Verwandte Themen

Darf der Videoschiedsrichter, der ab der Saison 2017/18 in der Bundesliga eingesetzt wird, auch falsche Abseitsentscheidungen korrigieren?

Ich berufe mich auf dieses Video vom Kicker:

http://www.kicker.de/news/video/2013230/video_test-bestanden---videobeweis-fuer-die-bundesliga.html

Dort wird gesagt, die Kompetenz des Videoschiedsrichters beträfe "auch nur bestimmte Bereiche: Tore, Elfmeter, rote Karten und Spielerverwechslungen". Abseits wird also nicht erwähnt. Wobei im Video mehrere Hinweise darauf gemacht werde. (gleich zu Beginn., Bild in 0:47)

Dürfen die Videoschiedsrichter tatsächlich nicht über Abseitsszenen urteilen?

Es wäre doch so einfach. Die Linienrichter müssten in nicht eindeutigen Szenen einfach weiterlaufen lassen ( Ist klar: Wenn er Abseits winkt und es war keins ist es bereits zu spät) und der Videoschiedsrichter kann dann in vermutlich weniger als 10 Sekunden dem Schiri auf's Ohr sagen "War Abseits", dann pfeift er ab, zeigt an "Abseits" und die verteidigende Mannschaft macht Freistoß. Keinerlei lange Pausen/Zeitverlust etc. (Das wird ja oft als Gegenargument, gegen den Videobeweis genommen)

Gerade im letzten Jahrzehnt ist das Spiel noch schneller geworden. Es gibt so viele Fehlentscheidungen, durch knappe Abseitsstellungen. Ich bin etwas ungläubig darüber, dass der Videoschiedsrichter darauf keinen Einfluss haben soll.

Vielleicht weiß hier ja jemand bescheid oder kann Quellen verlinken, die Informationen liefern.

Fußball, Abseits, Schiedsrichter, Linienrichter, Videobeweis
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Linienrichter

Wie muss man als Linienrichter die Fahne bei allen Situationen heben/bewegen?

2 Antworten

Wo wird die Abseitslinie im Fußball gezogen?

7 Antworten

Notizen als SRA?

4 Antworten

Darf der Videoschiedsrichter, der ab der Saison 2017/18 in der Bundesliga eingesetzt wird, auch falsche Abseitsentscheidungen korrigieren?

2 Antworten

Linienrichter Fußball

8 Antworten

Linienrichter - Neue und gute Antworten