilke kennt, kann ungefähr erahnen wie ich mich fühle... :(
VIELEN LIEBEN DANK an alle die mir helfen wollen. Ich gebe die Hoffnung nie auf...

Hypnose, Psychologie, ADHS, Autismus, Gesundheit und Medizin, Neurologie, Methoden
4 Antworten
Unterrichtsmethoden zur Textüberarbeitung?

Hallo zusammen,

habt ihr Ideen, welche Methoden sich anbieten, um Texte von Schülern in der Klasse zu überarbeiten bzw zu verbessern. Eine Methode, bei der Schüler ihren Mitschülern an Hand von Hilfestellungen wie zum Beispiel einer Checkliste, Texte verbessern? Eine Idee von mir wäre eine Gruppenarbeit, bei der jeder Schüler eine Aufgabe bekommt. Z.b. ein Schüler schaut nach dem Inhalt; der andere vebessert vllt Rechtschreibfehler etc.. und die Texte werden in der Gruppe weitergereicht.
Sollte allerdings nicht zu Zeit aufwändig sein, weil es nur eine Schulstunde sein soll, also 45 Minuten.


Das alles ist sehr theoretisch, weil ich dazu eine Aufgabe von der Uni bearbeiten muss (also den Unterricht nicht wirklich durchführen). Ich weiß nur, dass es eine 9.Klasse Realschule ist, mit 5 Inklusionskindern. Die Klasse sitzt standardmäßig an Gruppentischen (5 Stück) auf die sich die Inklusionsschüler aufteilen. Die Inklusionsschüler nehmen an dieser Stunde nicht aktiv teil, da sie keinen Leserbrief verfasst haben, der in dieser Stunde überarbeitet werden soll. Als weitere Aufgabe habe ich deshalb, eine parallel Aufgabe für die Inklusionskinder zu finden, aber dazu habe ich schon Ideen.

Es geht mir nur gerade darum Alternativen zu meiner Idee oben zu finden, mit der man Leserbriefe der Schüler überarbeiten kann.

Vielen Dank für eure Hilfe!

deutsch, Schule, Unterricht, Lehrer, Methoden, Ausbildung und Studium
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Methoden